Handbuch:

SEO Keywords

OSG Performance Suite SEO Keywords komprimiert

Copyright © OSG/Florian Kolbe

Eine ordentliche Keyword-Recherche ist das A und O, um bei relevanten Suchanfragen in den Suchergebnissen zu erscheinen. Mindestens genauso wichtig ist es, das eigene Keyword-Set stetig zu erweitern, um weitere bedeutsame SEO Keywords zu identifizieren. Dies gelingt vor allem mit Kreativität, aber auch mit den geeigneten Tools und künstlicher Intelligenz.

Um mit Ihrer Website für die passenden Suchanfragen in der Google-Suche zu erscheinen, sollten Sie sich ausgiebige Gedanken zu den für Sie relevanten SEO Keywords machen. Dabei sollten vor allem Keywords gewählt werden, die große Potenziale für Ihre Website bieten. Als Shop für Kleidung bietet es sich beispielsweise weniger an für das Keyword „Schuhe kaufen“ ranken zu wollen, da dafür bereits sehr große und etablierte Unternehmen wie Zalando oder Amazon die Ergebnisseite dominieren. Gegen diese haben nur die wenigsten eine realistische Chance. Eher sollte zum Beispiel auf „regionale Keywords“ wie „Schuhe kaufen München“ gesetzt werden.

Sobald Sie sich für einige SEO Keywords gewissenhaft entschieden haben, gilt es, die Entwicklung der Rankings dieser zu beobachten und mit dem Wettbewerb zu vergleichen. Für beides bietet die OSG Performance Suite eine optimale Lösung. Täglich werden über das Tool bis zu 300 Ihrer Keywords geprüft. So können Sie jederzeit die gemeinsam definierten Keywords verfolgen und bleiben immer auf dem neuesten Stand.

SEO Keywords hinzufügen

Sie können bis zu 300 SEO Keywords in die OSG Performance Suite eintragen, als Free User ist diese Anzahl auf 10 SEO Keywords beschränkt.

Klicken Sie dazu einfach auf den Reiter „+ Keywords hinzufügen“ und tragen Sie alle Keywords in das dafür vorgesehene Feld mit jeweils einem Enter nach jedem Keyword ein. Nach Zuweisung einer Keyword-Gruppe und einer Location schließen Sie Ihre Eingabe mit einem Klick auf HINZUFÜGEN ab.

Screenshot vom Hinzufügen von Keywords in der OSG PS

© Screenshot/OSG Performance Suite

Abbildung 1: SEO Keywords hinzufügen

SEO Keywords finden

Sie benötigen Inspiration während Ihrer Keyword-Recherche? Über den Reiter „Keywords“ im Bereich SEO haben Sie die Möglichkeit auf die „Keywords finden“-Funktion zuzugreifen (siehe Abbildung 2: rote Umrandung). In diesem Bereich können Sie ab sofort Keyword-Vorschläge basierend auf verschiedenen Kriterien laden. Dazu gibt es vier Optionen:

  1. Domain: Basierend auf Ihrer in der OSG Performance Suite eingetragenen Domain, werden Ihnen in dieser Tabelle Keyword-Vorschläge ausgegeben.
  2. Eingetragene Wettbewerber: Des Weiteren werden Ihnen auf der zweiten Seite der Tabelle Keyword-Ideen geliefert, die die OSG Performance Suite auf Basis Ihrer Wettbewerber identifiziert.
  3. Dashboard Keywords: Auch anhand der als Dashboard Keywords festgelegten Keywords werden neue SEO Keywords recherchiert.
  4. Manuell eingetragene Begriffe: Die aus der Google AdWords Keyword-Planner API resultierenden Ergebnisse, finden Sie ebenfalls in der OSG Performance Suite. Dazu müssen Sie zunächst einen für Sie relevanten Suchbegriff in das Suchfeld eingeben (siehe Abbilung 1: grüne Umrandung) und dann die Keyword-Vorschläge laden.
OSG Performance Suite Keywords finden Funktion

© Screenshot/OSG Performance Suite

Abbildung 2: SEO Keywords finden

Um weitere relevante SEO Keywords für Sie zu identifizieren, werden vor Erstellung Ihres Website-Contents weitere Keywords mithilfe einer Schnittstelle zum Google AdWords Keyword-Planner recherchiert. Durch Eingabe der bereits ausgewählten Keywords werden weitere relevante Keywords inklusive derer Suchvolumen und dem Wettbewerb ausgespielt:

OSG Performance Suite SEO Keywords Keyword Ideen Contenterstellung komprimiert

© Screenshot/OSG Performance Suite

Abbildung 3: Durch einen Klick auf den Button Hinzufügen (blaue Umrandung) wird das jeweilige Keyword für die Erstellung Ihres Websitecontents hinzugefügt.

SEO Keywords Dashboard

Damit Sie über all Ihre Keywordentwicklungen einen optimalen Überblick erhalten, haben wir für Sie das Keyword Dashboard entwickelt.

Zusammfassende Auswertungen

In der Übersicht erhalten Sie einen Eindruck von der Entwicklung Ihrer Keywords. Dazu werden Ihnen:

  • die Gewinner- und Verliererkeywords im Vergleich zur Vorwoche,
  • der Keyword-Rankingdurchschnitt aller Ihrer in der OSG Performance Suite eingebuchten Keywords,
  • sowie Rankingverteilungen und -veränderungen ausgegeben.
  • Auch eine Übersicht der Fortschritte Ihrer SEO Keywords nach Kategorie wird dort dargestellt.
Keyword Dashboard in der OSG Performance Suite

© Screenshot/OSG Performance Suite

Abbildung 4: Keyword Dashboard

Rankingverteilung

Im unteren Bereich des Reiters „Keywords“ befindet sich zudem eine Grafik, die Ihnen die Rankingverteilung aller Ihrer in der OSG Performance Suite eingebuchten SEO Keywords auf den Google Suchmaschinen Seiten eins bis zehn im Vergleich zum Vormonat ausgibt.

Screenshot der Ranking Verteilung der in der OSG PS eingetragenen Keywords

© Screenshot/OSG Performance Suite

Abbildung 5: Rankingverteilung auf dem Keywords Dashboard

Tabelle mit allen Keyword Rankings

Unter dem Menüpunkt “Keywords” (gelbe Umrandung Abb.6) finden Sie eine tabellarische Übersicht aller SEO Keywords inklusive der Rankingentwicklung innerhalb der vergangenen Tage und Wochen. Alternativ lässt sich diese Übersicht auch als CSV-, Excel- oder PDF-Datei herunterladen (rote Umrandung Abb. 6) Zusätzlich zu den Rankings können hier auch die Suchvolumina der einzelnen Keywords abgelesen werden. Die Keyword-Kategorie können Sie ganz einfach oben in der Spalte “Kategorie” wechseln (orangene Umrandung).

Ranking Tabelle in der OSG Performance Suite auf dem Keyword Dashboard

© Screenshot/OSG Performance Suite

Abbildung 6: Ranking-Tabelle auf dem Keyword-Dashboard

Keyword Detailansicht

Sie haben Ihre Website bereits seit Längerem auf gewisse SEO Keywords optimiert und würden gerne einen Einblick in die Entwicklung dieser werfen? Dann haben wir was für Sie: die SEO Keyword Detail Ansicht der OSG Performance Suite.

Per Klick auf eines der SEO Keywords in der Tabelle im Keyword-Dashboard (siehe Abbildung 6) gelangt man zur Detailansicht.

Zunächst erscheint der grafische Verlauf der Rankingposition des jeweiligen Keywords (Abbildung 7). Per Zoomfunktion lassen sich unterschiedliche Zeitspannen anzeigen. Die kleinen Fahnen oberhalb des Graphen weisen auf neu erstellten Content (C-Flagge) oder auf neue Backlinks (B-Flagge) für die rankende URL des Keywords hin.

Screenshot vom Verlauf des Keywordrankings in der OSG Performancesuite

© Screenshot/OSG Performance Suite

Abbildung 7: Rankingverlauf in der Keyword Detailansicht

Scrollt man weiter nach unten gelangt man zur täglichen Rankingübersicht des SEO Keywords (Abbildung 8). Hier kann das SEO Ranking der OSG Performance Suite (rote Umrandung) mit dem der Position aus der Google Search Console (grüne Umrandung) verglichen werden, um einen genaueren Eindruck von der aktuellen Position zu erlangen. Außerdem lässt sich die für das Keyword rankende URL ablesen (blaue Umrandung). Auch Impressionen, Klicks und die CTR werden Ihnen aus der Google Search Console dargestellt. Gibt es an einem Tag aus der GSC keine Daten, erscheint in der entsprechenden Ziele der Platzhalter “—“.

Screenshot von einer Keyworddetailansicht und täglichen Rankings inkl. GSC Daten aus der OSG Performance Suite

© Screenshot/OSG Performance Suite

Abbildung 8: Detaillierte Rankings mit GSC Daten und rankender URL

Des Weiteren steht Ihnen eine Backlinkübersicht zur Verfügung (Abbildung 9). Diese gibt einen Überblick über bereits für ein bestimmtes Keyword bzw. eine Landingpage aufgebaute Backlinks. So können Sie ganz einfach nachvollziehen, ob die entsprechende URL bereits externe Backlinks hat.

Screenshot aus der OSG Performance Suite von Backlinks welche für rankende URL aufgebaut wurden

© Screenshot/OSG Performance Suite

Abbildung 9: Aufgebaute Backlinks für rankende URL des Keywords

Keyword Rankings aus externen Tools

Eine der goldenen Regeln der Suchmaschinenoptimierung (SEO) lautet: „Vertraue niemals nur einem Tool.“ Dies gilt insbesondere, wenn ein Vergleich der SEO Keyword-Rankings oder der Sichtbarkeit einer Website durchgeführt werden soll. Schließlich unterscheidet sich die Datengrundlage, aus der die jeweiligen Werte resultieren von Tool zu Tool. Deshalb stellen wir Ihnen nicht nur unsere eigenen Werte zur Verfügung, sondern greifen in unserer OSG Performance Suite für die SEO Keywords Analyse auf die Daten aus XOVI und der Google Search Console (GSC) zurück.

XOVI Anzahl an SEO Keywords

Das XOVI Keyword-Set besteht derzeit aus etwa 25 Millionen Keywords, die aus verschiedenen Themenbereichen zusammengesetzt wurden. Dadurch wird eine aussagekräftige Datenbasis geschaffen. Aus diesem Keyword-Pool werden stetig die 100 höchsten Rankings identifiziert. Da es für Sie und Ihre SEO Experten von hoher Relevanz ist, für eine große Menge an relevanten Keywords zu ranken, wird Ihnen die Entwicklung der Anzahl Ihrer SEO Keywords in der OSG Performance Suite angezeigt:

Die Abbildung 10 zeigt Ihnen außerdem den Verlauf der Xovi Anzahl an Keywords, für welche Ihre Seite und die Seiten Ihrer Hauptwettbewerber ranken. Diese Box finden Sie unter dem Keywords Dashboard.

Anzahl Keyword OSG Performance Suite

© Screenshot/OSG Performance Suite

Abbildung 10: Xovi Anzahl an Keyword

Tipp

Wie sie sonst noch von Ihren Wettbewerbern profitieren können, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag zur SEO Konkurrenzanalyse.

Top 10 SEO Keywords aus der Google Search Console

Über die Google Search Console erhalten Sie detaillierte Einblicke über die Performance Ihrer Keywords. So kann nicht nur festgestellt werden, über welche SEO Keywords tatsächlich Klicks generiert werden. Sondern es wird Ihnen auch eine durchschnittliche Position in den Google-Suchergebnissen für eine bestimmte Suchanfrage ausgegeben. Ist man mit einer Position des Keywords also nicht zufrieden, so kann eine Maßnahme speziell für dieses ausgerollt werden. Beispielsweise können Sie die besten Keywords aus der Search Console als Keywords in der OSG Performance Suite einbuchen und deren Ranking täglich monitoren. Und das sogar standortspezifisch!

Screenshot von den Top10 GSC Keywords aus der OSG Performance Suite

© Screenshot/OSG Performance Suite

Abbildung 11: Top10 Keywords aus der Google Search Console

FAQ

Ja, Sie können den Bereich auch als Free User benutzen. Dabei können Sie allerdings nur zehn statt 300 SEO Keywords einbuchen. Als Kunde können Sie also deutlich mehr Keywords überwachen und stetig neue hinzufügen.
Nein, Sie müssen nicht unbedingt Ihre Google Konten mit der Performance Suite verknüpfen. Wenn Sie das nicht machen, können Sie die Funktion allerdings nicht zu 100 % nutzen, da Ihnen beispielsweise die Werte aus der Google Search Console fehlen.
Wenn Sie Keywords hinzufügen, gibt es einen Reiter “Keywordgruppe”, hier können Sie zwischen den verschiedenen Kategorien auswählen, insofern schon welche vorhanden sind. Wenn noch keine Keywords vorhanden sind, können Sie im Reiter Keywordgruppen einfach eine Kategorie eintragen und sie wird automatisch ergänzt.
“Gewinnerkeywords” sind Keywords bei welchen sich das Ranking verbessert hat. Beispielsweise hat ein Keyword letzte Woche noch auf Position 12 gerankt, jetzt rankt es auf 1. “Verliererkeywords” sind die Keywords, die in einem bestimmten Zeitraum im Ranking gefallen sind.
Die Zahl gibt an, wieviele SEO Keywords eingetragen worden sind und laufend im Ranking geprüft werden. Als Free-User können Sie bis zu 10 Keywords selbst einragen, als Kunde bis zu 300. Wenn Sie mehr Keywords prüfen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Account Manager.
Wie fast immer im Online Marketing gibt es auf diese Frage keine Antwort, die zu 100 % zutrifft. In der Regel sagt man aber, dass die Webseite besser ist, wenn Sie für mehr Keywords ranked. Allerdings ist es auch nicht sinnvoll, wenn Ihre Webseite für Keywords ranked, die nichts mit dem Inhalt Ihrer Seite zu tun haben.
Die Performance Suite ist mit der künstlichen Intelligenz ausgestattet und findet so neue Keywords, die thematisch zu Ihrer Webseite und zu Ihrem Angebot passen. Haben Sie beispielsweise einen Onlineshop für Damen Kleidung, würde es Ihnen nichts bringen, wenn Sie für das Keyword “holz schleifen” ranken.
In der heutigen Zeit sind Keywords mit mehrere Worten besser, als welche mit nur einem Wort. Diese nennt man Long-Tail Keywords. Diese sind besser, da die Voice Search immer beliebter wird und die Nutzer auch bei Google nicht mehr nur ein Wort eingeben, sondern ihre Suche schon etwas mehr und genau ausformulieren.

Hinweis

Sie können sich außerdem einen kostenlosen Account für die OSG Performance Suite einrichten. Mit diesem können Sie unser Angebot begrenzt nutzen und testen. Außerdem bieten wir einmal im Monat unseren kostenlosen Online Solutions Day an. An diesem Tag stellen Ihnen unsere Marketing Experten die komplette Welt des Online Marketings vor. Melden Sie sich jetzt schon für den nächsten OSG Solutions Day an!

Free Account erstellen OSG Solutions Day 

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*