GoogleSearch Console stimmt Testtools mit dem URL-Inspektionstool ab

Überprüfung

Copyright © Vitalii Vodolazskyi


Die AMP-, Mobile Friendly- und Rich Results-Testtools werden laut Google mit dem URL-Inspektions-Tool “abgestimmt”.

Die öffentlich zugänglichen Test-Tools der Google Search Console werden enger an das URL-Inspektions-Tool angeglichen, kündigte das Unternehmen heute an. Google sagte, dass es das Design dieser Tools aktualisiert und die Funktionen verbessert, um sie vollständig mit dem URL-Inspektions-Tool abzustimmen.

Betroffene Tools

Dies trifft insbesondere die Testtools AMP, Mobile Friendly, und Rich Results.

Was ändert sich

Google aktualisiert das Design und verbessert einige der Funktionen dieser drei  oben genannten Tools. Insbesondere werden diese Bereiche sowohl in den öffentlich zugänglichen Tools als auch im URL-Inspektionstool angezeigt:

  • Seitenverfügbarkeit – Ob Google die Seite crawlen konnte, wann sie gecrawlt wurde und welche Hindernisse beim Crawlen der URL aufgetreten sind.
  • HTTP-Header – Die HTTP-Header-Antwort, die von der untersuchten URL zurückgegeben wurde.
    Seiten-Screenshot – Die gerenderte Seite, wie sie von Google gesehen wird.
  • Gepaarte AMP-Inspektion: Untersuchen Sie sowohl die kanonische als auch die AMP-URL.

So sieht es aus

Google hat diesen Screenshot des Rich-Results-Testtools sowie das neue Design und die neuen Funktionen veröffentlicht:

Screenshot des öffentlichen Testtools für Rich-Ergebnisse und des neuen Designs und der neuen Funktionen

Copyright © Barry Schwartz

Warum uns das wichtig ist

Dies sollte Ihnen dabei helfen, Ihre Berichte mit den verschiedenen Google-Tools abzugleichen. Erst heute Morgen sagte Google, dass eine Diskrepanz zwischen dem URL-Inspektionstool und den Crawl-Statusberichten zu Verwirrung führen kann. Wenn alle diese Tools besser aufeinander abgestimmt sind, wird dies zu weniger Verwirrung und einer effizienteren Nutzung Ihrer Zeit führen.

Quelle: SearchEngineLand

 

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*