OSG Blog

SEO Neuerungen (Februar 2017) SEO Neuerungen (Februar 2017)
Wie jeden Monat hatte Google auch im Februar 2017 neue Herausforderungen und Nachrichten für die Webmaster. Mehr Information über das „Unknown Google Update“ und... SEO Neuerungen (Februar 2017)

Seo Neuerungen - Februar 2017

Wie jeden Monat hatte Google auch im Februar 2017 neue Herausforderungen und Nachrichten für die Webmaster. Mehr Information über das „Unknown Google Update“ und andere Neuigkeiten, die im vergangenen Monat stattgefunden haben, können Sie in diesem Beitrag lesen.

Neues Google Update – aber was für eins?

Wie auch schon früher in unserem Blog Post erwähnt, haben viele Webmaster am Anfang des Monats signifikante Schwankungen in den Suchergebnissen bemerkt. Es gab wie immer viele unterschiedliche Theorien aber leider keine klare Aussage von Google, worum es eigentlich geht. Manche behaupteten, dass Google eine neue Version des Penguin-Updates ausgerollt hat. Andere haben Hypothesen über die Rückkehr des Phantom-Updates aufgestellt. Doch Google hat keiner dieser Interpretationen widersprochen oder diese bestätigt.

Google Data Studio ist mit der Search Console verbunden

Das Google Tool „Data Studio“ für Reporting und Datenvisualisierung kann man schon mit der Google Search Console integrieren. Die Search Console lässt sich als Datenquelle mit AdWords und Google Analytics verbinden und dadurch können Reports erstellt werden. Webmaster können diese Reports nur mit Daten aus der Console in Kombination mit anderen Quellen erzeugen. Seit Anfang Februar können die User eine unbegrenzte Anzahl von Berichten in Google Data Studio erstellen. Eine wichtige Voraussetzung: die Email-Adresse, die fürs Data Studio verwendet wird, muss Zugriff zur Search Console haben, um sie als Datenquelle zu verwenden.

Google Bildersuche-Update

Im Februar gab es außerdem Beschwerden von Webmastern, dass der Traffic über die Google-Bildersuche in Ländern außerhalb der USA wie Deutschland und Frankreich stark gesunken ist. Der Grund war, dass die Suchmaschine eine neue UI Version der Bildersuche ausgerollt hat. Als Google diese neue Version 2013 in den USA eingeführt hat, haben Webseitenbetreiber einen Rückgang von 60% ihres Traffics erlebt. Jetzt sind die Folgen auch in manchen europäischen Ländern zu spüren.

 

 

Headerbild: ©iStock.com/Purestock

SEO Neuerungen (Februar 2017)
5 (100%) 2 votes

Miroslav Filipov

Miroslav Filipov studierte BWL an der Hochschule "Munich Business School" und ist bei der OSG seit Mitte 2016 tätig. Er betreut Kunden in den Bereichen SEO und Media.

Bisher keine Kommentare.

Sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.