Product Feed CMS - Landingpages am laufenden Band | OSG
Reporting Center Login
×

Technologien

Das Product-Feed-CMS der OSG

Traffic & Umsatz durch Landingpages nachhaltig steigern

Product-Feed-CMS: der Traffic-Booster für Ihren Shop

Ihr Online-Shop zieht nicht wirklich Besucher an und auch die Conversion-Rate ist mau? Dann sollten Sie vielleicht Ihren Product-Feed effektiver nutzen. Eine konkrete Optimierungsstrategie für Ihr CMS sorgt dafür, dass Ihre Inhalte automaisch indexiert werden. Dadurch werden sie leichter zugänglich und bringen Ihnen mehr Traffic.

Beim Product-Feed handelt es sich um eine detaillierte Auflistung der Produkte eines Online-Shops (inkl. Attribute), die in einer Textdatei oder ähnlichem gespeichert sind und stets auf dem aktuellen Stand gehalten werden. Mit diesen Daten lässt sich dann das Product-Feed-CMS (auf Basis des Opensource-CMS "Wordpress"), das von der OSG entwickelt wurde, füttern und es können effizient neue Landingpages erstellt werden, z. B. für die Keyword-Kombination „rote Damenhosen“. Diese Seiten beinhalten dann einen Text sowie alle hierzu passenden Produkte. Klickt ein Nutzer auf ein Produkt, wird er unbemerkt in den Shop weitergeleitet.

So lassen sich einfach und schnell qualifizierte und transaktionsorientierte Keywords optimieren. In der nachfolgenden Übersicht sehen Sie, wozu sie das Product-Feed-CMS neben dem Anlegen von SEO/SEM-Landingpages noch nutzen können.

  • Informationen

  • Mitarbeiter 22
  • Standorte München und Wien
  • Leistungen SEO Content Strategie, Usability Tests
  • Kunden Großunternehmen wie BSH, Falke, s. Oliver, kleine und mittlere Unternehmen
  • Technologie Product-Feed-CMS, OpenSource

Technologien auf einen Blick

Ob für Preissuchmaschinen, Affiliate-Kampagnen, dynamische SEM-Kampagnen oder SEO/SEM-Landingpages. In nachfolgender Grafik sehen Sie die vielfältigen Möglichkeiten, die sich Ihnen durch einen gut gepflegten Product-Feed eröffnen.

Einsatzmöglichkeiten eines Product-Feed-CMS

Das OSG Product Feed-CMS

Vorteile:

  • Einfache und unkomplizierte Bedienung (auch via Ipad-App)
  • Innerhalb weniger Wochen ist das Product-Feed-CMS bereit für den Einsatz
  • Geringer Verwaltungsaufwand
  • Günstige Auswirkungen auf SEO  hinsichtlich Ladezeiten, Metatags, interne Verlinkung etc.
  • Erfolge stellen sich relativ rasch ein
  • Alle Wordpress-Module können genutzt werden
  • Mehr Umsatz und Traffic, da zusätzliche Longtail-Keywords "bedient" werden, die via Shop selbst nicht abdeckbar sind.
  • Verwendung von OpenSource-Technologie
  • Praktisch "beliebig viele" Unterseiten erstellbar

    Besonderheiten:

    • CSV-, TXT- und XML-Product-Feeds können verarbeitet werden.
    • Der Product Feed wird einmal am Tag automatisch importiert.
    • Die Filter für Produkte auf Unterseiten sind individuell einstellbar, z. B. Farbe, Größe, Preis etc.
    • Einstellung, wie viele Produkte pro Seite angezeigt werden sollen.
    • Produktbilder werden auf dem Server gespeichert und einheitlich bearbeitet.
    • Usability-Tests sind einfach umsetzbar
    • Filter sind nutzbar.
    • Kein Sicherheitsrisiko durch Hosting auf einem anderen Server.
    • Perfekt für SEO geeignet (Sitemap, Ladezeiten, Metatags, interne Verlinkung etc.)

    SEO Content Strategie

    • Als Shopbetreiber stehen Sie vor einem Dilemma: Durch die Shopkategorien lässt sich nur eine begrenzte Anzahl an Keywords auf der Website abdecken. Um den Traffic auf die eigenen Seiten aber laufend zu erhöhen, ist für jedes denkbare Schlüsselwort, mit dem ein potenzieller Kunde nach Ihren Produkten sucht, eine eigene Content-Seite zu erstellen. Daher sollten geeignete Content-Arten aufgebaut und genutzt werden.

      Keywords, die sich über ein Product-Feed-CMS abdecken lassen am Beispiel eines Mode Online-Shops:

    • Basic-Keywords
      Kategorie + Farbe: z. B. rote Hosen, weiße Blusen, schwarze Socken etc.
      Kategorie + Größen: z. B. Hose Größe 39, Blusen Größe 34 usw.
      Unterkategorie: z. B. Kurzarmblusen + Farbe/Größe
    • Saison-Keywords
      Sommerhosen, Winterhosen, Wintermantel etc.
    • Umgangssprache
      Adjektive + Kategorie, z. B. modische Kleider, angesagte Tops
    • Preis
      Produkt + Preis: z. B. günstige Jacken

    Beispiel-Projekte

    Behaupten kann man viel, Sie würden sich aber gerne selbst ein Bild von unserer erfolgreichen Product-Feed-CMS-Lösung machen? Kein Problem! Wir zeigen wir Ihnen, wo wir unser Product Feed-CMS in der Praxis bereits  eingesetzt und nachprüfbare Erfolge erzielt haben.

    Zum Beispiel bei „Schuhtempel24“, einem Onlineshop für preiswerte Schuhe, der mehr als 1 Million hat. Der Shop nutzt ein vergleichbares System, das von der OSG installiert wurde – allerdings handelt es sich hier um eine Individualentwicklung.

    Das Verzeichnis „Online-Shop“ von Schuhtempel24 ist für über 80 % der gesamten SEO-Sichtbarkeit des Shops verantwortlich, wie sich an nachfolgendem Screenshot ablesen lässt. Das zeigt, dass auch die Suchmaschinen von dieser Strategie überzeugt sind. Denn schließlich erreicht ein Schuh-Suchender dank der individuellen Produkt-Landingpages schneller sein Ziel, als wenn es diese Seiten nicht geben würde. Auch für hart umkämpfte Keywords konnten so gute Rankings erzielt werden.

    Beispiel Product-Feed-CMS Sichtbarkeit: Schuhtempel24

     

    Hier sehen Sie eine Seite, die mit den Produkte aus einem Product Feed „gefüttert“ wurde. Damit eine individuelle Landingpage zum Thema „Günstige Schuhe“ aber auch gut ranken kann, darf abschließend ein SEO-Text nicht fehlen. Die Erstellung solcher Texte gehört übrigens ebenfalls zu unserem Leistungsspektrum.

    Beispielkategorie "günstige Schuhe" Schuhtempel24

     

    Erfolgreich zum Einsatz kam die Product-Feed-CMS Lösung bisher auch bei einem Modeshop. Durch das Anlegen von Landingpages hat sich die Sichtbarkeit des Shops nach dem Go-Live stark positiv entwickelt. Die Sichtbarkeit ist insgesamt um 165 % gestiegen (von 1,74 im Mai 2014 auf aktuell 4,61, siehe linkes Schaubild). Gleichzeitig ist die Anzahl der Top10-Keywords ebenfalls deutlich gestiegen. 70 % der Product-Feed-Seiten ranken bereits in der Top 10, 30 % sogar in der Top 5. Top-Ergebnisse werden sogar bei Keywords erzielt, die einen starken Wettbewerb haben, z. B. mode in xxl (von 54 auf 1), mode xxl (von 59 auf 2) oder damenmode xxxl (von 100 auf 1).

     

    Nachfolgend die Landingpage des Modeshops, die ebenfalls via Product-Feed mit Produkten gefüllt wird. In der linken Spalte findet ein informativer SEO-Text Platz. Diese Seite hat zudem ein besonderes Feature: ein Mouse-over-Layer mit Farb- und Größenauswahl.

    Statische Seiten Modeshop
    Statische Seiten Modeshop 2

     

    Interessiert? Wollen Sie jetzt auch den SEO-Traffic Ihres Online-Shops mittels unseres Product Feed-CMS erhöhen? Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, wie wir das System auch auf Ihren Seiten einbinden und Ihnen dadurch zu mehr Umsatz verhelfen. Nehmen Sie hierzu einfach Kontakt mit uns auf!



    Das spricht für das Product Feed CMS

    • Ressourcen sparen. Das CMS kann komplett von der OSG aufgesetzt werden, ohne dass interne Ressourcen bei Ihnen benötigt werden. Auch die Wartung kann außerhalb Ihrer IT Landschaft durchgeführt werden.

    • Skalierbare Ergebnisse. Schaffen Sie einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Ihren Konkurrenten und sorgen Sie für schnelle und skalierbare Erfolge im SEO und SEA.

    • Open Source. Als Basis des Systems wird Wordpress genutzt. So stehen die relevanten Funktionen kostenfrei zur Verfügung und es werden keine Abhängigkeiten durch Eigenentwicklungen geschaffen.

    Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Anfrage.
    Wir beraten Sie gerne persönlich und erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.

    Kontakt