Skip to main content

Google: Kampf gegen die Piraterie

Piratenschiff

Copyright @ Pixabay/Noupload

Google generiert nun mehr Geld für diejenigen, die digitale Inhalte erstellen oder besitzen und geht zugleich gegen die Piraterie vor.

Es soll Nutzern dabei helfen, Songs, Apps und Filme auf legitime Weise zu erhalten. In einem 64-seitigen Bericht von Google steht, dass es bereits Fortschritte im Kampf gegen die Piraterie gibt. Es wurde aber auch eine neue Add-On-Software entdeckt, die auf Open-Source-Media-Playern wie der Kodi-Box unerlaubt installiert werden kann. Die Bekämpfung des illegalen Streamings ist eine Herausforderung, aber auch sehr wichtig für die Bekämpfung der Piraterie.

Google entfernt verdächtige Add-Ons aus Google Shopping und Apps mit vorinstallierten Kodi-Add-Ons die den Zugriff auf Piratenseiten gewähren aus dem Play Store. Eine Studie aus dem Jahr 2018 zeigt bereits, dass der Anteil der Internetnutzer, die sich mit Piraterie beschäftigen, zurückgeht und die Ausgaben für legale Inhalte steigen.

Quelle: ewn.co.za

Copyright @ Pixabay/Noupload

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google: Kampf gegen die Piraterie
Beitrag bewerten


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*