Skip to main content

Neue Google Play Store Richtlinien veröffentlicht

Neue Google Play Store Richtlinien

Copyright @ shutterstock/dolphfyn

Google hat für seinen Play Store neue Richtlinien veröffentlicht und verbietet damit Krypto-Miner, diverse Werbe-Apps und App-Kopien. Diese Verbesserung Play Store Richtlinien und damit auch der Qualität, hat Google schon lange bearbeitet und sich selbst das persönliche Ziel gesetzt, weniger auf Quantität und dafür verstärkt auf Qualität zu setzen.

Die Richtlinien des Stores werden daher angepasst und diverse Apps aus dem Store verbannt. So werden seit einigen Tagen unter anderem auch Krypto-Miner im Store verboten. Diese Miner stehen bereits im Chrome Web Store auf der schwarzen Liste.

Auch der Verkauf von Waffen und dergleichen ist nun offiziell verboten. Doch es werden nicht nur gefährliche Dinge verboten, sondern auch Kopien von Apps. Die fast identischen Apps sind seit neuestem verboten und der Vorsatz, jedem Nutzer einen qualitativen Mehrwert zu bieten, wird mehr denn je groß geschrieben.

Auch Werbe-Apps, die mehr Werbung zeigen als alles andere, wurden aus dem Store entfernt. Ein völlig neues Nutzer Erlebnis dank der neuen Google Play Store Richtlinien!

Quelle: www.googlewatchblog.de

Titelbild: Copyright @ shutterstock/dolphfyn

Kostenloser SEO-Check der OSG

Neue Google Play Store Richtlinien veröffentlicht
Beitrag bewerten


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*