Neu: Website-Links in Google Call Ads

Google: Hinzufügen von Website-Link zu Call Ads

Copyright © Shutterstock / Oleg Krugliak


Google fügt aufgrund der aktuellen Corona-Situation Website-Links zu den Call Ads hinzu. Damit will Google die Anrufe entlasten, da das Anrufvolumen in vielen Unternehmen stark zugenommen hat und viele Unternehmen deshalb massive Wartezeiten haben. Dadurch wird das Kundenerlebnis natürlich verschlechtert. Durch die Platzierung eines Website-Links entstehen auch weniger versehentliche Anrufe und mehr qualifizierte Leads.

Durch den hinzugefügten Website-Link wird die Anzeige bei Google größer, wodurch die Sichtbarkeit in den Suchergebnissen verbessert wird. Außerdem besteht die Möglichkeit, Fragen auf der Website zu beantworten und somit das Anrufvolumen zu entlasten.

Quelle: searchengineland.com

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*