OSG Blog

SEO Neuerungen des Monats (Dezember 2016) SEO Neuerungen des Monats (Dezember 2016)
  2017 ist da und wir hoffen, dass alle Webmaster gut ins neue Jahr gekommen sind. Im Bereich Online Marketing kann man nie sicher... SEO Neuerungen des Monats (Dezember 2016)

SEO Nachrichten aus dem Dezember 2016
 

2017 ist da und wir hoffen, dass alle Webmaster gut ins neue Jahr gekommen sind. Im Bereich Online Marketing kann man nie sicher sein, was sich tut – und genau das macht es so spannend. Letzten Monat (Dezember 2016) gab es einige Neuigkeiten, die wir im heutigen Post für Sie zusammengefasst haben.

Neue Google Benutzeroberfläche für die Desktop-Suche

Im Dezember hat Google den Rollout-Prozess des neuen Designs für die Ergebnisse der Desktop-Suche bestätigt. Das neue Design hat einen kastenförmigen Look, der auch dem mobilen Interface ähnelt.

Screenshot neues Design (SEO Neuerungen: Dezember 2016)

Senkung von Impressions in der Google Search Console

Google hat Sitelink-Updates durchgeführt, die Impressions- und Positionsverluste in der Google Search Console verursacht haben. Die erste Änderung entfernte die kleinen Sitelinks unterhalb der organischen blauen Links. Kleine Sitelinks erscheinen häufig bei Abfragen mit hohem Suchvolumen. Die Analysen deuten darauf hin, dass diese nicht oft von den Usern verwendet werden.

Screenshot des neuen Designs (SEO Neuerungen: Dezember 2016)

Durch die zweite Änderung wurde die Anzahl der großen Sitelinks angepasst, die bei der Suche nach Markennamen angezeigt werden. Hierbei handelt es sich um URLs auf Ihrer Website, die nach Einschätzung von Google wichtig und hilfreich für Benutzer sind und die User-Erfahrung verbessern. Jetzt werden vier Sitelinks anstatt von sechs angezeigt. Weil diese Änderung nicht alle Webseiten betrifft, handelt es sich hierbei wahrscheinlich um einen Test.

Screenshot neues Design (SEO Neuerungen: Dezember 2016)

Obwohl es nicht danach aussieht, dass die Updates einen großen Einfluss auf den Traffic haben werden, haben diese Änderungen zu dramatischen Schwankungen bei den Impressionen und der durchschnittlichen Postion in der Google Search Console geführt. In solchen Fällen haben die SERP-Änderungen mehr Auswirkung auf die Berichterstattung als auf die tatsächliche Leistung.

AMP Update

Anfang 2017 wird Google den Prozess optimieren, bei dem URLs mit AMP-Content effizienter geteilt werden können. Derzeit werden AMP-Inhalte von Google anders als reguläre Inhalte geladen. Klickt der User aktuell auf regulären Content, wird er von Google auf die entsprechende Seite weitergeleitet. Beim Klicken auf AMP-Content bleibt der User auf Google. Das Anzeigen einer Google-URL kann verwirrend sein für diejenigen, die AMP-Seiten teilen möchten. Deshalb plant die Suchmaschine eine Änderung der Überschrift im Header, sodass die User die URL-Adresse der Seite schnell kopieren können. Wahrscheinlich werden außerdem auch noch Share-Optionen für die entsprechende Sozialnetzwerke eingebaut.

Content vs. Links

Eine neue Google Studie, die von Searchmetrics veroffentlicht wurde, zeigt, dass Content-Relevanz im Vergleich zu den Backlinks immer mehr Bedeutung als Rankingfaktor gewinnt. Backlinks sind jetzt einfach nur noch einer von vielen Faktoren.

 

Titelbild: Copyright © iStock/g-stockstudio

SEO Neuerungen des Monats (Dezember 2016)
5 (100%) 2 votes

Miroslav Filipov

Miroslav Filipov studierte BWL an der Hochschule "Munich Business School" und ist bei der OSG seit Mitte 2016 tätig. Er betreut Kunden in den Bereichen SEO und Media.

Bisher keine Kommentare.

Sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.