Skip to main content

SEO Tipps: Unterseiten statt Startseite auf Google ranken lassen

John Müller gibt Tipps um eine Unterseite in den Google SERPs besser ranken zu lassen als die Startseite

Copyright © Shutterstock/woodpencil

Im Google Webmaster Hangout vom 05.04.2019 gab John Müller einige Tipps zur Verbesserung des Rankings von Unterseiten. Generell wird die Startseite einer Website nicht automatisch von Google favorisiert. Es kommt oft vor, dass zum Beispiel die Unterseite eines Blogs das bessere Suchergebnis für eine Suchanfrage wäre als die Startseite. Dennoch rankt oftmals eine Startseite, obwohl es Unterseiten gibt, die thematisch passender sind.

Einzigartige Vorschautexte

Als Erstes ist es vor allem für Blogs wichtig, Textausschnitte der Artikel als Vorschau in die Startseite zu implementieren. Viele Programme erstellen die Vorschau automatisch. Es empfiehlt sich, einzigartige Vorschautexte zu formulieren. Die Textausschnitte sollen Nutzer zum Klicken animieren. Dabei kann man sich an den Empfehlungen für Meta Descriptions orientieren und eine ansprechende Beschreibung und einen Call-to-Action integrieren. Durch mehr Seitenaufrufe und positive Nutzersignale wird die entsprechende Unterseite gestärkt und kann im Ranking aufsteigen.

Optimierung der Startseite und Unterseiten

Um das Ranking einer Unterseite zu verbessern, ist es laut John Müller ebenfalls wichtig, auf dieser den entsprechenden Inhalt für die Suchanfrage gut abzudecken. Des Weiteren sollte auf der Startseite deutlich gemacht werden, dass es auf dieser nicht um den gesuchten Content geht. So ist die Startseite im Idealfall so optimiert, dass dem Nutzer sofort deutlich wird, worum es auf der Website geht und wo der entsprechende Content zu finden ist.

Interne Verlinkungen

Auch interne Verlinkungen helfen dabei, das Ranking einer Unterseite zu verbessern. Um Seiten zu verlinken, ist insbesondere der richtige Anchor-Text ausschlaggebend, so John Müller. Anstatt hierfür Worte wie ‚mehr lesen‘ oder ‚weitere Informationen‘ zu verwenden, sollte man darauf achten, dass der verlinkte Text immer im Kontext zum Inhalt der Seite steht. Denn so wird dieser auch für die Suchmaschine ersichtlich.

Wichtige SEO Faktoren beachten

Neben gutem und relevantem Content wird auch empfohlen darauf zu achten, die Überschriften, Unterüberschriften und Struktur deutlich und gut lesbar zu gestalten. Die Seite sollte immer für den User und nicht für die Suchmaschine geschrieben werden. Keyword Stuffing sollte man also vermeiden.

Externe Verlinkungen

Backlinks sind ebenfalls ein wichtiger Rankingfaktor. Rankt die Startseite einer Website besser als eine relevante Unterseite, könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass nicht genügend Backlinks vorhanden sind oder dass die Zielseite der Verlinkungen meist die Startseite ist. Sollten zuvor genannte Tipps beachtet werden, kann dadurch einem schwachen Linkprofil entgegengewirkt werden.

Fazit

Zusammenfassend kann die richtige Anwendung von Vorschautexten, eine gute Seitenstruktur, Verlinkungen und eine deutliche Kommunikation über die Inhalte der Website ausschlaggebend für die Verbesserung des Rankings von Unterseiten sein.

Quelle: www.searchenginejournal.com

 

Kostenloser SEO-Check der OSG

SEO Tipps: Unterseiten statt Startseite auf Google ranken lassen
5 (100%) 3 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*