Handbuch:

Newsletter Vorlagen

SEA Optimiser - OSG Performance Suite

Copyright © Screenshot/OSG Performance Suite

Nutzen Sie die kostenlose Newsletterfunktion der OSG Performance Suite um schnell und einfach, effiziente Newsletter zu erstellen. Um Ihnen die Erstellung von Mailings zu erleichtern, gibt es eine Auswahl an Basis-Templates, welche für Sie eine Art Newsletter Vorlage darstellen sollen. Diese finden Sie hier:

OSG Performance Suite Basis-Templates

Copyright © Screenshot/OSG Performance Suite

Basis-Templates

Hier haben Sie eine Auswahl an Newsletter Vorlagen:

  • einer Standard E-Mail mit Signatur
  • einer Standard E-Mail mit Signatur und Logo
  • einer Newsletter Vorlage
  • einer Event/Workshop-Vorlage

Basis-Template erstellen und hinzufügen

Die Basis-Templates, die Sie in dem Mailing-Tool finden, sind dabei nur ein Vorschlag und sollen Ihnen dabei helfen, sich erstmal mit dem Tool auseinander zu setzen. Natürlich haben Sie zudem die Möglichkeit Ihren persönlichen Templates zu erstellen. Klicken Sie ganz einfach auf den Button “neues Basis-Template” am oberen rechten Rand der OSG Performance Suite. Es öffnet sich dann ein HTML-basierter Template Builder. Mit diesem ist es möglich selbstständig Templates zu bauen und diese frei nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen des Unternehmens zu gestalten. Dafür verwenden wir allerdings Basis-Elemente. Sollten Sie hier noch Wünsche oder Anregungen für andere Elemente haben, zögern Sie nicht und sprechen uns an. Neue Elemente können individuell von unseren Technikern geschrieben und erstellt werden.

Neues Basis-Template anlegen

Copyright © Screenshot/OSG Performance Suite

Auf der rechten Navigationsseite stehen verschieden Module, wie Sektoren-Blöcke oder Bilder zur Auswahl. Diese können Sie per Drag & Drop in das Template einfügen und bearbeiten.

template builder

Copyright © Screenshot/OSG Performance Suite

Sollten Sie bereits ein anderes Mailing Tool verwendet haben und für dieses schon Templates programmiert haben, können Sie diese natürlich auch weiterhin verwenden. Sie müssen dafür lediglich den HTML-Code in das Mailing Tool der Performance Suite importieren. Hierfür klicken Sie einfach den “Import”-Button (rote Umrandung) an und kopieren den HTML-Code des Templates in das sich öffnende Pop-Up-Fenster.

HTML Template importieren

Copyright © Screenshot/OSG Performance Suite

Beim Import von Vorlagen kann es je nach Template zu Problemen kommen. Da wir spezialisierte Entwickler haben, bieten wir Ihnen an, das gewünschte Template von unseren Entwicklern exklusiv für Sie kompatibel zu machen.

Vorlage importieren

Copyright © Screenshot/OSG Performance Suite

Zusätzlich bieten wir ein Basis Template an, welches schon so formatiert ist, dass es in der Regel zu keinen Problemen kommen kann. Dieses kann mit den einzelnen Elementen aus der Drag & Drop Spalte individuell ergänzt und verändert werden. Unten stehend ist hierfür ein Beispiel im OSG Design.

Beispiel Basis Template Newsletter OSG

Copyright © Screenshot/OSG Performance Suite

Da es bei kleineren Veränderungen auch mal zu Problemen in der Darstellung kommen kann, können Sie sich die Templates an verschiedene E-Mail-Adressen testweise versenden lassen. Mit dieser Funktion wird garantiert, dass Sie auch die richtige Darstellungsweise im Endergebnis der verschiedenen Mailanbieter testen können. Dies ist wichtig, da in jedem Mail-Provider die Darstellung der eintreffenden Mail anders dargestellt wird. Aus unserer Erfahrung heraus können wir sagen, dass die wichtigsten und meistbenutzten Mail-Provider Web.de, Gmx, Googlemail, Freenet und Outlook sind. Die Funktion des Testversands ist im Screenshot unten ersichtlich.

Testversand OSG Newsletter

Copyright © Screenshot/OSG Performance Suite

Mailing-Vorlagen

Neben den Basis-Templates die als Design Vorlage dienen, haben Sie auch die Möglichkeit inhaltliche Blaupausen vorzubereiten. Die Funktion Mailing-Vorlagen lässt sich dazu nutzen um Mailings für bestimmte wiederkehrende Situationen, wie einer Follow-Up E-Mail, zu gestalten. Die Funktionen sind unter dem Reiter Mailing-Vorlagen zu finden:

Mailing Vorlagen OSG Performance Suite

Copyright © Screenshot/OSG Performance Suite

Arbeiten in den Vorlagen und Templates

Auch wenn die OSG Basis Templates zur Verfügung stellt, welche sowohl in der Desktopvariante, als auch im responsiven Verhalten optimiert sind, können Sie Ihre Templates jederzeit individuell anpassen und auch eigene erstellen. Hierzu stehen Ihnen verschiedene Funktionen zur Verfügung. Diese Grundfunktionen wollen wir Ihnen erklären. Um die Grundelemente nutzen zu können müssen Sie den im Screenshot markierten Button betätigen, sodass die Elementleiste sichtbar wird.

Elementleiste Newsletter OSG

Zuerst gilt es immer Zellen einzufügen, in welche dann jederzeit Texte oder Bilder eingefügt werden können. Hierbei können Sie zwischen ein oder mehrspaltigen Versionen wählen und anschließend Textfelder einfügen und diese befüllen. Der unten stehende Screenshot zeigt diese Funktion.

Spalten einfügen Newsletter

Copyright © Screenshot/OSG Performance Suite

Bei den Textfeldern gibt es noch eine weitere Möglichkeit, die die Erstellung des Templates weiter vereinfachen. Es gibt hier nämlich die Möglichkeit direkt ein Textfeld mit Überschrift einzufügen, sodass Sie diese Überschrift nicht mehr händisch hinzufügen müssen. Der große Vorteil hierfür ist, dass Sie die Einstellungen der Schriftgrößen und Abständen nicht mehr manuell einfügen müssen. Diese Funktion ist im Screenshot farblich markiert.

Text mit Überschrift Newsletter OSG

Copyright © Screenshot/OSG Performance Suite

Genauso einfach lassen sich Bilder in eine Zelle oder Spalte ziehen. Sie drücken einfach auf den Image Button und ziehen das Bild an die gewünschte Stelle im Template. Um eine passende Bildunterschrift hinzuzufügen, klicken Sie einfach den unten markierten Text Button an. Wenn Sie dann die Taste gedrückt halten, erscheint ein Textfeld, welches Sie ganz einfach an die vorgesehene Stelle in das Bild hinein ziehen können. So lässt sich das Bild dann im nächsten Schritt ganz einfach beschriften und Sie können Bildquellen, Bildbeschreibungen oder ähnliches hinzufügen. Dieser Vorgang ist unten nochmals bildlich dargestellt.

Bildunterschrift Newsletter OSG

Copyright © Screenshot/OSG Performance Suite

Ebenso können Sie in den Texten ganz einfach Ihre Website verlinken, indem Sie Links einfügen. Diese sind besonders wichtig um die Übersicht des Newsletters zu gewährleisten. Ein Newsletter sollte im Optimalfall kurz und knapp gehalten werden, damit der Empfänger nicht überfordert wird. Außerdem sollte es Ihr Ziel sein, den Leser des Newsletters auf Ihre Website zu locken. Beschreiben Sie beispielsweise ein Produkt mit zwei bis drei Sätzen und verlinken dann eine Seite, wo das Produkt nochmal ausführlicher beschrieben wird. Hierfür bietet das Tool der OSG Performance Suite zwei Möglichkeiten: Entweder verwenden Sie, den im Screenshot auf der rechten Seite abgebildeten Link-Button, oder sie markieren die gewünschte Textpassage und fügen dort über den aufpoppenden Link-Button einen Link ein. Anschließend klicken Sie auf das im Screenshot markierte Rädchen und geben das Linkziel einfach an.

Link Newsletter OSG

Copyright © Screenshot/OSG Performance Suite

Genauso können Sie ganz einfach Zitate hinzufügen. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn beispielsweise der Geschäftsführer des Unternehmens den Leser des Newsletters begrüßt oder willkommen heißt. Um Zitate einzufügen, betätigen Sie einfach den Quote-Button im Menü und ziehen das Zitat an die gewünschte Stelle. Ebenso gehen Sie vor, wenn Sie einen Divider einfügen wollen, um zwei Absätze voneinander zu trennen.

Die Textgröße, die Abstände der einzelnen Blöcke, die Schriftfarben und alle weiteren optischen Änderungen können Sie auch im Editor auf der rechten Seite anpassen. Sie gehen einfach in der Benutzeroberfläche auf den Reiter, welcher mit einem Pinsel gekennzeichnet ist (siehe Screenshot unten). Dort finden Sie alle notwendigen Features wie Textgröße, Schriftart, die Abstandseinstellungen und vieles mehr.

Schriftart

Copyright © Screenshot/OSG Performance Suite

Auch die Abstände von Text zu Bild lassen sich ganz einfach anpassen. Sie müssen lediglich den entsprechenden Text oder die Zeile markieren, auf das Rad klicken und schon finden Sie unter dem Reiter “Dimension” den Abschnitt “Margin”. Hier können Sie einfach die Abstände nach oben (Top) oder unten (Bottom) anpassen. So ist gewährleistet, dass überall einheitliche Abstände eingehalten werden können und der Newsletter somit gleich aussieht. Dies könnte wichtig sein, wenn Sie bestimmte CIs im Unternehmen haben und somit den Wiedererkennungswert bei dem Empfänger aufrechterhalten wollen. Bei der Anpassung der Abstände wird Ihnen auch schon eine Veränderung in dem Template angezeigt. Die Abstände können Sie dann wieder ganz leicht mit der oben beschriebenen Test-Mail kontrollieren.

Abstände anpassen

Copyright © Screenshot/OSG Performance Suite

Wichtig

Bevor Sie Änderungen an der Schriftart und den Abständen vornehmen können, gilt es das lilafarbene Feld mit dem Namen “osg-default” zu entfernen. In dem unteren Screenshot ist genau ersichtlich, in welchem Feld Sie diese Voreinstellung entfernen können. Um zu dieser Ansicht zu gelangen markieren Sie die Zelle und klicken dann auf den Pinsel. Zudem empfehlen wir Ihnen, dass Sie nicht einfach Copy-and-paste anwenden. Fügen Sie den gewünschten Text zuerst in einem Programm ein, welches keine HTML-Anpassungen vornimmt, wie zum Beispiel den Editor von Windows.

Wichtige Änderung

Copyright © Screenshot/OSG Performance Suite

Bitte beachten Sie, dass sie mit der Free Version der Performance Suite lediglich 100 Newsletter im Monat verschicken können.

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*