Skip to main content

Tipps & Tricks zum OSG Reporting Center #13 – OnPage Crawler Erweiterungen

OSG Reporting Center OnPage Crawler Erweiterungen auf PC Tablet und Laptop

Wie bereits im letzten Beitrag angekündigt, stellen wir Ihnen diese Woche Teil zwei der neuen Funktionen des OSG Reporting Centers vor. Um welche es sich handelt, was es zu beachten gilt und wie Sie diese im Reporting Center aufrufen, erfahren Sie hier.

Erweiterungen im Bereich „OnPage Crawler“

Um die von Ihnen mit Hilfe des OnPage Crawlers durchgeführten Analysen besser auswerten zu können, haben unsere Programmierer zwei neue Funktionen entwickelt:

Exportieren der OnPage Crawler Ergebnisse

Das Exportieren der OnPage Crawler Ergebnisse per Excel-Tabelle ist seit Mitte Dezember im OSG Reporting Center möglich. Dazu klicken Sie zunächst auf den Reiter „OnPage Crawler“ (siehe Abbildung 1: rote Umrandung) und anschließend auf die jeweilige Fehlermeldung. Scrollen Sie anschließend nach unten, bis Sie zur Tabelle Betroffene URLs gelangen.OSG Reporting Center OnPage Crawler Erweiterung Exportieren der OnPage Crawler Ergebnisse ScreenshotAbbildung 1: Dort können Sie die Excel-Tabelle mit nur einem Klick auf den Button EXPORT (gelbe Umrandung) herunterladen.

Ausspielen weiterer Zusatzinformationen

Um besser abschätzen zu können, ob der vom OnPage Crawler ausgegebene Fehler eine hohe Priorität genießen soll, werden seit kurzem weitere Informationen zu den jeweiligen URLs ausgespielt. Neben dem Canonical und den Attributen follow und nofollow werden Ihnen auch die Meta-Tags index und noindex angezeigt. Diese finden Sie ebenfalls in der Tabelle Betroffene URLs unter dem Reiter „OnPage Crawler“ (siehe Abbildung 1: grüne Umrandung) oder in Ihrer exportierten Excel-Tabelle.

Seokicks Werte auf Backlink Einzelansicht

Der Backlink Checker Seokicks ermöglicht eine ausführliche Backlink-Analyse der für Sie aufgebauten Backlink-Domains auf Basis eigener Crawler-Daten. Über eine Schnittstelle zum OSG Reporting Center erhalten Sie Zugriff darauf. Klicken Sie einfach unter dem Reiter „Backlinks“ auf die von Ihnen zu analysierende Verlinkte URL, schon werden Sie auf die folgende Einzelansicht weitergeleitet:

OSG Reporting Center OnPage Crawler Erweiterung Seokicks Werte Screenshot

Abbildung 2: Die rot umrandeten Seokicks Werte werden Ihnen nach Eintragung des Backlinks in das OSG Reporting Center angezeigt. Um diese zu aktualisieren genügt ein Klick auf den Button AKTUALISIEREN (gelbe Umrandung).

Das sagen die ausgespielten Seokicks Werte aus:

  • Domain Pop: Unter dem Begriff Domain Pop wird die Anzahl an Backlinks verstanden, die von verschiedenen Domains auf eine Website verlinken. Bitte beachten Sie, dass die Domain Pop jedoch nichts über die Qualität der Website aussagt, von der der Link kommt.
  • IP Pop: Mit der IP Pop wird hingegen die Anzahl der Backlinks bezeichnet, die von verschiedenen IP-Adressen stammen. Ein Backlink ist umso besser, je höher seine IP Pop ist. Daher sollten diese bei Ihrer Analyse einen höheren Stellenwert erhalten.
  • IP: Die IP ist eine Adresse in Computernetzen, die Ihre Endgeräte zugänglich und adressierbar macht. Durch sogenannte IP Neighbourhood Checker können Sie einfach und schnell herausfinden, welche Webseiten über die selbe IP gehostet wurden. Sollten viele Spam-Seiten auf der selben IP liegen, wie der aufgebaute Backlink, dann sollten Sie überlegen diesen abzubauen.

Sie würden gerne noch mehr Funktionen des OSG Reporting Centers kennen lernen? Dann empfehlen wir Ihnen an dieser Stelle weitere Beiträge zum Reporting Center.

OSG Newsletter

Tipps & Tricks zum OSG Reporting Center #13 – OnPage Crawler Erweiterungen
5 (100%) 2 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*