Streetscooter Work der Deutschen Post geht in Großserie

Streetscooter der Deutschen Post geht in Großserie

Copyright © Shutterstock/Bjoern Wylezich


Die Deutsche Post hat die Zulassung für die Großserien-Fertigung des Streetscooter Work erhalten. Dies soll es ermöglichen, die steigende Nachfrage nach dem Elektrofahrzeug zu befriedigen.

Immer mehr Bestellungen kommen ebenfalls aus dem Ausland. Die Zulassungserlaubnis gilt für die gesamte Europäische Union, die Schweiz und für Norwegen.

Achim Kampke, Entwickler und Chef von Streetscooter, sagte: „Das Interesse für den Streetscooter von Unternehmen mit Großflotten, Gewerbetreibenden und kommunalen Betrieben ist groß. Durch die Großseriengenehmigung können auch große Fahrzeugmengen bei Flottenbestellungen problemlos zugelassen werden, und das auch im Ausland“.

Die derzeitige Produktionskapazität für den Streetscooter Work liegt bei maximal 20.000 Fahrzeugen pro Jahr. Die Einhaltung von strengen Produktionsstandards bei der Fertigung in Großserie ist ausschlaggebend für die Typengenehmigung.

Das Fahrzeug ist bei vielen Zustellern jedoch nicht wirklich beliebt, den für sie ist dieses nicht wintertauglich und verfügt über eine zu geringe Reichweite.

Quelle: t3n.de

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Kostenloses SEO Tool Performance Suite