Skip to main content

Google Adwords (Ads): Endgültige Umstellung auf neue Version bis Ende 2018

Coverbild zeigt eine Lupe, die auf in einem Browser geöfnette Adwords Oberfläche zeigt

Google macht Ernst. Wie der Suchmaschinen-Riese jetzt in einem offiziellen Blogeintrag verkündete, wird die alte AdWords-Oberfläche bis Ende des Jahres nun endgültig eingestampft.

Bereits jetzt ist es ja möglich die neue Version zu nutzen, allerdings fehlen Online Marketing Fachleuten aktuell in der Beta immer noch wichtige Funktionen des Vorgängers. Der freiwillige Wechsel geschieht daher nur zögernd.

Genau dazu animiert Google jedoch und legt Online Marketern nahe, sobald wie möglich ihre Kontaktdaten zu aktualisieren. Rechtzeitig vor dem Switch würden aber Benachrichtigungen versendet, die alle wichtigen Informationen und verfügbaren Ressourcen zusammenfassen. Zudem wies Google ausdrücklich darauf hin, dass die Umstellung nicht in den umsatzstärksten Monaten November und Dezember stattfinden wird.

In der alten Oberfläche gespeicherte Filter und automatisierte Regeln sollen automatisch von der neuen übernommen werden.

Erfahren Sie in unserem Blog mehr über die neuen Features bei Google AdWords und beispielsweise dem neuen Keyword Planner.

(TitelbildCopyright © Shutterstock/aradaphotography)

 

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google Adwords (Ads): Endgültige Umstellung auf neue Version bis Ende 2018
4.6 (91.11%) 9 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*