Skip to main content

Unique User (UU)

Was ist ein Unique User? Unique User sind Internetnutzer, die eine Webseite besucht haben und tatsächlich verschiedene Personen darstellen. Wenn ein Benutzer eine Webseite zum ersten Mal anklickt, wird er als Unique User gezählt. Klickt er weitere Seiten an, zählen diese Klicks zwar als Seitenaufrufe, aber der Unique-User-Zähler steigt...

User Agent

Was ist ein User Agent? Als User Agent wird eine Benutzerkennung zur Anforderung eines Dokumentes verstanden. Programme benötigen einen solchen Namen beziehungsweise eine solche Kennung, um sich bei einem Webserver anzumelden. Die Übertragung des User Agents erfolgt über den HTTP-Header. Die Kennung dient auch dazu, Programme oder Suchmaschinen-Bots zu...

UNIX

Was ist Unix? Bei UNIX handelt es sich um ein Betriebssystem für Computer, welches ursprünglich von Bell Laboratories (heute AT&T) als interaktives Time-Sharing-System entwickelt wurde. Heute verwendet man den Begriff allgemein für Betriebssysteme, die auf einem UNIX-System beruhen oder dessen Konzepte verwenden. Bis in den 1990er Jahren war das...

User Intent

Was ist User Intent? User Intent, auf Deutsch die Nutzerabsicht, beschreibt das Ziel, das jemand bei der Eingabe einer Suchanfrage in Google oder einer anderen Suchmaschine im Auge hat. Ziele können der Kauf eines Produktes, bestimmte Informationen, Lösungen für Probleme oder das Auffinden von Unternehmen oder Personen sein. User...

Utility

Was ist Utility? Mit dem Ausdruck Utility wird in den Wirtschaftswissenschaften beschrieben, in welchem Ausmaß ein Produkt oder eine Dienstleistung die Bedürfnisse der Kunden erfüllt. Stellt ein Angebot die Kundenanforderungen zufrieden, ist seine Utility hoch. Ursprünglich waren mit dem englischen Wort die Leistungen von Versorgungsunternehmen, d. h. die öffentliche...

User Story

User Storys (Anwendererzählungen) dienen der Spezifikation von Anforderungen in agilen Softwareentwicklungsprojekten. Für diese direkte Nutzerbeteiligung muss keine Programmiersprache beherrscht werden. Anders als bei klassischen Use Cases handelt es sich jedoch um kleinere Teilaspekte, keine ganzheitlichen Szenarien. Die Anwender fassen ihre Erwartungen an das Programm präzise in ein bis zwei...

Up-Selling

Der Vorgang des Up-Selling beschreibt einen Verkaufsprozess, in dem ein Kunde dazu animiert wird, mehr Geld auszugeben, als er eigentlich geplant hatte. Die meisten Kunden stellen im Vorfeld eine unscharfe Überlegung über Produkttyp und den Rahmen ihres Budgets an. Das Minimalziel eines Verkaufsprozess, nämlich ein Produkt zu verkaufen, wird...