Online Marketing für Baumärkte
Reporting Center Login
×

Online Marketing Lösungen: Baumärkte

Die Relevanz von Online Marketing steigt in sämtlichen Bereichen des klassischen Warenhandels - so natürlich auch für Baumärkte.

Branchenanalyse: Online-Marketing Lösungen für Baumärkte

Mit ausgefallenen Werbespots und konventionellen Rabattaktionen kämpfen die klassischen Baumärkte am Online-Markt um Marktanteile. Hier liegt jedoch noch viel Potential brach, wie regelmäßig durchgeführte Untersuchungen der Performance-Marketing-Aktivitäten in der do-it-yourself Branche zeigen. Wenn es um Heimwerker geht, kommen statt der eingesessenen Größen der Branche häufig regionale Nischen- und Spezialanbieter zum Zug. 

Onlinemarketing - Stiefkind der Baumarktbranche

Die Zeiten, als Baumarkt-Artikel wegen Ihrer oft ausufernden Packmaße im Internet bestenfalls ein Minderheitenprogramm darstellten, sind längst vorbei. Inzwischen gilt auch im Online-Handel der bekannte Slogan: "Es gibt immer was zu tun", denn die Nachfrage nach Baumarktprodukten steigt stetig an. Riesenauswahl, rund-um-die-Uhr bestellen ohne Parkplatzsuche - die klassischen Vorteile des eCommerce ziehen auch in der Heimwerker-Branche. 

  • Fakten zu OSG

  • Unternehmensgründung 2008
  • Standort München
  • Mitarbeiter 22
  • Technologien Produktlisten-Tool, Bidmanagement, Multikanaltracking
  • USPs Einsatz von Betas, Conversion-Optimierung

Nachholbedarf bei Baumärkten

Was Online Marketing betrifft, haben vor allem die großen Baumärkte jedoch einigen Nachholbedarf. In den Ergebnislisten von Google & Co. chronisch unterrepräsentiert, werden auch Instrumente wie Affiliate-Marketing und Suchmaschinenwerbung deutlich weniger genutzt als der Situation adäquat wäre. Doch die Zeit drängt, will man Mitbewerbern nicht noch mehr Marktanteile überlassen. 

Derzeit können sich in einem gewichteten Google-Ranking bestenfalls vier von zehn marktführenden Baumärkten einen Top-10 Platz (erste Suchergebnisseite) behaupten, die anderen rangieren kategorisch unter "ferner liefen." Der vom Internet-Buchhändler zum Vollsortimenter gereifte Online-Riese Amazon ist da um einiges besser aufgestellt, er ist praktisch mit seinem gesamten Sortiment bei Google & Co. stets auf der ersten Seite zu finden. Aber auch der etablierte Branchengigant Hornbach hat die Zeichen der Zeit erkannt. Mit hochwertigem Linkbuilding, aussagekräftigen META-Daten, der suchmaschinenfreundlichen Verwendung von Bildern und Videos und nicht zuletzt durch von Suchmaschinen und Lesern geschätzte Texte heben sich Hornbach-Landingpages deutlich von jenen der Mitbewerber ab. 

Entscheidende Faktoren

  • Kundeninformation durch Online-Zusatzfunktionen 
  • Optimale Customer-Usability
  • Vertrauensbildende Maßnahmen 
  • Individuell an Kundenbedürfnisse angepasste Kommunikation
  • Schaffen von Kaufanreizen 
  • Zusätzliche Serviceleistungen
  • Kompetente Online-Beratung
  • Kundenfreundliche Abwicklung von Reklamationen
  • Strategisches Online Marketing

Das allgemeine Zögern der Branche, auf den Online-Marketing Zug voll aufzuspringen, hat allerdings konkrete Gründe. Während ein Top Ranking bei Google & Co. inzwischen von allen Baumärkten als erstrebenswert und umsatzfördernd angesehen wird, betrachtet man Affiliate Marketing derzeit nicht als relevanten Absatzkanal. Die Möglichkeit, Heimwerker mittels Promotion-Aktivitäten wie dem Versand von Gutscheinen und Newslettern oder der Veranstaltung von Gewinnspielen an das Unternehmen zu binden, wird kaum genutzt. 

Auch bei der Suchmaschinenwerbung (SEA) ist bei weitem nicht alles eitel Wonne. Praktische Feldversuche zeigen: Sobald es ans konkrete Placement von Suchmaschinen-Anzeigen - etwa über den Google-eigenen Dienst "AdWords" geht - erscheinen angesagte Keywords, auf die optimiert werden sollte, wie "Gartenhaus, Heimwerker, Baumarkt oder Carport" zu teuer, die Kampagne wird daher als nicht wirtschaftlich angesehen.


Spricht für die OSG

  • Uns hat das innovative Konzept der OSG und das gute Zusammenspiel der beteiligten Agenturen überzeugt“, sagt Sybille Mayer, Marketing Referentin Online Consumer Products. „Es laufen sehr viele Suchanfragen für die Produktgruppe Staubsauger. Für uns als Hersteller ist es entscheidend, mit unseren Testsiegergeräten nicht nur die innovativsten Produkte entwickelt zu haben, sondern diese auch entsprechend zu vermarkten. Wir sind überzeugt, dass die nachhaltige und transparente Vermarktungsstrategie der OSG uns dabei optimal unterstützen wird. Sybille Mayer
    BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH, Marketing Referentin
  • Die Online Marketing Aktivitäten tragen maßgeblich zur Umsatzoptimierung der ROSE Bikes GmbH bei. Seit Mitte 2014 arbeiten wir mit der OSG zusammen. Die OSG arbeitet sehr transparent, bietet ein gutes Preisleistungsverhältnis und hat die Performance in allen Kanälen deutlich verbessert. Im SEO ist z.B. die Sichtbarkeit um 60% gestiegen und im SEA-Bereich konnte der Umsatz innerhalb weniger Wochen um 90% gesteigert werden. Die KUR ist dabei um 41% gesunken. Wir sind froh uns für die OSG entschieden zu haben und die Zusammenarbeit wurde bereits um Afiliate-Marketing ergänzt. Marc Böing
    ROSE Bikes GmbH, Netzwerk- und Systemadministrator
  • Das Know-how der SEO-Experten ist exzellent. Vom ersten Meeting an standen uns die OSG mit durchdachten und professionellen Lösungsvorschlägen und Konzept-Ideen zur Seite, die sich reibungslos in die Entwicklung einfügten. Ich bin froh über die Entscheidung für die OSG als Betreuer und Berater. Hans-Herrmann Kirchhoff
    G+J Entertainment Media GmbH & Co. KG, Chief Information Office
  • Die Online Solutions Group hat uns als SEO Agentur komplett überzeugt. In Kombination mit unseren eigenen Online Marketing Maßnahmen konnten wir innerhalb weniger Monate Sichtbarkeit, Traffic und vor allem Umsatz über Suchmaschinen erhöhen. Alexander Holden
    hundeland.de, CMO
  • Wir haben uns Mitte 2013 für OSG entschieden, da wir von dem ganzheitlichen Konzept der Betreuung überzeugt waren. Seitdem betreut und berät uns das OSG Team nachhaltig in Sachen SEO und SEA und bereichert unser internes Online Team zusätzlich mit guten Ideen. Der kompetente Aufbau unseres Google Adword Konto hat uns im Abverkauf der Seminare maßgeblich unterstützt. Wir sind sehr zufrieden mit den Leistungen des OSG Teams. Stefanie Wallner
    Online-Marketing-Managerin, ifb Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG

Online Marketing - wo sind die Experten?

Vielfach fehlt es auch an unternehmensinternen Spezialisten, um durch Tracking und Monitoring die Wahrnehmung derartiger Kampagnen durch die Zielgruppe festzustellen, realistische Kundenwerte (jener Wert, den der einzelne Kunde für das Unternehmen hat) zu errechnen und der Frage nachzugehen, welche Keywords den höchsten Beitrag zum Geschäftsergebnis liefern. Auch Interessenten und Leads, die in einem kaufbereiten Moment durch Unterbreiten eines entsprechenden Offertes zu Kunden gemacht werden könnten, fallen so gut wie immer unter den Tisch. 

Es mangelt also nicht nur am Willen, sondern auch an Mitteln und Metriken - und wohl auch an gelebter Kundennähe - um solche Gelegenheiten erkennen und wahrnehmen zu können. Möglicherweise ist die Nachricht von der Notwendigkeit, in den Neuen Medien kontinuierlich präsent zu sein, noch nicht bis in die Chefetagen der durch steigende Umsatzzahlen doch einigermaßen verwöhnten Baumärkte vorgedrungen - denn speziell im Heimwerker-Bereich wäre die bedingungslose Unterstützung der Geschäftsführung für strategische Projekte von großer Bedeutung.

Online Marketing für Baumärkte - ein bisschen Social Media genügt nicht

Die meisten Baumärkte haben die Bedeutung regelmäßiger Social Media Aktivitäten erkannt. Hornbach, Do-it-yourself Discounter der ersten Stunde, pflegt dabei einen ganzheitlichen Ansatz und überträgt seine Kundenphilosophie konsequent ins Social Web. Insgesamt ist zu bemerken, dass die Branche ihre Social Media Aktivitäten vor allem auf Facebook konzentriert, Info-Kanäle wie Twitter sind eher ein Randthema. 

Die gesamte Baumarkt-Branche hinkt jedoch auch in Sachen Social Media hinterher - es fehlt vor allem an strategischen Konzepten. Denn das Heimwerker-Sortiment ist kein Monopol und Vollsortimenter wie Amazon stellen mit ihrer "komm-und-kauf" Philosophie eine stete Gefahr für die etablierte Baumarkt-Branche dar, bereit, rund um die Uhr jegliche Nachfrage zu befriedigen. Eingesessene Platzhirsche wie Obi und Hornbach scheinen mittlerweile eingesehen zu haben, dass es auf den richtigen Mix ankommt. Social Media, Suchmaschinenwerbung und unterstützende Maßnahmen wie Affiliate Marketing müssen eine homogene Einheit bilden, will man am hart umkämpften Heimwerker-Markt erfolgreich sein.

Über welche Kanäle kann ein Baumarkt ein positives Markenimage herbeiführen?

  • Top-Präsenz in Suchmaschinen
  • Werbung auf themenrelevanten Seiten
  • Positive Performance auf Bewertungs- und Vergleichsportalen
  • Wohlwollende Produktbewertungen in Shops, gestützt von Influencern und Fans
  • Kontinuierliche Präsenz in sozialen Netzwerken
  • Flexibles und kundenfreundliches Auftreten in Preissuchmaschinen 

Das spricht für die OSG

  • Langjährige Experten für jeden Bereich. Bei uns werden Sie als Kunde ausschließlich von festangestellten Experten betreut - unsere Teamleader und Senior Key Account Manager haben min. vier Jahre Berufserfahrung.

  • Individuelle Angebotsmodelle. Sie erhalten bei uns immer ein individuelles Angebot, das zu Ihren Zielen und Ihrem geplanten Budget passt. Unsere Angebote sind fair und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Full Service im Online Marketing. Dank unserem Full Service Ansatz, erreichen wir für unsere Kunden über alle Branchen beste Ergebnisse. Wir haben für jeden Kanal Experten, die Sie online noch erfolgreicher machen.