Android Studio 4.1 liefert Verbesserungen

Android Studio 4.1 liefert grundlegende Verbesserungen

Copyright © Shutterstock / quietbits


Mit dem neuesten Update Android Studio 4.1 implementiert Google mehr Verbesserungen als zunächst erwartet. Mit der neuesten Version wurden etwa 2.370 Bugs behoben, sowie 257 Problemberichte geschlossen, die von Usern eingereicht wurden.

Eine der wichtigsten Verbesserungen ist, dass Entwickler künftig ihre Apps direkt im Android Studio im Emulator testen. Diese Funktion erleichtert die Arbeit der Programmierer enorm, da nun Datenbanken durchsucht und modifiziert werden können, ohne Android Studio 4.1 schließen zu müssen.

Ebenfalls sollen auch Geräte mit faltbarem Display unterstützt werden. Entwickler können jetzt eine Reihe an Parametern selbst konfigurieren, um die optimale Lauffähigkeit ihrer App zu testen.

Eine ausführliche Liste aller Neuerungen findet ihr in einem Blogpost von Google.

Android Studio ist kostenlos und kann von jedem im App Store heruntergeladen werden.

Was haltet ihr von den Neuerungen? Werdet ihr diese benutzen?

Quelle: t3n.de

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Kostenloses SEO Tool Performance Suite