TikTok: Chancen für Unternehmen steigen?

Tiktok: Chancen für Unternehmen stiegen

Copyright © Shutterstock/Volodymyr Baleha


Als Teil des stetigen Wachstums und der Bemühung, mehr Möglichkeiten für eine Monetarisierung anzubieten, wendet sich die chinesische Marke TikTok mit Hauptsitz in den Cayman Islands nun zunehmend dem eCommerce zu.

Nichts Neues für das chinesische Unternehmen

Die chinesische Version von TikTok – Douyin – durfte sich bereits großer Aufmerksamkeit von zahlreichen Marken erfreuen, da die Zuwendung zum eCommerce bereits früh zum Einsatz kam. So haben Unternehmen es geschafft, ihre Produkte verstärkt auf der virtuellen Applikation zu vermarkten und ein größeres Umsatzpotenzial für die einzelnen durch mehrere Markenpartnerschaften zu schaffen. So erklärt TikTok:

„[…] Das TikTok made me buy it-Phänomen hat Produkten aller Art geholfen sich besser zu verkaufen – von Leggings und Milchaufschäumern bis hin zu Säften, Reinigungsmittel, Haushaltswaren und alles dazwischen. […]”

Warum nun genau TikTok?

Da es sich bei der Werbung auf der App vielmehr um den Content handelt als um den Content-Creator, hat die Plattform mehr Möglichkeiten, mehr Clips von verschiedenen Anbietern zu präsentieren. Dies ist dennoch nur möglich durch ihren Algorithmus, der in nur wenigen Sekunden den Feed der Benutzer anhand ihrer Präferenzen anpasst.

Prozess bis zur Kaufabwicklung auf Tiktok

Copyright © Andrew Hutchinson

Ebenso stellt Tiktok auch fest, dass ihr sich entwickelndes eCommerce Tool den Benutzern ermöglicht, in Sekundenbruchteilen von der Entdeckung des Produkts bis zum Kauf zu gelangen:

“They hear about a product in videos on their For You page, then engage with that content and use our advertising products to visit a brand’s site to browse or make a purchase. All of this takes place within the TikTok app itself, and it happens so smoothly that users can return to their feeds as soon as they’re done, then restart the process.”

Da die Weihnachtszeit immer näher rückt und die Anwendung mit voller Zugkraft die monatlichen App-Download-Charts anführt, kann es sich für das ein oder andere Unternehmen durchaus lohnen, mit TikTok-Marketing zu beginnen und zu sehen, welche Ergebnisse man auf der Plattform erzielen kann, besonders durch die Präsenz von Influencer-Partnerschaften oder Plattform-Experten.

Quelle: SocialMediaToday

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Apple Mac Gewinnspiel