Skip to main content

Tipps & Tricks zum OSG Reporting Center #7 – Kalender

OSG Reporting Center Kalender Ansicht auf iPad

OSG Reporting Center Kalender

Jeder kennt die Situation: Tagtäglich sind beruflich und privat einige Aufgaben zu erledigen, die auf keinen Fall in Vergessenheit geraten dürfen. Um im Urwald der verschiedensten Termine und Absprachen nicht verloren zu gehen, empfiehlt es sich seine zu erledigenden Aufgaben mithilfe eines Terminplaners zu managen. Um zukünftig einen besseren Überblick über die offenen To-dos des Reporting Center und deren Deadlines zu erhalten, empfehlen wir Ihnen den Einsatz des OSG Reporting Center Kalenders.

OSG Reporting Center Kalender

Abbildung 1: Erhalten Sie über den Reiter „Kalender“ (rote Umrandung) Zugriff auf diesen und sehen Sie Monats-, Wochen- und tagesgenau (rosa Umrandung) ein, welche Aufgaben im jeweiligen Zeitraum noch zu erledigen sind.

Einpflegen von Terminen in den OSG Reporting Center Kalender

Grundsätzlich haben Sie zwei Optionen einen Termin im OSG Reporting Center Kalender zu erstellen. Zum einen können Sie Ihre Termine über den Reiter „Kalender“ (siehe Abbildung 2: rote Umrandung) manuell einpflegen. Zum anderen können Sie sich Ihre Aufgaben auch über den Reiter „OnPage Crawler“ generieren lassen, um diese im Anschluss mit ein paar weiteren Klicks in den Kalender einzupflegen. Ersteres ist durch die Funktion „Termin erstellen“ (siehe Abbildung 2: gelbe Umrandung) möglich.

1. Funktion “Termin erstellen”

OSG Reporting Center Kalender

Abbildung 2: Tragen Sie dazu den Titel der jeweiligen Aufgabe in das erste Feld des Formulars ein und wählen in der zweiten und dritten Zeile das Start- und Enddatum des Termins aus. Im letzten Schritt brauchen Sie Ihrem Termin nur noch die richtige Farbe zuzuordnen und anschließend Ihre Eingabe mit einem Klick auf den Button Hinzufügen abzuschließen. 

Die Farben dienen Ihnen vor allem dazu Übersichtlichkeit zu verschaffen und schneller zu erkennen, in welchem Bereich noch Aufgaben zu erledigen sind. Dies ist vor allem dann von Vorteil, wenn einer Ihrer Dienstleister oder die OSG für diesen Bereich/diese Aufgabe verantwortlich ist. Wir haben den Farben in unserer Beispielübersicht übrigens folgende Bedeutungen zugeordnet:

  • Grün: Technik
  • Türkis: Meeting
  • Blau: Usability
  • Gelb: Termin
  • Grau: Content
  • Lila: Tracking

Selbstverständlich können Sie die Farben in Ihrem OSG Kalender selbst festlegen und sind nicht an unsere Vorschläge gebunden.

2. OnPage Crawler

Mithilfe der Warnungen, Fehler und Infos des OnPage Crawlers lassen Sie sich Aufgaben-Termine im Kalender generieren. Wählen Sie dazu zunächst den Reiter „OnPage Crawler“ (siehe Abbildung 3: rote Umrandung) aus. Anschließend genügt ein Klick auf den jeweiligen Fehler, die Warnung oder Information wie beispielsweise „Meta Description leer“ und schon gelangen Sie zu folgender Ansicht:

OSG Reporting Center Kalender OnPage Crawler

Abbildung 3: Mithilfe des Buttons AUFGABE ERSTELLEN (gelbe Umrandung) werden Sie anschließend zu folgender Ansicht weitergeleitet:

OSG Reporting Center Kalender Termin einstellen

Abbildung 4: Um die zu erledigende Aufgabe in Ihren Kalender hinzuzufügen, müssen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen – besonders die Zeile Fällig* (gelbe Umrandung) ist hierbei von hoher Relevanz. 

Zum Abschluss bestätigen Sie Ihre Eingabe mit einem Klick auf den Button SPEICHERN. Nun können Sie Ihren neu eingestellten Termin unter dem Reiter „Kalender“ einsehen.

Termine bearbeiten, kommentieren, erledigen

Generell gibt es zwei Möglichkeiten eine Aufgabe im OSG Reporting Center Kalender zu bearbeiten oder zu kommentieren. Zum einen öffnen Sie mit einem Doppelklick auf die jeweilige Aufgabe im Kalender die Bearbeitungs-Funktion. Zum anderen ist dies auch mithilfe der Spalte „Offene Aufgaben“ unter dem Reiter „Kalender“ möglich, indem Sie einen Klick auf die jeweilige Aufgabe tätigen. Daraufhin werden Sie auf folgende Ansicht weitergeleitet:

OSG Reporting Center Kalender kommentieren

Abbildung 5: In dieser ist es Ihnen möglich einen detaillierteren Überblick über die Aufgabe zu erhalten und diese zu kommentieren (gelbe Umrandung). Über den Button BEARBEITEN (rote Umrandung) gelangen Sie hingegen auf die in Abbildung 4 dargestellte Ansicht. Dort könnten Sie nun Ihre gewünschten Änderungen vornehmen.

Vorschau: Nächste Woche erfahren Sie, wie Sie weitere Tools in das OSG Reporting Center integrieren können, um noch mehr Funktionen des Reporting Centers zu nutzen.

Kostenloser SEO-Check der OSG

Tipps & Tricks zum OSG Reporting Center #7 – Kalender
5 (100%) 4 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*