Skip to main content

Sicherheitslücke im WordPress Plugin WooCommerce

Sicherheitslücke im WordPress Plugin WooCommerce

Copyright © Shutterstock/360b

Es gibt eine Sicherheitslücke im WordPress Plugin WooCommerce. Bei dem Plugin handelt es sich um ein freies Plugin, das die Funktionalität eines Online Shops implementiert. Dadurch kann eine E-Commerce Funktion in WordPress eingebettet werden.

Bei den Versionen bis einschließlich 3.4.4 gibt es eine Sicherheitslücke, bei der Attribute bearbeitet werden können. Dies kann nur von Nutzern ausgeführt werden, die in der Lage sind Attribute zu editieren. Es ist aber nicht sicher, ob auch andere Nutzer über den Admin-Screen in WordPress Änderungen vornehmen können. Aus diesem Grund wird dringend empfohlen, das Upgrade auf die Version 3.4.5 durchzuführen. 

Quelle: wpvulndb.com

Titelbild: Copyright © Shutterstock/360b

Kostenloser SEO-Check der OSG

Sicherheitslücke im WordPress Plugin WooCommerce
5 (100%) 3 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*