Online Marketing für die Telekommunikationsbranche

Online Marketing Lösungen:
Telekommunikationsbranche

Online Marketing ist für die Telekommunikationsbranche von besonders hoher Bedeutung - wir erstellen für Sie eine individuelle Online-Marketing-Strategie.

Branchenanalyse: Online-Marketing Lösungen für die Telekommunikationsbranche

Mit Hilfe dieser Analyse für die Telekommunikationsbranche werden Sie die Potenziale für Ihren Markt kennen lernen. Sie hilft Ihnen dabei erfolgreich Online-Marketing zu betreiben. Dank unserer Kunden kennen wir den Markt und die Teilnehmer genau. Wir sind über Trends und Veränderungen informiert und unterstützen Sie mit unseren fachlichen Kenntnissen bei der Erstellung und Umsetzung Ihrer Marketingstrategie.

Der Online-Handel in der Telekommunikationsbranche steigt zunehmend an. Die ROPO-Studie 2017 Mobilfunk & DSL zeigt, dass 88 Prozent der Mobilfunk-Kunden und 79 Prozent der DSL-Kunden sich vor dem Kauf online informieren und recherchieren. Vier von zehn Mobilfunk-Verträgen und drei von zehn DSL-Verträgen werden online abgeschlossen.

Mit nur 8 Prozent bei Mobilfunk bzw. 16 Prozent bei DSL finden Kaufabschlüsse ohne jegliche Benutzung des Internets kaum noch statt. Diese Studie zeigt das hohe Potenzial des Online-Handels auf. Aus diesem Grund ist es mittlerweile Pflicht für Unternehmen eine sinnvolle Online Marketing Strategie zu erarbeiten.

Fakten

  • Zahlen
    Reine Online-Kunden steigen um 59 Prozent
  • Kanäle
    SEA, SEO, PSM, Social Ads, Display, Affiliate
  • USPs der OSG
    Online Marketing App, Data Driven

Studien für die Telekommunikationsbranche

  • Immer mehr Kunden benutzen das Internet um Smartphone-Verträge oder DSL-Verträge abzuschließen oder sich vor dem Kauf über das Produkt zu informieren. Kunden, die das Internet für ihren Produktkauf nicht benutzen, gibt es kaum noch. Die Tendenz geht stark zu reinen Online-Kunden – seit 2009 sind diese um 59 Prozent gestiegen. Speziell Kunden aus der Telekommunikationsbranche sind sehr internetaffin. Deswegen sollte in dieser Branche der Schwerpunkt auf dem Online-Handel liegen. 
  • Jedoch dürfen Multi-Channel-Händler den Offline-Handel nicht gänzlich vernachlässigen. Jeder zweite Kunde recherchiert vor dem Kaufabschluss im Internet, bezieht das Produkt aber im stationären Handel. Dieser Effekt wird als ROPO (Research Online, Purchase Offline) bezeichnet. Somit müssen Unternehmen die verschiedenen Kanäle sinnvoll miteinander kombinieren, das heißt die Online- und Offline-Kanäle müssen gut zusammenspielen, um den Kunden auf der gesamten Customer Journey intensiv begleiten zu können.
  • Um diese Herausforderung zu meistern, lassen sich die Unternehmen einige Raffinessen einfallen. Bei der Deutschen Telekom läuft bereits die Testphase. Das Telekommunikationsunternehmen testet in Zusammenarbeit mit Google innovative Ideen, um die verschiedenen Kanäle ideal miteinander zu verknüpfen. Das Ziel ist es den Kunden auf dem kompletten Weg zum Kaufabschluss zu begleiten und am Ende die Customer Journey messbar und nachvollziehbar zu gestalten.
  • Zusammen mit Google hat die Deutsche Telekom dafür eigens Shopping-Kampagnen erstellt. Telekom setzt dafür Shoppinganzeigen mit lokaler Produktverfügbarkeit ein, die den Kunden auch die Verfügbarkeit im stationären Handel des Unternehmens anzeigen. Um den Zusammenhang von Offline- und Online-Kanälen messbar zu machen, wurden die Telekom-Shops mit Beacons ausgerüstet. Diese sammeln anonymisierte Daten von Nutzern, die ihren Standortverlauf aktiviert haben. Über diesen neuen Conversion-Pfad lässt sich der Einfluss von Google Suchanzeigen auf lokale Ladenbesuche messen.
  • Das Ziel dieser Strategie ist es, die Kunden im kompletten Kaufentscheidungsprozess zu begleiten, angefangen bei der meist langwierigen Recherche bis hin zum Offline- oder Online-Kauf. Somit kann man Online Marketing auch nutzen um Kunden für den stationären Handel zu gewinnen. Aus diesem Grund ist es immer sinnvoll und mittlerweile zwingend notwendig Online Marketing, vor allem in der Telekommunikationsbranche, für den Unternehmenserfolg einzusetzen.
  • Der Telekommunikationsmarkt soll bis 2022 um knapp 20 Prozent wachsen. Dabei sollte der Fokus auf dem mobilen Online Marketing liegen. Die Suchanfragen via Smartphone zu relevanten Keywords der Telekommunikationsbranche, sind 2016 stark gestiegen. Suchanfragen zum Thema Mobilfunk sind um 43 Prozent und zum Thema DSL sogar um 56 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. 

Statistik Mobilfunk-Abschlüsse

Statistik Mobilfunk

Die ROPO-Kunden haben sich um 41 Prozent erhöht, das heißt jeder zweite Kunde informiert sich zuerst online, tätigt den Kauf aber im lokalen Ladengeschäft. Die Anzahl der reinen Online-Kunden stieg in den letzten Jahren stark an – seit 2009 sind diese um 59 Prozent gewachsen.  

Spricht für die OSG

  • Uns hat das innovative Konzept der OSG und das gute Zusammenspiel der beteiligten Agenturen überzeugt“, sagt Sybille Mayer, Marketing Referentin Online Consumer Products. „Es laufen sehr viele Suchanfragen für die Produktgruppe Staubsauger. Für uns als Hersteller ist es entscheidend, mit unseren Testsiegergeräten nicht nur die innovativsten Produkte entwickelt zu haben, sondern diese auch entsprechend zu vermarkten. Wir sind überzeugt, dass die nachhaltige und transparente Vermarktungsstrategie der OSG uns dabei optimal unterstützen wird. Sybille Mayer BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH, Marketing Referentin
  • Die Online Solutions Group hat uns als SEO Agentur komplett überzeugt. In Kombination mit unseren eigenen Online Marketing Maßnahmen konnten wir innerhalb weniger Monate Sichtbarkeit, Traffic und vor allem Umsatz über Suchmaschinen erhöhen. Alexander Holden hundeland.de, CMO
  • Die Online Marketing Aktivitäten tragen maßgeblich zur Umsatzoptimierung der ROSE Bikes GmbH bei. Seit Mitte 2014 arbeiten wir mit der OSG zusammen. Die OSG arbeitet sehr transparent, bietet ein gutes Preisleistungsverhältnis und hat die Performance in allen Kanälen deutlich verbessert. Im SEO ist z.B. die Sichtbarkeit um 60% gestiegen und im SEA-Bereich konnte der Umsatz innerhalb weniger Wochen um 90% gesteigert werden. Die KUR ist dabei um 41% gesunken. Wir sind froh uns für die OSG entschieden zu haben und die Zusammenarbeit wurde bereits um Afiliate-Marketing ergänzt. Marc Böing ROSE Bikes GmbH, Netzwerk- und Systemadministrator
  • Das Know-how der SEO-Experten ist exzellent. Vom ersten Meeting an standen uns die OSG mit durchdachten und professionellen Lösungsvorschlägen und Konzept-Ideen zur Seite, die sich reibungslos in die Entwicklung einfügten. Ich bin froh über die Entscheidung für die OSG als Betreuer und Berater. Hans-Herrmann Kirchhoff G+J Entertainment Media GmbH & Co. KG, Chief Information Office
  • Wir haben uns Mitte 2013 für OSG entschieden, da wir von dem ganzheitlichen Konzept der Betreuung überzeugt waren. Seitdem betreut und berät uns das OSG Team nachhaltig in Sachen SEO und SEA und bereichert unser internes Online Team zusätzlich mit guten Ideen. Der kompetente Aufbau unseres Google Adword Konto hat uns im Abverkauf der Seminare maßgeblich unterstützt. Wir sind sehr zufrieden mit den Leistungen des OSG Teams. Stefanie Wallner Online-Marketing-Managerin, ifb Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG

Aufbau des Online-Marketings in der Telekommunikationsbranche

Die Nutzung des Internets verändert sich ständig – das Internet of Things ist mittlerweile kein unbekannter Begriff mehr. In absehbarer Zeit werden wir immer mehr vernetzte Gegenstände verwenden, die untereinander und mit dem Internet verbunden sind. Die Grenzen zwischen realer und virtueller Welt werden zunehmend verschmelzen. Unser Kühlschrank wird bald eigenständig erkennen, welche Produkte fehlen und die entsprechenden Lebensmittel nachordern.

Deswegen ist es in der Telekommunikationsbranche besonders wichtig, die aktuellen Trends im Auge zu behalten und seine Online-Marketing-Strategien daran auszurichten. Außerdem steckt noch hohes Potenzial im Telekommunikationsmarkt, denn er verzeichnet fortlaufend ein rasantes Wachstum. Das klassische Online Marketing, also reine Suchmaschinenoptimierung in der organischen Suche, ist längst nicht mehr ausreichend um sich gegen die Wettbewerber durchsetzen zu können.  Die bezahlte Suchmaschinenwerbung wie Google AdWords spielt mittlerweile eine große Rolle.

Für die relevanten Keywords, sollten AdWords und SEO parallel zueinander laufen. Deswegen sollte man auch auf die Wechselbeziehungen von SEA und SEO achten, denn diese sind definitiv vorhanden, wie Untersuchungen von Google gezeigt haben. Bei Multi-Channel-Händlern muss man auch auf die Offline-Kanäle achten, um die verschiedenen Werbestrategien möglichst effizient auszunutzen. Besonders das Branding Ihres Unternehmens wird damit erheblich gefördert. Verfolgt man die Customer Journey seiner Kunden, also den ganzen Prozess, wo und weshalb ein Verbraucher ein Produkt kauft, wo er dafür recherchiert hat, egal ob online oder offline, zeigt sich, dass das Branding dementsprechend erfolgreich ist.

Social Media sollte von Telekommunikationsunternehmen auf jeden Fall aktiv genutzt werden, besonders Testimonials und Influencer sind für diese Kanäle besonders geeignet und momentan auch stark auf dem Markt vertreten. Insbesondere Kunden, deren Erwartungen beim Kauf eines Produktes übertroffen oder auch nicht erfüllt worden sind, berichten darüber oft online, um anderen Kauf-Interessierten behilflich zu sein. Deswegen achten potenzielle Kunden auch auf Empfehlungen von Influencern bei ihrer Vorab-Recherche. Deswegen ist das Empfehlungsmarketing mit Hilfe von Influencern aktuell so beliebt. Die Kunden vertrauen den Influencern und deren Meinung. Folglich haben sie damit sofort ein positives Bild von dem beworbenen Produkt.

Sinnvolle Kanäle in der Telekommunikationsbranche

  • Organische Suche (SEO)

    Für die meisten Internetnutzer sind nur die Top-Suchergebnisse von Bedeutung. Je niedriger die Position der Website, desto weniger relevant ist sie für den User. Deswegen ist es unerlässlich mit Hilfe der Suchmaschinenoptimierung eine hohe Positionierung in den unbezahlten Ergebnissen der Suchmaschinen aufzubauen.

  • Suchmaschinenwerbung (SEA)

    Auch die bezahlte Suchmaschinenwerbung darf nicht vernachlässigt werden, sie gewinnt immer mehr an Bedeutung. Mehr als die Hälfte der User klicken auf eine AdWords Anzeige während sie auf der Suche nach einem Produkt oder einer Dienstleistung sind. Zudem muss man nur für die Anzeige zahlen, wenn ein User sie auch tatsächlich anklickt. Bei dieser Art von Onlinewerbung stellt man die für sich relevanten Keywords in die Auktion ein, für die Anzeigen geschaltet werden sollen. Somit werden die Anzeigen je nach Gebot und Wettbewerb ausgespielt. 

  • Social Media Marketing

    Social Media ist mittlerweile ein bedeutender Kanal im Online Marketing. Die Unternehmen können dadurch eine engere Beziehung zu Ihren Kunden aufbauen, die Kommunikation stärken und die Beziehung pflegen. Anhand von authentischen Influencern und Testimonials kann man die Kunden noch stärker an das Unternehmen binden.

  • Affiliate-Marketing

    Im Affiliate Marketing werden auf Webseiten, die vom Betreiber eigens dafür zur Verfügung gestellt werden, Anzeigen geschaltet. Der Webseitenbetreiber wird deswegen auch als Publisher oder Affiliate bezeichnet. Dieser Kanal des Online Marketings basiert auf verschiedenen Arten der Vermittlungsprovision. 

Usability

Die Nutzerfreundlichkeit Ihrer Website ist eine der wichtigsten Aspekte, damit die Kunden sich lange auf Ihrem Webauftritt aufhalten. Der erste Eindruck zählt, deswegen sollte Ihre Seite gut strukturiert und übersichtlich sein, damit sich die Kunden schnell zurechtfinden. Denn sie können ebenso schnell abspringen und mit einem Klick zur Konkurrenz wechseln.

Um den Erfolg zu sichern, ist also auf eine hohe Performance des Servers, eine einwandfreie Anbindung des Rechenzentrums an das Internet und auf den Standort des Servers in der Nähe des Zieltraffics zu achten. Zudem sollte das Design der Seite so gestaltet sein, damit Ihre Webseite auf allen Endgeräten schnell geladen wird. Denn die User erwarten, dass eine Seite innerhalb von zwei Sekunden Ladezeit erreichbar ist. Einer Studie von Google zufolge ist die Absprungrate bei einer Ladezeit von einer Sekunde auf fünf Sekunden bereits bei 90 Prozent. 

 

Im Zusammenhang mit Usability wird auch oft der Begriff User Experience erwähnt, welche das Kaufverhalten der Kunden prüfbar beeinflusst. Im Deutschen versteht man darunter das Nutzererlebnis beziehungsweise die Nutzererfahrung. Der Gesamteindruck, den der Kunde von der Website und dem Unternehmen erhält, wird dabei betrachtet.

Zahlreiche Faktoren beeinflussen die User Experience. Dazu zählen beispielsweise das Design und die Benutzerfreundlichkeit des Webauftritts, die Darstellung des Unternehmens und der Produkte, der Kundensupport, aber auch ein übersichtlicher Bestellprozess und Auslieferungsprozess. 

Fazit

Die Konkurrenz auf dem Telekommunikationsmarkt ist sehr stark. Es gibt zahlreiche Wettbewerber gegen die man sich behaupten muss. Das Potenzial des Marktes ist aber noch lange nicht ausgeschöpft, in den nächsten Jahren soll er stetig anwachsen. Gerade mit dem Internet of Things steht noch ein großer Wandel bevor, der sich über die nächsten Jahre ziehen wird. Aufgrund der schnellen Veränderungen und des Wachstums in der Telekommunikationsbranche, muss man immer auf dem aktuellen Stand sein.

Wir bieten Ihnen eine ausführliche Beratung an, um Optimierungspotenziale in Ihrem Unternehmen vollständig auszuschöpfen. Dafür erarbeiten wir für Sie Ihr persönliches Online-Marketing-Konzept. Wir erstellen für Sie kontinuierlich Markt-Analysen, führen alle Marketing-Maßnahmen aus und stellen Ihnen unsere Fachkenntnisse zur Erreichung Ihrer Ziele zur Verfügung.

Das spricht für die OSG

Langjährige Experten

  • Für jeden Bereich im Online Marketing werden Sie von festangestellten Experten betreut. Unsere Teamleader und Senior Key Account Manager haben min. vier Jahre Berufserfahrung.

Individuelle Angebote

  • Sie erhalten bei uns immer ein individuelles Angebot, das zu Ihren Zielen und Ihrem geplanten Budget passt. Unsere Angebote sind fair und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Transparenz

  • Mit unserem eigenentwickelten OSG Reporting Center, bieten wir das Online Marketing Tool von morgen und vereinfachen auch Ihren Arbeitsalltag. Dank App sind Sie damit auch fit für den mobilen Alltag.

Bei dem Großteil unserer Kunden erzielen wir innerhalb der ersten vier Wochen deutlich mehr Umsatz bei geringeren Kosten. Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Angebot inkl. Audit an und erfahren Sie wie viel Potenzial in Ihren Kampagnen steckt!

Jetzt Kontakt aufnehmen