Apple | iOS 13 kommt mit einem Dark Mode, neuem iPad-Homescreen und mehr

Vier Monate bevor Apple das neue iOS 13 offiziell vorstellen wird, haben Mark Gurman und Debby Wu von Bloomberg am gestrigen Abend detailiert über die kommenden iPhone- und iPad-Modelle sowie der dazugehörigen Software berichtet.

©Shutterstock/karanik yimpat


Vier Monate bevor Apple das neue iOS 13 offiziell vorstellen wird, haben Mark Gurman und Debby Wu von Bloomberg am gestrigen Abend detailliert über die kommenden iPhone- und iPad-Modelle sowie der dazugehörigen Software berichtet.

Dem Bericht kann man für iOS 13 einige interessante Neuerungen entnehmen. So soll das Betriebssystem einen Dark Mode enthalten, welcher das Lesen von Nachrichten auf dem Display bei Dunkelheit erleichtern soll. Des Weiteren wird von Verbesserungen von CarPlay berichtet, was folglich die Anbindung des iPhones ans Auto weiter unterstützt.

Die Bloomberger sprechen im weiteren Verlauf auch von einem verbesserten Umgang mit dem iPad. Hierzu wird es einen neuen iPad-Homescreen geben sowie die Möglichkeit zwei Tabs einer App nebeneinander anzeigen zu lassen. Außerdem soll es zu Verbesserungen beim Datei-Management und bei Live-Photo kommen.

Zu guter Letzt findet noch ein geplantes Zeitschriften-Abo und ein Videostreaming-Dienst von Apple Erwähnung, welche im Laufe des Jahres mittels iOS-Update eingepflegt werden sollen.

Quelle: www.macerkopf.de

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*