Online Marketing speziell für die Kosmetikbranche
Reporting Center Login
×

Branchenlösungen

Online Marketing Lösungen: Kosmetikbranche

In den Bereichen Körperpflege und Kosmetik ist der Markt gesättigt. Es fällt schwer, der Zielgruppe ein echtes Alleinstellungsmerkmal zu präsentieren und die Kaufentscheidung auf das eigene Angebot zu lenken.

Branchenanalyse: Online-Marketing in der Kosmetikbranche

In den Bereichen Körperpflege und Kosmetik ist der Markt gesättigt und es fällt schwer, der Zielgruppe ein echtes Alleinstellungsmerkmal zu präsentieren und die Kaufentscheidung auf eigene Angebote zu lenken. Wir kennen die aktuellen Trends und Marktveränderungen, so dass wir Ihre Besonderheiten in den Fokus der Zielgruppe stellen und maßgeschneiderte Marketing-Strategien entwerfen können. Mit langjähriger Erfahrung und hohem Fachwissen über den Markt und seine Teilnehmer, sowie die stetig wechselnden Besonderheiten können wir Sie unterstützen und Ihnen mit den wichtigen Keywords der Branche, Benchmarks und schlagkräftigen Argumenten helfen.

  • Fakten zu OSG

  • Unternehmensgründung 2008
  • Standort München
  • Mitarbeiter 22
  • Technologien Produktlisten-Tool, Bidmanagement, Multikanaltracking
  • USPs Einsatz von Betas, Conversion-Optimierung

Warum ist Online-Marketing im Kosmetik-Bereich so wichtig?

Ganz einfach - ohne zielgruppenorientiertes Marketing verschenken Sie wertvolle Ressourcen und mindern Ihre Chance, von potenziellen Kunden gefunden zu werden. Hier erfahren Sie, worauf Ihre Zielgruppe großen Wert legt und welche Bedürfnisse den Markt prägen. Folgende Faktoren spielen in den Bereichen Körperpflege und Kosmetik eine sehr wichtige Rolle und sollten bei Ihnen auf größte Beachtung stoßen:

  • die Internetaffinität Ihrer Zielgruppe steigt stetig
  • Kosmetik-interessierte halten sich online auf
  • nicht nur Frauen, sondern auch Männer interessieren sich laut Statistik immer mehr für Kosmetik und Körperpflege (Quelle: VKE-Kosmetikverband 2014)
  • mehr als die Hälfte aller Umsätze der Branche werden von Multichannel-Anbietern erzielt (Quelle: IFH Köhl, 2015)
  • die Zielgruppe bewertet den Online-Markt höher als lokale Fachgeschäfte
  • der Markt ist durch zahlreiche Händler unübersichtlich und ähnlich
  • die Produktentwicklung schreitet in schnellen Schritten voran.
Online-Käufer Kosmetik

Fakt ist, als erfolgreicher Händler müssen Sie nicht nur online präsent, sondern auch einfach auffindbar sein und Ihre Kunden mit einem Alleinstellungsmerkmal und Vorteilen empfangen. In der vorliegenden Statistik lässt sich erkennen, dass 3,08 Millionen Kunden in 2012 Haarpflege online bestellten.

Umsatzenwicklung Körperpflege & Kosmetik

Ein Viertel aller Internetnutzer bestellen Kosmetik und Parfüms im Web, wodurch jeder Deutsche rund 9,91 Euro für Pflege und Attraktivität im Internet ausgibt. 2014 liegt ein Branchenumsatz von 412 Millionen Euro zugrunde, was einer Steigerung von 223 Prozent in Gegenüberstellung zum Online-Umsatz in 2008 ausmacht.

Die Top Rankings weltweit teilen sich L'Orèal, Gilette und Colgate, wovon allein L'Orèal mit einem vermuteten Markenwert von 23,356 Milliarden Dollar als wertvollste Marke in dieser Branche gilt.

Markenwert Kosmetikmarken

Männerkosmetik steigt in der Beliebtheit

Kosmetikprodukte für Männer gewinnen an nachhaltiger Bedeutung, wie die Marken L'Orèal, Chanel und Christian Dior längst erkannt haben. Rund ein Viertel aller online in Kosmetik investierten Gelder entfallen in den Bereich Herren. Inklusive der Verkäufe auf lokaler Ebene liegt die Schätzung auf einem Jahresumsatz von 1,5 Milliarden Euro und ist nicht zu unterschätzen. Zwei Drittel aller Männer nutzen neben Aftershaves auch Gesichtscremes und ein Zehntel der Befragten pflegt Männerhaut mit Peelings oder speziellen Augencremes. Man(n) legt in der modernen Gesellschaft immer mehr Wert auf eine attraktive, gepflegte und maskuline Ausstrahlung.


SEO und SEM für Kosmetik- und Körperpflegeprodukte

Was sich so gut verkauft, benötigt keine Werbung - könnte man meinen und verschenkt mit diesem Gedanken wertvolles Potenzial. Kunden suchen vermehrt online und orientieren sich auf die Angebote, die mit geringem Aufwand gefunden werden und im Ranking bis oben zu finden sind. Ein spezifischer Kampagnenaufbau, sowie der Fokus auf wirklich wichtige Keywords steht gerade bei Kosmetik im Vordergrund. Mit einer Landingpage und alternativen Schlagworten lässt sich das Portfolio erweitern und für effektives Marketing sorgen.


Online- und Social Media Planung

In kaum einer Branche gibt es so viele Blogs und Ratgeber-Seiten wie in der Kosmetik. Dem entsprechend gibt es keine bessere Werbung, als sich in der Vermarktung auf die Kooperation mit Plattformen und Blogs zu berufen und seine Produkte auf diesem Weg ins Sichtfeld der Zielgruppe zu bringen. Potenzielle Kunden die sich Tipps zu kosmetischen Produkten oder zur Körperpflege durchlesen, sind in der Regel bereit für einen Kauf und warten nur auf die richtige Information. Mit einem Banner oder personalisierter Display-Werbung wird die Zielgruppe auf den gewünschten Pfad gelenkt und gelangt mit einem Klick zum gesuchten Produkt.


Online Marketing im Kosmetikbereich - hier liegen die Besonderheiten

Der Wettbewerb ist stark und die Konkurrenz schläft nicht. Um sich von anderen Anbietern abzuheben und die Relevanz der eigenen Website zu steigern, steht eine Analyse der Keywords und Mitbewerber an oberster Stelle. In dieser wird die Chance auf eine neue Marktposition ermittelt und man findet heraus, welche Optimierungen eine klare Abhebung vom Mitbewerber ermöglichen und mit welchen Details die eigene Homepage mit einem Alleinstellungsmerkmal gestaltet wird. Der schnelllebige Markt setzt weiter voraus, dass man up to date bleibt und Trends erkennt, Innovationen aufgreift und seinen Mitbewerbern immer einen Schritt voraus ist.

Was benötigen Unternehmen im Bereich Kosmetik, um erfolgreich Online-Marketing betreiben zu können?

Bevor eine Online-Kampagne gestartet wird, sollte jedoch erst einmal der Markt analysiert werden. Wer ist der Wettbewerb? Wie sind die eigene Marktpositionierung und die des Wettbewerbs? Für welche Keywords sind die Konkurrenten zu finden und welche Anzeigentete verwenden diese? Wie ist die Landing Page der Konkurrenz aufgebaut, welche USPs werden kommuniziert?

Je größer die Angebotsvielfalt in einer Branche ist, umso wichtiger wird die Kundenfreundlichkeit einer Website. Schnelle Ladezeiten stehen für 40 Prozent aller Kunden bis oben auf der Agenda und gelten als wichtiges Kriterium, ob ein Shop besucht oder bereits auf der Startseite wieder verlassen wird. Dauert der Seitenaufbau länger als 2 Sekunden, fällt die Entscheidung gegen das Angebot und der potenzielle Kunde orientiert sich neu. Mit gleicher Aufmerksamkeit ist die mobile Verfügbarkeit mit benutzerfreundlicher Oberfläche zu bewerten. Die neue Flexibilität mit Smartphone und Co. wird umfassend genutzt und nur Kosmetik-Anbieter, die diesen Trend aufgreifen und ihre Werbung, sowie die Präsenz selbst mobil verfügbar machen, haben auf dem Markt im gnadenlosen Wettbewerb eine Chance.

Wettbewerbssituation im SEO und SEA

In Deutschland vertreibt der Onlineshop Douglas sehr erfolgreich Kosmetikprodukte. Das liegt unteranderem an einer ganzheitlichen Online Marketing-Strategie.

Umsatz Douglas-Shop 2003-2013

In der Statistik werden Daten zum Online-Umsatz von Douglas von 2003 bis 2013 gezeigt. Die Online-Umsätze sind im Geschäftsjahr 2012/13,  im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent gestiegen. 2012/2013 hat Douglas in Deutschland ein Umsatz von 112,5 Mio. Euro erzielt.

Sichtbarkeitsverlauf Kosmetikshops in Sistrix

In der Grafik (Sichtbarkeitsverlauf von Sistrix) erkennt man, dass douglas.de die beste Sichtbarkeit im Vergleich zu flaconi.de, easycosmetic.de und iparfumerie.de  hat. Ende 2009 haben die Wettbewerber kontinuierlich an ihren Seo-Maßnahmen gearbeitet. Flaconi.de hat durch gezielte Marktbeobachtung und Wettbewerbsbeobachtung die Mitbewerber (easycosmetic.de und iparfumerie.de) überholt und zuletzt sehr stark an Sichtbarkeit zugenommen. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass Flaconi.de auf eine ganzheitliche Marketingstrategie gesetzt hat und die Themen Content, OnPage und OffPage-Optimierung beachtet hat.
Da Douglas.de auch einer der TOP SEA Werbetreibende in der Branche Kosmetik ist, wurde genauer analysiert, wie sein Top-Seller das „parfüm“ in der Keyword-Übersicht rankt.

Parfüm - Keyword-Übersicht

Das Keyword hat einen durchschnittlichen CPC von 0,96 Dollar und ein monatliches Suchvolumen von 18.100. Damit ist es ein sehr beliebtes und stark umkämpftes Keyword im Wettbewerbsvergleich.  Mit einem Klickpreis von $0,96 in Deutschland ist es im Ländervergleich noch relativ günstig. Am teuersten ist dieses Keyword in der Schweiz mit ca. 2,25 Dollar pro Klick. 

SEO-SEA-Traffic Kosmetik

Die folgende Grafik stellt dar, dass der SEO Traffic von douglas.de seit 2011 kontinuierlich gestiegen ist. Die Bedeutung von SEA hat in den letzten Jahren aber nicht abgenommen. Im Gegenteil, es wurde weiterhin Suchmaschinenwerbung für das zusätzliche generieren von Traffic genutzt. Zu 92,39% erhält die Domain ihren Traffic aus den organischen Suchen. Nur 7,61% des Traffics entstehen aus Anzeigen.

Ad-Keywords Kosmetik Mitbewerber

In diesem Diagramm werden die Anzahl der Ad-Keywords verglichen. Douglas.de hat deutlich die meisten Keywords, während flaconi.de vergleichsweise wenige eingebucht hat. Die Überschneidungen des Diagramms zeigen den Anteil an gemeinsamen Keywords der Top SEA Werbetreibenden untereinander an.

Populäre SEO Keywords:

  • make up
  • alien parfum
  • nagellack
  • one million
  • armani code
  • tangle teezer
  • boss bottled
  • jil sander sun
  • lady million
  • eyeliner

Populäre SEA Keywords:

  • thomas sabo  
  • tangle teezer   
  • eos lip balm  
  • maybelline  
  • parfum  
  • wimpernverlängerung   
  • joop  
  • lockenstab  
  • versace  
  • permanent make up  

Das spricht für die OSG

  • Langjährige Experten für jeden Bereich. Bei uns werden Sie als Kunde ausschließlich von festangestellten Experten betreut - unsere Teamleader und Senior Key Account Manager haben min. vier Jahre Berufserfahrung.

  • Individuelle Angebotsmodelle. Sie erhalten bei uns immer ein individuelles Angebot, das zu Ihren Zielen und Ihrem geplanten Budget passt. Unsere Angebote sind fair und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Full Service im Online Marketing. Dank unserem Full Service Ansatz, erreichen wir für unsere Kunden über alle Branchen beste Ergebnisse. Wir haben für jeden Kanal Experten, die Sie online noch erfolgreicher machen.