Skip to main content

Terabyte (TB)

Was ist ein Terabyte?

Ein Terabyte, abgekürzt TB, bezeichnet eine Maßeinheit für Datenmengen in der Informatik. Sie basiert auf dem Byte, der Grundeinheit für Datenmengen und Speicherkapazitäten in der Digitaltechnik. Ein Byte ist eine Einheit aus einer Folge von 8 Bit. Diese Ebene ist die kleinstmögliche darstellbare Speichereinheit. Um bei großen Datenmengen nicht mit unhandlich vielen Nullen arbeiten zu müssen, wird die Grundeinheit Byte mit verschiedenen Vorsilben für Zehnerpotenzen (Faktor 1.000) kombiniert, beispielsweise Kilobyte (103), Megabyte (106), Gigabyte (109), Terabyte (1012), Petabyte (1015). Der Ursprung der Vorsilbe “tera” liegt im griechischen Wort für “Ungeheuer”. Sie steht für 1 Billion Einheiten. Ein TB entspricht damit 1 Billion Byte bzw. 1012 Byte.

Binäre und dezimale Zählweise

Bis vor einigen Jahren wurden die Vorsilben für Speicherkapazitäten nicht als Zehnerpotenzen verwendet, sondern sie basierten auf Zweierpotenzen. Daraus ergab sich für 1 TB eine Menge von 240 Byte, also rund 1,1 Billionen Byte. Heute verwendet man für diese auf Zweierpotenzen basierenden Einheiten besondere Vorsilben, um Maßangaben im Dezimal- und Binärsystem klar zu unterscheiden. Während Terabyte die Zehnerpotenz von Byte beschreibt, bezeichnet Tebibyte (TiB) die Zweierpotenz.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG

Terabyte (TB)
3.4 (68.57%) 7 votes