Skip to main content

Apple Pencil vs. Apple Pencil 2

Der neue Apple Pencil 2

Copyright @ Online Solutions Group

Auch wenn dem Apple Pencil mit der Veröffentlichung des neuen 11 und 12,9 Zoll iPad Pro ein Upgrade gegönnt wurde, wurde diesem bisher wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Schade, vor allem wenn man einige seiner Neuerungen betrachtet. Der Apple Pencil erhielt unteranderem ein neues Design. Und zwar verfügt dieser über eine flache Seite, welche am iPad Pro durch einen Magnet hält und auch automatisch geladen und gekoppelt werden kann. Das Vorgängermodel musste hingegen noch über den Lightning Port aufgeladen werden, was manchmal dazu führte, dass der Stift abgebrochen wurde. Des Weiteren besitzt die neue Version über eine matte Oberfläche, was dafür sorgt, dass dieser besser in der Hand liegt.

Zu den neuen Features zählt auch die Tap-Funktion, die es Nutzern durch Doppeltippen ermöglicht, schnell zwischen dem Stift und Radiergummi zu wechseln.

Jedoch ist der optimierte Stift auch mit 136 Euro ganze 36 Euro dementsprechend teurer als sein Vorgänger. Zwar könnte man den höheren Preis durch die neuen Funktionen rechtfertigen, da Nutzer des neuen iPad Pro Modelle die alte Pencil-Version jedoch gar nicht nutzen können und somit keine Wahl haben, hat die Preiserhöhung einen faden Beigeschmack.

Quelle: macerkopf.de

 

Kostenloser SEO-Check der OSG

Apple Pencil vs. Apple Pencil 2
5 (100%) 4 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*