Handbuch:

SEA Optimiser

SEA Optimiser - OSG Performance Suite

Copyright © Screenshot/OSG Performance Suite

Neben den übersichtlichen SEA Berichten, die Ihnen in der OSG Performance Suite zur Verfügung stehen, berät der SEA Optimiser vollautomatisch und regelbasiert welche Bereiche in Ihren Kampagnen optimiert werden müssen. So sind für den Account Manager und auch für den Kunden stets die wichtigsten Optimierungspunkte ersichtlich und ein schnelles Handeln ist möglich.

  • Der SEA Optimiser in der OSG Performance Suite zeigen Ihnen und Ihrem Account Manager die wichtigsten Auffälligkeiten innerhalb Ihres SEA Kontos auf.
  • Sie erhalten eine Übersicht mit allen Fehlern, Warnungen und Informationen aus Ihren Kampagnen.
  • Anpassungen an den Kampagnen können direkt im SEA Optimiser vorgenommen werden.
OSG Performance Suite SEA Optimiser

© OSG Performance Suite: SEA Optimiser

Fehler, Warnungen und Infos

Die Hinweise im SEA Optimiser sind aufgeteilt in Fehler, Warnungen und Informationen. Fehler sollten so schnell wie möglich behoben werden. Bei Warnungen wird eine baldige Optimierung der Kampagnenbestandteile empfohlen. Bei Informationen sollte zunächst geprüft werden, ob dies gewünscht ist oder auch hier Handlungsbedarf besteht.

Sie erhalten eine zeitliche Entwicklung der Optimierung der letzten drei Monate. Ziel soll hier sein, dass Fehler, Warnungen und Informationen abnehmen und sich Ihr Konto dadurch stetig verbessert – im Optimalfall in Verbindung mit einer Verbesserung der Performance Ihrer SEA Kampagnen!

Die Aufteilung der Hinweise basieren auf den unterschiedlichen Google Ads Bestandteilen: Konto, Kampagnen, Anzeigen, Zeiten, Keywords und Anzeigengruppen sind hier berücksichtigt.

Für jeden Hinweis zeigt Ihnen die OSG Performance Suite wie viele Elemente betroffen sind und wie der zeitliche Verlauf der Anzahl ist.

Die einzelnen Punkte die geprüft werden, können direkt angeklickt werden um zu den Details zu gelangen. Innerhalb dieser Detailansicht werden je nach Bereich unterschiedliche KPIs dargestellt, die für die Optimierung relevant sind. Diese Elemente können direkt in der OSG Performance Suite angepasst werden. So sind zum Beispiel Anpassung von Budgets und CPCs möglich, genauso wie das Aktivieren und Deaktivieren von Elementen. Geprüft werden beispielsweise Auffälligkeiten bei KPIs wie Conversionrate, Conversions, Kosten pro Conversions, CTR, Positionen, etc.

FAQ

Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Sie können Ihre Daten mit dem Sammelaccount der Online Solutions Group verknüpfen oder Sie melden sich einfach mit Ihren Daten in der Performance Suite an. Sollte die Verbindung so auch nicht funktionieren, hilft Ihnen Ihr Account Manager gerne weiter.
Ja, die SEA Funktionen stehen Ihnen auch mit einem Free Account zur Verfügung. Dafür müssen Sie einfach nur Ihre Google Zugangsdaten mit der Performance Suite verbinden.
Ja, die Performance Suite zeigt Ihnen alle laufenden Kampagnen an. So sehen Sie auf einen Blick, welche Kampagnen noch Optimierungsbedarf haben.
SEO und SEA haben viele Ähnlichkeiten, aber auch viele Unterschiede. SEA ist die bezahlte Suchmaschinenwerbung, mit der eine Webseite durch eine genaue Zielgruppenansprache in kurzer Zeit viel Traffic generieren kann. Beim SEO dauert dies etwas länger. Eine ausführliche Erklärung dazu gibt es aber in unserem Blogbeitrag.

Hinweis

Sie können sich außerdem einen kostenlosen Account für die OSG Performance Suite einrichten. Mit diesem können Sie unser Angebot begrenzt nutzen und testen. Außerdem bieten wir einmal im Monat unseren kostenlosen Online Solutions Day an. An diesem Tag stellen Ihnen unsere Marketing Experten die komplette Welt des Online Marketings vor. Melden Sie sich jetzt schon für den nächsten OSG Solutions Day an!

Free Account erstellen

OSG Solutions Day 

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*