Skip to main content

Bing Ads Editor unterstützt nun in-market Zielgruppen

Bing Ads Editor unterstützt nun in-market Zielgruppen

Copyright @ Pixabay/efes

Nutzer von Bing Ads können nun im Editor ihre in-market Zielgruppen verwalten. Dies ist bisher allerdings nur in den USA erhältlich. Dafür werden Daten von Bing, MSN und anderen Microsoft Tools von Nutzern gesammelt, die auf der Suche nach bestimmten Produkten oder Dienstleistungen sind und anschließend vom Bing Ads Algorithmus ausgewertet.

Man kann neue Zielgruppen in zwei Gruppen einteilen – entweder positiv oder negativ. Bing Ads empfiehlt hier Best Practices, um Daten über Zielgruppen zu sammeln.

Quelle: searchengineland.com

 

Kostenloser SEO-Check der OSG

Bing Ads Editor unterstützt nun in-market Zielgruppen
Beitrag bewerten


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*