Mit diesen 4 Tipps einer Astronautin gelingt das Homeoffice

astronauten-tipps-für-homeoffice

Copyright © Shutterstock / Vadim Sadovski


Genauso wie bei einer Weltraummission müssen sich die Menschen in der aktuellen Corona Situation isolieren und sind gezwungen auch von zu Hause erfolgreich im Team zusammenzuarbeiten. Die Astronautin Anne McClain gibt im Blog der NASA hilfreiche Tipps für das Verhalten im Homeoffice.

1. Kommunikation

Gerade wenn man alleine arbeitet, ist Kommunikation wichtiger denn je. Es ist wichtig mit den Kollegen dauernd im Gespräch zu bleiben und mit ihnen wichtige Informationen und Gefühle zu teilen. Offenheit und Ehrlichkeit sowie die Fähigkeit zuzuhören sind in dieser Situation besonders wichtig.

2. Führen und Folgen

Im Homeoffice sollte man seine Aufgaben sinnvoll verteilen und sich klare Ziele setzen. Personen in Führungspositionen sollten das Wohlbefinden sowie die Ressourcenverfügbarkeit aller Mitarbeiter sicherstellen und Lösungen bei Fragen und Problemen anbieten.

3. Selbstfürsorge

Zur Selbstfürsorge gehört es, eine Routine beizubehalten und auf das eigene Wohlbefinden durch ausreichend Schlaf, Hygiene und eine gute Stimmung zu achten. Offenheit für die eigenen Schwächen und Misserfolge bringt einen guten Lerneffekt.

4. Team-Pflege

Es sollte darauf geachtet werden, dass es allen Team-Mitgliedern geistig und körperlich gut geht, damit diese eine gute Leistung erbringen können. Wenn unangenehme Aufgaben verteilt werden müssen, sollte man zuerst immer nach Freiwilligen fragen. Es ist zudem wichtig, sich gegenseitig Hilfe anzubieten und genug Lob zu verteilen.

Quelle: t3n.de

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

go digital Fördermöglichkeit