Instagram führt Mute-Funktion ein

Instagram führt Mute-Funktion ein

© Shutterstock/Ink Drop


Instagram ist gerade dabei eine neue Funktion einzuführen, die es Nutzern ermöglicht, Posts und Storys einzelner abonnierter Accounts in ihrem Feed nicht mehr anzeigen zu lassen. Somit sind die Fotos der auf stumm geschalteten Profile nur noch auf der jeweiligen Profilseite zu sehen.

Der betroffene Accountbesitzer erfährt von der Stummschaltung nichts und findet die Nutzer nach wie vor unter seinen Followern. Alternativ lassen sich auch nur Postings oder Storys muten.

Aktuell ist die Funktion in Deutschland noch nicht verfügbar, was sich jedoch in Kürze ändern soll.

Quelle: www.searchenginejournal.com

TitelbildCopyright © Shutterstock/Ink Drop

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Kostenloses SEO Tool Performance Suite