Skip to main content

Tipps zum OSG Performance Suite #18 – Projektmanagement

OSG Performance Suite Projektmanagement Blogbeitragsbild

Copyright © OSG/Florian Kolbe

Das Projektmanagement gehört mit Sicherheit zu den spannendsten, wenn nicht auch zu den aufwändigsten Tätigkeitsfeldern der Arbeitswelt. Ursachen dafür sind zum einen Veränderungen und unvorhersehbare Ereignisse auf die schnellstmöglich reagiert werden muss. Eine große Menge an Arbeitern, die an dem jeweiligen Projekt beteiligt sind und die es zu koordinieren gilt. Zum anderen sollten alle Bereiche einer stetigen Überprüfung unterliegen.

Um in Ihrem „Website/Online-Shop“ Projekt nicht den Überblick zu verlieren, bietet das OSG Performance Suite verschiedene Funktionen:

Dashboard

Im Dashboard des OSG Performance Suites finden Sie die wichtigsten Daten aus allen Bereichen übersichtlich und verständlich aufbereitet. Erhalten Sie Informationen zu den neuesten Ereignissen und Ihrem persönlichen Account-Manager. Zudem wird Ihnen eine abgespeckte Form der Timeline dargestellt. Über die in Abbildung 1 grün umrandeten Felder gelangen Sie zu den jeweiligen Bereichen des OSG Performance Suites.

OSG Performance Suite Projektmanagement Dashboard allgemein

Abbildung 1: Alternativ können Sie natürlich auch über die linke Sidebar auf die Bereiche zugreifen.

SEO Dashboard

Im SEO Dashboard des OSG Performance Suites finden Sie die wichtigsten SEO Daten strukturiert dargestellt. Neben den neuesten Alerts, den letzten Prüfungen des Uptime Monitors und den Ladezeiten, den im laufenden Monat erledigten Aufgaben und dem Sichtbarkeitsverlauf bietet dieses auch Vergleichswerte zur Vorwoche bzw. zum Vormonat. So gewinnen Sie in kürzester Zeit einen Überblick über die Entwicklung Ihres Projekts ohne jeden einzelnen Reiter durchsuchen zu müssen.

OSG Performance Suite Projektmanagement Dashboard

Abbildung 2: Tipp: Sie würden gerne mehr über einen im Dashboard aufgelisteten Bereiche erfahren? Dann klicken Sie doch einfach auf diesen (grüne Umrandung). Sie werden anschließend auf den dazugehörigen Reiter im OSG Performance Suite weitergeleitet.

Timeline

Die Timeline bietet die Option alle vergangenen Aktivitäten der OSG Performance Suite Bereiche (Content, Technik, Leistungsprotokoll, Backlinks, usw.) einzusehen. Sie finden die Timeline zum einen über den Reiter „Timeline“ im Bereich Kundencenter (siehe Abbildung 2: rote Umrandung). Zum anderen unter dem Reiter „Dashboard“. Letztere stellt eine abgespeckte Version der Timeline dar, da Sie nur die abgeschlossenen Aufgaben der letzten 30 Tage zeigt. Erstere zeigt hingegen die vergangenen Aktivitäten in einem selbst definierten Zeitraum an (siehe Abbildung 2: grüne Umrandung).

Um sich einen detaillierteren Eindruck von den ausgeführten Aufgaben zu verschaffen und diese ggf. zu kommentieren, klicken Sie auf den MEHR-Button der jeweiligen Aufgabe (siehe Abbildung 2: gelbe Umrandung).

OSG Performance Suite Projektmanagement Timeline

Abbildung 3: Hinweis: Die Timeline-Aufgaben werden Ihnen mit einer Verzögerung von 10 Tagen ausgespielt. Links werden Ihnen die Aufgaben angezeigt, die die OSG für Sie ausgeführt hat. Rechts sehen Sie die von Ihnen oder Ihren Mitarbeitern/Kollegen abgeschlossenen To-dos.

Road Map

Damit die offenen Aufgaben nicht untergehen, problemlos und schnell verwaltet werden können, haben wir die „Road Map“ des OSG Performance Suites ins Leben gerufen. Diese ist über den Bereich Projektmanagement zugänglich.

Um sich einen Überblick über die von Ihren Mitarbeitern/Kollegen zu erledigenden Aufgaben inklusive des Fälligkeitsdatums zu verschaffen, empfiehlt sich die Nutzung der Filterfunktionen. Wählen Sie dazu in der Spalte Status „Offen“, in der Spalte Verantwortlich „Kunde“ und in der Spalte Bereich „Alle“ aus. Um eine neue Aufgabe anzulegen, klicken Sie auf den Button + NEUE AUFGABE (siehe Abbildung 3: grüne Umrandung).

OSG Performance Suite Projektmanagement Road Map

Abbildung 4: Hinweis: Wie Sie die Fehler, Warnungen und Infos des „OnPage Crawlers“ in zu erledigende Aufgaben umwandeln und viele weitere Infos, erfahren Sie in unserem Beitrag zum Thema Road Map.

Sichtbarkeit

Eine gute Sichtbarkeit ist wohl das Ziel, welches mit so gut wie jeder Online Marketing Kampagne bewirkt werden soll. Umso wichtiger also, diese regelmäßig zu überprüfen.

Über den Reiter „Sichtbarkeit“ im Bereich SEO erhalten Sie mittels der OSG Sichtbarkeitsgrafik einen Überblick über die Entwicklung Ihrer Sichtbarkeit. In dieser werden Ihnen mithilfe der sog. Flags auch die erledigten Aufgaben der Bereiche Technik und Content aufgezeigt (siehe Abbildung 5: grüne Umrandung). So sind Sie auf einen Blick informiert, welche der Technik bzw. Content Aufgaben abgeschlossen wurden und sind hinsichtlich der Auswirkung dieser auf dem Laufenden.

Auch das ziehen eines schnellen Sichtbarkeitsvergleichs zur Vorwoche bzw- zum Vormonat ist mittels des OSG Performance Suites möglich (siehe Abbildung 5: gelbe Umrandung).

OSG Performance Suite Projektmanagement Sichtbarkeit

Abbildung 5: Auch ein Wettbewerbsvergleich ist im Bereich SEO möglich. Wie Sie dabei am besten vorgehen, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag zum Thema SEO Konkurrenzanalyse.

Keywords

Neben den Content Flags gibt es auch noch die sog. Backlink Flags, die Ihnen Auskunft über die aufgebauten Links geben. Durch einen Klick auf das jeweilige Keyword unter dem Reiter „Keywords“ im Bereich SEO sind diese auffindbar (siehe Abbildung 6: grüne Umrandung).

OSG Performance Suite Projektmanagement Keywords

Abbildung 6: Durch das Markieren des Linkaufbau To-dos in der Road Map als erledigt, werden die Flags (Backlink, Technik, Content usw.) in der jeweiligen Grafik sichtbar.

Kalender

Ebenfalls im Bereich Projektmanagement befindet sich der OSG Performance Suite Kalender. Mit diesem erhalten sie am schnellsten einen Einblick, welche Aufgaben als nächstes erledigt werden sollten. Bei Aufgaben, die laut der Deadline bereits vergangen sind, haben Sie so die Möglichkeit schnell nachzuhaken. Dazu klicken Sie auf die jeweilige Aufgabe im Kalender und können dort über einen Kommentar nachhaken. Welche weiteren Funktionen der OSG Performance Suite Kalender für sie bereithält, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag zum Thema Kalender.

Benutzerverwaltung

Bei einem Online Marketing Projekt sind i.d.R. eine Vielzahl an internen und externen Personen beteiligt. Um nur den Personen volle Zugriffsrechte zum OSG Performance Suite zu verschaffen, die diese auch erhalten sollen, gibt es die Funktion „Benutzer“ im Bereich Admin. Wie Sie diese Funktion effektiv nutzen, erfahren Sie im Blogbeitrag zum Thema Benutzerverwaltung.

Leistungsprotokoll

Im Bereich Kundencenter unter dem Reiter „Leistungsprotokoll“ sehen Sie alle zeitlichen Aufwände, die die OSG für Sie erbracht hat. Neben dem Start und Endzeitpunkt einer erbrachten Aufgabe, einer ausführlichen Beschreibung dieser, sehen sie auch welcher OSG Experte die Aufgabe für Sie übernommen hat. Wie schon bei der Timeline genannt, sehen Sie die zeitlichen Aufwände des Leistungsprotokolls ebenfalls 10 Tage verzögert. Mehr Infos zum Thema Kundencenter und dem darin enthaltenen Leistungsprotokoll finden Sie in unserem Blog.

Kostenloser SEO-Check der OSG

Tipps zum OSG Performance Suite #18 – Projektmanagement
4.5 (90.53%) 19 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*