Skip to main content

Google prüft Links einer Website vor Verschiebung in den Mobile-First-Index

Google prüft Links einer Website vor Verschiebung in den Mobile-First-Index

Im März berichteten wir bereits darüber, dass Google den Rollout des Mobile-First-Index offiziell angekündigt hat. Nun gab John Müller via Twitter weitere Informationen zum Rollout bekannt.

Bevor eine Seite verschoben wird, werden die Links der Desktop-Version mit denen der mobilen Version verglichen. Sollten sich die Links auf den beiden Versionen voneinander unterscheiden (z. B. nicht alle Links auf mobiler Version vorhanden), bleibt eine Verschiebung vorerst aus. Jedoch empfiehlt Müller das Problem schnell zu beheben.

 

TitelbildCopyright © Shutterstock/spacezerocom

OSG Newsletter

Google prüft Links einer Website vor Verschiebung in den Mobile-First-Index
Beitrag bewerten


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*