Ist es sinnvoll sein Passwort regelmäßig zu ändern?

Ist es sinnvoll sein Passwort regelmäßig zu ändern

Copyright © Shutterstock / Song_about_summer


Jedes Jahr findet am 1. Februar der “Ändere-dein-Passwort“-Tag statt. Lange Zeit galt es als guter Rat, sein Passwort in regelmäßigen Abständen zu ändern und somit die Sicherheit zu bewahren. Von dieser Denkweise wird aber jetzt abgeraten. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat seit neuestem die langjährige Empfehlung, Passwörter regelmäßig zu ändern, zurückgenommen! Diese Erkenntnis ist vor allem auch für die Sicherheitsstrategien der Unternehmen von extremer Bedeutung.

Qualität des Passworts entscheidend

In anderen Ländern gilt schon lange, dass das häufige Ändern des Passworts die Sicherheit eher schwächt als erhöht. Passwörter werden durch dauerndes Ändern nicht sicherer. Einen Wechsel des Passworts wird nur dann empfohlen, wenn das Passwort “gefährdet” ist. Entscheidend ist die Qualität des Passworts für den Sicherheitsfaktor. So sagt das BSI zur Qualität eines Passworts:

„Passwörter, die leicht zu erraten sind oder in gängigen Passwortlisten geführt werden, DÜRFEN NICHT verwendet werden.“

Quelle: t3n.de

 

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Apple Mac Gewinnspiel