ACSM-Datei

ACSM-Datei

Copyright ┬ę Shutterstock / K3Star

Was ist eine ACSM-Datei?

ACSM ist die Abk├╝rzung f├╝r “Adobe Content Server Message”. Es handelt sich dabei um Dateien zum Lesen von E-Books. Zum Einsatz kommt die Software “Adobe Digital Editions”, welche den Download autorisiert.

Wie wird die ACSM-Datei verwendet?

Bevor die ACSM-Datei eingesetzt werden kann:

  • Adobe Digital Editions herunterladen
  • Beim ersten Programmstart nach der Installation folgt noch das Anlegen eines kostenlosen Adobe Accounts
  • anschlie├čend erhalten Sie eine pers├Ânliche ID sowie eine E-Mail mit Best├Ątigungslink
  • Zugang von Adobe Digital Editions zum System
  • Men├╝ “Hilfe” den Punkt “Computer autorisieren” ausw├Ąhlen
  • Vor einem Klick auf “OK” noch die pers├Ânliche Adobe ID eingeben
  • die ACSM-Datei durch einen Doppelklick ├Âffnen
  • ┬áAlternativ ist es auch m├Âglich die Datei mit der Maus in das Bearbeitungsfenster zu ziehen
  • Der integrierte Link ├Âffnet sich automatisch und erm├Âglicht den Download und das Lesen des E-Books

Schutz von E-Books mit DRM

Digital Rights Management (DRM) ist eine Technologie zum Schutz von E-Books. In Kombination mit einer entsprechenden Software k├Ânnen E-Books erst nach Sicherstellung eines solchen Schutzes gelesen werden. Dadurch soll eine unerlaubte Weitergabe verhindert werden. Die ACSM-Datei ist ein wichtiger Bestandteil dieses Kopierschutzes. Sie ├╝berpr├╝ft beispielsweise, unter welcher Webadresse sich das E-Book herunterladen l├Ąsst. Durch die Verkn├╝pfung der Online-Identit├Ąt kann das Buch auch auf anderen Rechnern geladen werden.

Verschiedene Systeme f├╝r E-Books

ACSM-Datei und DRM sorgen daf├╝r, dass sich ein E-Book auf unterschiedlichen Ger├Ąten ├Âffnen und lesen l├Ąsst. Die Programme sind neben PCs auch mit Mac und Linux Systemen kompatibel. Zudem k├Ânnen E-Books auch von mobilen Endger├Ąten mit Android oder iOS sowie speziellen eReadern gelesen werden. Was die einzelnen Schritte bei Download und Nutzung der ACSM-Datei betrifft, gibt es dabei keine Unterschiede. Bez├╝glich er Anforderungen an die einzelnen Ger├Ąte kann es jedoch Abweichungen geben. Wurde das E-Book beispielsweise ├╝ber den iTunes Store von Apple erworben, ist das Lesen auf einem herk├Âmmlichen eReader nicht m├Âglich. Dies liegt an einem eigenen Kopierschutz, den Apple verwendet. Im Gegenzug sind E-Books mit Adobe DRM auf einem iPad oder iPhone nicht lesbar.

Auswirkungen auf das Online Marketing

Um die unkontrollierte Weitergabe von E-Books zu verhindern, macht die Nutzung einer ACSM-Datei in Verbindung mit DRM durchaus Sinn. F├╝r welchen Schutz sich ein Anbieter entscheidet, h├Ąngt immer vom jeweiligen Projekt ab. Positiv ist in jedem Fall, dass der Urheberschutz f├╝r eigene Inhalte durch den Einsatz von ACSM-Dateien gew├Ąhrleistet wird.

Tipp

So lassen sich beispielsweise komplexe Sachverhalte mit Hilfe eines E-Books darstellen, welches anschlie├čend im Rahmen des Content Marketing geseedet wird, um hochwertige Links zu generieren.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte