Skip to main content

Apple: Neues iPad Pro 2018 wird am 30. Oktober vorgestellt

iPad Pro Vorstellung am 30. Oktober

Copyright @ Pexels/ Armand Valendez

Endlich hat Apple den Termin für die nächste und wohl letzte Keynote 2018 bekanntgegeben. Am 30. Oktober wird der Konzern seine neuesten Produkte vorstellen. Ursprünglich war man von einem Apple Event am 16. Oktober ausgegangen. Diese Gerüchte bewahrheiteten sich jedoch nicht. Bemerkenswert ist, dass das Apple Event nicht wie gewohnt auf dem Apple Campus, sondern in Brooklyn stattfinden wird.

Welche Produkte stellt Apple vor?

Dass das neue iPad Pro das Highlight der Veranstaltung wird, ist längst kein Geheimnis mehr. Die wichtigsten neuen Features des Apple Tablets sind wohl Face-ID, USB-C statt eines Lightning Anschlusses und ein deutlich schmalerer Rahmen. Womöglich wird auch Adobes Photoshop CC vorgestellt, welches zum ersten Mal die Möglichkeit bietet, das Programm auf dem iPad zu verwenden. Auch in Sachen Macbook könnte es Neuigkeiten geben. Wahrscheinlich sind Upgrades der Standard- sowie der Air-Version. Zusätzlich dürfte nun auch iOS 12.1 endgültig veröffentlicht werden.

Update vom 30.10.

Heute nun war es soweit. Apple stellte in Brookyln das neue iPad Pro sowie ein neues MacBook Air und einen neuen Mac Mini. Dabei bestätigten sich die Gerüchte. Das neue iPad pro kommt ausgestattet mit FaceID, USB-C, neuer Diplaytechnologie von iPhone XR und einem schlankeren Gehäuse. Dank neuer Hardware soll es leistungsfähiger sein und Laptops Konkurrenz machen. Zudem verspricht Apple in Sachen Gaming Grafik auf dem Niveau aktueller Spielekonsolen. Ihr habt das Event verpasst? Kein Problem wir haben es für euch verfolgt und ihr könnt alle wichtigen Infos in unserem Liveticker nachlesen.

Kostenloser SEO-Check der OSG

Apple: Neues iPad Pro 2018 wird am 30. Oktober vorgestellt
5 (100%) 7 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*