Bing bindet Webmaster bei der Erstellung der neuen Webmaster Richtlinien mit ein

Bing

Copyright © Shutterstock/ Casimiro PT


Bing will seine Webmaster Richtlinien überarbeiten und aktualisieren. In diesem Prozess wird der Support von den Usern mit eingebunden.

Über Twitter fragt Frédéric Dubut vom Bing-Spam-Team, “welche zwielichtigen Taktiken werden Ihrer Meinung nach nicht ausreichend bestraft?”. Daraufhin nimmt er Bezug zu den aktuellen Richtlinien und gibt der Community die Chance über Twitter Feedback zu äußern.

Das klingt nach einer ziemlich großen Auffrischung.

Erste Reaktionen auf den Tweet

Auf jeden Fall eine gute Chance seine eigenen Gedanken zu teilen und eventuell mit seinen eigenen Ideen an den Richtlinien mitzugestalten.

Quelle: seroundtable.com

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*