Skip to main content

SEA Neuerungen des Monats September

SEA Neuerungen

Wir zeigen euch jeden Monat in unserem OSG Blog kurz und knapp die wichtigsten SEA Neuerungen bei AdWords, Bing und Facebook. Mit diesen Informationen haltet ihr euer SEA Wissen immer auf dem neuesten Stand. Im Monat September haben wir folgende Themen für euch: Anzeigenoptimierung und mobile Landing Page Performance in Google AdWords und Analysetool für Anzeigenerweiterungen bei Bing.

SEA Neuerungen bei AdWords

Optimierung der Anzeigen

Ende September hat Google einige Updates in Google AdWords durchgeführt, in deren Folge die Anzeigenrotation vereinfacht werden soll. Damit soll es Benutzern erleichtert werden, Anzeigen schneller und besser zu optimieren. Die Anzeigenrotation wird nicht mehr auf Kampagnenebene festgelegt, sondern zukünftig auf der Ebene der Anzeigengruppen. Zudem werden die Einstellungsoptionen reduziert. Von den bisherigen 4 Auswahlmöglichkeiten kann durch das Update nur noch zwischen den Optionen „Optimieren“ und „Unbestimmte Anzeigenrotation“ ausgewählt werden. Ende September werden alle Kampagnen mit Smart-Bidding Strategien (Klicks optimieren, Conversions optimieren und gleichmäßige Anzeigenrotation) automatisch auf „Optimieren“ umgestellt.

Bei der Einstellung „Optimieren“ erfolgt die Optimierung auf Klicks, sie ist zudem abhängig von Geräten, Standorten, Suchanfragen und zahlreichen weiteren Faktoren. Machine Learning Algorithmen finden heraus, welche Anzeigen am besten performen. Von daher solltet ihr immer mindestens 3 Anzeigen pro Anzeigengruppe erstellen, um die leistungsstärksten Anzeigen identifizieren zu können. Die Funktion „automatische Gebotseinstellung“ zielt mithilfe des Machine Learning zudem auf die Erhöhung von Conversions ab. Bei der „unbestimmte Anzeigenrotation“ hingegen werden die Anzeigen gleichmäßig geschaltet – für einen unbeschränkten Zeitraum.

 

Optimierung der mobilen Landing Page

Neben Keywords und Texten ist vor allem bei mobilen Usern die Usability der Landing Page ausschlaggebend. Das in der AdWords Oberfläche neue Segment „Landing Pages“ stellt hilfreiche Daten bezüglich der Zielseiten Performance zur Verfügung. Dabei prüft es beispielsweise die Benutzerfreundlichkeit der Landing Pages, die Zielseiten mit den meisten Conversions und generiert Verbesserungspotentiale für Zielseiten. Die von Google berechnete Mobile-Friendly Klickrate gibt den Prozentsatz an mobilen Klicks auf eine mobile-freundliche Zielseite an. Das Tool Googles Mobile-Friendly Test ermittelt die Benutzerfreundlichkeit einer Landing Page für mobile Geräte. Das ebenfalls von Google entwickelte Tool Test My Site führt eine ausführliche Analyse der Zielseite durch und ermittelt Ladegeschwindigkeiten und Optimierungsvorschläge.

 

Google Tool Test my Site

Google Tool Test my Site

SEA Neuerungen bei Bing

Nach der Einführung der Auto-Tagging Funktion für ein einfacheres Kampagnentracking hat Bing nun das Analysetool auf die Anzeigenerweiterungen und local Extensions ausgeweitet. Mit Paramatern könnt ihr nun die Erweiterungen für Sitelinks und local IDs herausfiltern.

OSG Newsletter

SEA Neuerungen des Monats September
5 (100%) 1 vote


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*