Skip to main content

Tipps zum OSG Reporting Center #38 – Sichtbarkeit vs. Traffic

Mit dem Reporting Center können die Entwicklung von Traffic und Sichtbarkeit gezielt ausgewertet werden.

Copyright © OSG/Florian Kolbe

In unserem OSG Reporting Center können Sie jederzeit nicht nur den SEO Traffic Ihrer Webseite im Auge behalten, sondern auch die Entwicklung Ihrer Sichtbarkeit. Oft herrschen Unklarheiten über den Zusammenhang dieser beiden Bereiche.

Viele Besitzer einer Webseite nehmen an, dass eine schlechte Sichtbarkeit ihrer Webseite auch gleichzeitig einen geringen Traffic mit sich bringt. Um diesen Fehlschluss ein bisschen verständlicher zu machen, betrachten wir kurz die beiden Segmente Sichtbarkeit und SEO-Traffic im Einzelnen.

Die Sichtbarkeit einer Webseite berechnet sich an Hand Ihres festgelegten Keyword-Sets. Hier spielt zum Einen das Suchvolumen je Keyword, sowie zum anderen das tagesaktuelle Ranking eine Rolle. Ein Keyword mit einem niedrigen Suchvolumen und einem sehr guten Ranking hat einen geringeren Einfluss auf die Sichtbarkeit, als ein Keyword mit hohem Suchvolumen und sehr gutem Ranking. So zeigt die Sichtbarkeit einer Seite lediglich den theoretischen Erfolg anhand der festgelegten Keywords an. Den letztendlichen wirklichen Traffic, also die tatsächliche Anzahl an Nutzern, die sich durch die Webseite klicken, kann man hier nicht identifizieren. Somit kann man nicht anhand der Sichtbarkeit auf den schlussendlichen Traffic schließen.

Der Sichtbarkeitsindex einer Webseite zeigt dem User die Veränderungen der Rankings einer Domain in den organischen Suchergebnissen auf und verdichtet diese in einer Kennzahl. So können Sie in unserem OSG Reporting Center ganz übersichtlich die jeweilige Rankingveränderung in Summe schnell überblicken. Die Grundlage der Berechnungen dieses Index bilden die zuvor festgelegten Keywords. Bei einer besonders starken Änderung, oder dem Bruch eines Trends, erkennen Sie auf einen Blick an welchem Datum Sie sich mit der Datenanalyse seiner Webseite auseinandersetzen müssen, um die genaue Ursache des Problems zu identifizieren. Im OSG Reporting Center können Sie zum einen die Sichtbarkeit Ihrer Webseite im Vergleich zum Vormonat einsehen, sowie auch zur Vorwoche.

Der Traffic einer Webseite umschreibt den Besucherverkehr auf einer Webseite. Ziel ist es, auf einer Webseite so viel Traffic wie möglich zu generieren. Sprich, so viele User wie möglich auf die Webseite zu leiten.

Der Bereich SEO-Traffic im OSG Reporting Center bezeichnet alle über Analytics gemessenen Nutzer, welche über den Kanal “Organic”, also über die organische Suche, auf Ihre Webseite gekommen sind. SEO-Traffic Vergleich im Reporting Center zeigt die letzten zwei Wochen auf.

So wird durch den Traffic der tatsächliche Besuchersturm auf Ihre Webseite angezeigt und durch die Sichtbarkeit hingegen die Veränderungen im Ranking und das reine Potenzial Ihrer Keywords ausgewertet. So können Sie die Relation zueinander sehen und Veränderungen besser bewerten.

In unserem OSG Reporting Center finden Sie die Tools zur Überprüfung Ihrer Sichtbarkeit und Ihres Webseiten-Traffics hier:

sichtbarkeit vs. traffic

 

In den Diagrammen auf der rechten Seite werden Ihnen somit alle Veränderungen im Traffic Ihrer Webseite, oder auch in der Sichtbarkeit aufgezeigt. Durch einen Mouseover an den entsprechenden Infopunkten, wird Ihnen noch einmal die Begrifflichkeit des jeweiligen Diagramms erklärt.

Hier können Sie sich kostenlos für das OSG Reporting Center registrieren.

Kostenloser SEO-Check der OSG

Tipps zum OSG Reporting Center #38 – Sichtbarkeit vs. Traffic
Beitrag bewerten


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*