OSG Blog

Wie arbeitet eine Online Marketing Agentur? Wie arbeitet eine Online Marketing Agentur?
Online Marketing wird immer wichtiger – schon 2015 lag der Online-Anteil am Werbemarkt in Deutschland bei mehr als zehn Prozent. Die Ausgaben für das... Wie arbeitet eine Online Marketing Agentur?

Online Marketing wird immer wichtiger – schon 2015 lag der Online-Anteil am Werbemarkt in Deutschland bei mehr als zehn Prozent. Die Ausgaben für das Online Marketing Segment  Displaywerbung beispielsweise lagen laut einer Untersuchung des Online-Vermarkterkreises (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. bei 1,68 Milliarden Euro. Deutschland liegt damit bei den Ausgaben für Online-Werbung europaweit auf Platz zwei.

Deutschland europaweit bei den Ausgaben für Online-Werbung auf Platz 2
Quelle: Online-Vermarkterkreis (OVG) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

Um ihr Werbe-Budget online sinnvoll einzusetzen, sind Unternehmen immer mehr auf professionelle Unterstützung von außen angewiesen. Die Online Marketing Agenturen haben sich dabei in den letzten Jahren in ihrer Aufgabe stark gewandelt: Sie sind nicht mehr als reine Vermittler zwischen Auftraggeber und Werbeplattform tätig, sondern fungieren immer stärker als Dienstleister. Sie entwickeln individuelle Strategien und ganzheitliche Konzepte und nehmen dabei eine umfassende Berater-Funktion ein.

1.     Der Full-Service-Ansatz überzeugt Kunden

Von dieser Weiterentwicklung profitieren auch die Kunden: Ihnen stehen auf Agenturseite inzwischen nicht mehr nur Account Manager als persönliche Ansprechpartner gegenüber, sondern meist ein gut aufgestelltes Team aus dezidierten Spezialisten für die verschiedenen Disziplinen im Online Marketing. So erhalten sie alles aus einer Hand – vom hochwertigen Seiten-Content bis hin zu professionell aufgesetzten AdWords-Kampagnen. Zwischen den Inhouse-Experten für fachliche Fragen aus der eigenen Branche und den externen Fachleuten, die alle Anforderungen des Online-Marktes genau kennen, lassen sich somit hervorragend Synergien für optimale Ergebnisse bilden.

Der Full-Service-Ansatz wird auch von der Online Solutions Group GmbH (OSG) verfolgt, die damit zahlreiche Kunden überzeugen konnte. „Durch das Full-Service-Konzept sind alle Aktivitäten und Kanäle aufeinander abgestimmt, messbar und voll optimiert“, erklärt beispielsweise Heiko Lepke von der Langenscheidt KG.

Im Bereich SEO beispielsweise arbeiten die Spezialisten in der Redaktion sowie im Off Page Bereich eng mit dem Account Manager zusammen. Dieser dient als direkter Ansprechpartner für die Kunden und zentraler Koordinator für die interne und externe Expertise.

Enge Zusammenarbeit in der Online Marketing Agentur ist wichtig

2.     Leistungen müssen individuell sein

Welche Bereiche werden also von einer Online Marketing Agentur abgedeckt? Gute Agenturen bieten ein umfassendes Leistungsspektrum, aus dem sie je nach Bedürfnis des Kunden auswählen und ein individuelles Paket schnüren können – denn auch im Digitalen Marketing bestätigt sich, was man vom Shoppen kennt: Einheitsgrößen passen niemandem so richtig gut.

Die wichtigsten Leistungen im Online Marketing umfassen:

  • Suchmaschinenoptimierung (SEO): Stärkung der Sichtbarkeit und Platzierungen in den organischen Suchergebnissen bei Google
  • Suchmaschinenmarketing (SEA): Platzieren von bezahlten Anzeigen in der Google-Suche
  • Display-Werbung: Das Schalten von Bannerwerbung und anderen Online-Anzeigen
  • Affiliate-Marketing: Einbindung von Produkten auf starken Partnerseiten, z.B. Blogs
  • Social Media Marketing: Erstellen von Facebook-Werbekampagnen und Sponsored Posts
  • Usability-Optimierung: Überarbeitung der Website in Hinblick auf Nutzerfreundlichkeit und Conversion
  • Preissuchmaschinen: Integration der Produkte in relevanten Suchmaschinen

Die Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit sind bei jedem Unternehmen sehr unterschiedlich. Darum muss zunächst immer ermittelt werden, welche Basis bereits besteht. In einem umfassenden Audit erfasst die Agentur den Ist-Stand, überprüft beispielsweise den technischen und inhaltlichen Stand der Seiten sowie die aktuelle SEO-Performance und vergleicht diese mit den wichtigsten Wettbewerbern. Durch diese genaue Analyse kann identifiziert werden, an welchen Stellen Optimierungspotenzial besteht und mit welchen Maßnahmen sich dieses Potenzial am besten heben lässt. So bekommt jeder Kunde die Lösung, die ideal zu seinen Anforderungen passt. Ein Ansatz, der funktioniert.

3.     Zusammenarbeit zwischen internen und externen Experten für beste Ergebnisse

Sobald feststeht, welche Maßnahmen zum Einsatz kommen sollen, werden diese zügig umgesetzt. Dabei greifen interne und externe Prozesse ineinander und die Experten der Online Marketing Agentur arbeiten in dieser Phase besonders eng mit den Fachleuten auf Kundenseite zusammen. Allerdings endet diese Zusammenarbeit nicht, nachdem die Optimierungen erfolgreich umgesetzt wurden. Vielmehr werden die Kunden weiterhin umfassend betreut. Die Entwicklungen werden laufend beobachtet, sodass bei Neuerungen oder Veränderungen schnell reagiert wird – denn wer sich im Online Marketing zu lange auf Erfolgen ausruht, der verliert schnell den Anschluss.

Viele Unternehmen möchten sich im wichtigen Bereich Online Marketing nicht ausschließlich auf externes Know-how verlassen. Vielmehr möchten sie auch im eigenen Haus ein Bewusstsein und Verständnis für das komplexe Thema aufbauen. Hierbei kann eine Online Marketing Agentur ebenfalls unterstützen. Denn wer könnte besser geeignet sein, das entscheidende Wissen zu vermitteln, als die Experten, die das Projekt bereits betreuen?

Umfassende Workshops und Schulungen zu verschiedenen Themen gehören darum unbedingt zum Repertoire einer erfolgreichen Agentur. Das bestätigen zum Beispiel auch Stimmen aus dem Marketing-Team der dress-for-less GmbH: „Die OSG hat uns neben ihrem ausgezeichneten technischen Know-How vor allem auch dadurch überzeugt, dass es ihnen gelungen ist, SEO-Einsteigern in kürzester Zeit ein fundiertes Grundwissen zu vermitteln.“

4.     Die wichtigsten Leistungen einer Online Marketing Agentur

Eine Online Marketing Agentur muss immer auf dem neuesten Stand sein und ihre Leistungen entsprechend der aktuellen Entwicklungen anpassen. So gehört beispielsweise ein umsatzorientiertes Performance Marketing zum modernen Suchmaschinenmarketing (SEA) unbedingt dazu – ebenso wie qualitativ hochwertiges Content Marketing fester Bestandteil einer sinnvollen SEO-Strategie sein muss.

a.      Leistungen in der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

In der Suchmaschinenoptimierung (SEO) geht es darum, eine Seite in den organischen Suchergebnissen von Google für relevante Suchbegriffe möglichst weit nach vorne zu bringen. Dafür muss im ersten Schritt zunächst ermittelt werden, welche Suchbegriffe oder Keywords für die Seite überhaupt wichtig sind. Dabei lohnt sich auch ein Blick auf die sogenannten Long-tail-Keywords, die aus mehreren Begriffen bestehen, denn diese machen insgesamt immerhin 70 Prozent des Online-Traffics aus.

Eine Online Marketing Agentur identifiziert die relevanten Keywords und nimmt entsprechende Optimierungen auf den Seiten vor. Diese umfassen zum einen den Content, also die Inhalte der Webseiten. Idealerweise sollte jedes wichtige Keyword über eine eigene Landingpage verfügen. Hierbei unterstützen innovative Technologien. So bietet etwa die Online Solutions Group ein spezielles Tool für die schnellere Erstellung solcher spezifischen Landingpages.

Die Content-Strategie endet aber nicht bei den Seitentexten. Es werden auch Konzepte vorgeschlagen für zusätzliche Maßnahmen wie Blog oder Ratgeber, mit denen weiterer Traffic auf die Seite geholt und breitere Keywords abgedeckt werden können. Für den Kunden Siemens-Home.de konnte die Online Solutions Group GmbH beispielsweise die Zahl der gelisteten Keywords um 47 Prozent steigern. Im Fokus der Content-Maßnahmen steht zudem auch der sogenannte Rich Content, der die Verweildauer auf den Seiten verlängert und die Kundenbindung unterstützt, z.B. Videos, interaktive Grafiken oder Podcasts.

Welchen Effekt hochwertige redaktionelle Inhalte im Zusammenspiel mit anderen Maßnahmen aus dem SEO-Bereich haben können, zeigt das Beispiel eines Vermittlers für Luxus-Immobilien, für den die Content-Spezialisten der Online Solutions Group GmbH einen Lifestyle-Blog aufgesetzt haben. Innerhalb von drei Monaten nach Livegang des Blogs konnte sich die Sichtbarkeit der Seite nahezu verdreifachen, die Zahl der in Google gelisteten Keywords stieg um etwa 50 Prozent.

Maßnahmen einer Online Marketing Agentur erhöhen die Sichtbarkeit
Quelle: Sistrix.com

Allerdings kann eine reine Optimierung der Inhalte nicht greifen, wenn eine Seite nicht die technischen Voraussetzungen erfüllt. Diese sind in den letzten Jahren deutlich strenger geworden. Ein sauberer Quellcode, Vermeidung von 404-Fehlern und eine übersichtliche Navigation sind entscheidend – sie werden für gewöhnlich unter dem Schlagwort „Usability“ oder „Accessibility“ zusammengefasst. Kurz gesagt muss sich ein Nutzer auf der Seite gut zurechtfinden und schnell an sein Ziel gelangen. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei den Ladezeiten: Schon nach drei Sekunden Wartezeit springt ein großer Teil der Seitenbesucher ab. All diese technischen Punkte werden von den Experten einer Online Marketing Agentur identifiziert und in Zusammenarbeit mit den Kunden behoben.

Im Offpage-Bereich schließlich geht es darum, die eigenen Inhalte auf anderen Seiten zu verbreiten und die Zielgruppe dafür zu begeistern. Spannende und informative Inhalte beispielsweise generieren wichtige Links aus Foren und Blogs oder werden von Nutzern auf Plattformen wie Facebook, in Online-Magazinen oder in privaten Blogs geteilt. Gastbeiträge oder Advertorials in Form von Native Advertising werden von den Nutzern gerne angenommen und sind zukunftsweisend. Auch dafür entwickeln die Experten auf Agenturseite Konzepte und individuelle Lösungen.

b.      Leistungen im Suchmaschinenmarketing (SEA)

Gut aufgestellte Kampagnen sind wichtig, um das Suchmaschinenmarketing (SEA) optimal nutzen zu können und dabei die Kosten zu minimieren. Zunächst werden dafür die sinnvollen Kanäle festgelegt und die wichtigen Keywords ermittelt. Hierbei spielen auch saisonale Unterschiede eine Rolle, die berücksichtigt werden müssen: So kann eine Kampagne im Bereich „Skiausrüstung“ beispielsweise kurz vor der Winter-Saison größere Effekte erzielen als im Hochsommer.  Google Trends hilft dabei, diese Faktoren mit einzubeziehen.

Zudem werden laufende Kampagnen wie etwa in Google AdWords permanent beobachtet und je nach Performance optimiert. So können durch einen umfangreichen Monitoring-Prozess beispielsweise schwache Keywords herausgefiltert werden, für die möglicherweise unnötig Geld ausgegeben wird. Durch intelligentes Bidmanagement werden die Kosten niedrig gehalten und das Budget somit möglichst effizient eingesetzt. Somit erzielen Unternehmen dank der professionellen Betreuung durch ihre Online Marketing Agentur höhere Umsätze bei niedrigeren Kosten. Für das Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG (IFB) beispielsweise konnten die SEA-Experten der Online Solutions Group GmbH die Kosten-Umsatz-Relation (KUR) deutlich senken und Umsätze im 6-stelligen Bereich erzielen.

Umsätze wurden gesteigert und Kosten gesenkt

Umfangreiche Landingpage-Tests helfen außerdem dabei, die Seiten für eine schnellere und höhere Conversion zu optimieren. So können Änderungen im Seitenaufbau den Kaufprozess für den Kunden transparenter und einfacher machen. Hindernisse werden erkannt und beseitigt.

c.       Leistungen in der Display-Werbung

Um herauszufinden, wo sich Display-Werbung möglichst effektiv einsetzen lässt, identifiziert die Online Marketing Agentur die relevanten Zielgruppen und ermittelt, wo diese am häufigsten unterwegs ist. Dadurch werden die sinnvollsten Zielseiten für eine Kampagne ausgewählt. Im Vordergrund stehen dabei auch die Usability der Seiten und die klare Aussage der Werbemittel, zum Beispiel durch einen eindeutigen Call to Action.

Weitere Maßnahmen wie beispielsweise das sogenannte Retargeting helfen außerdem dabei, interessierte Nutzer zurück in den Shop zu holen, indem sie Werbemittel auch auf anderen Seiten angezeigt bekommen. Insgesamt kommt Display Werbung auch bei den Nutzern gut an: Etwas mehr als 42 Prozent der Nutzer ab 14 Jahren sagen laut der AGOF-Studie digital facts 2016-04, dass sie dadurch schon einmal auf interessante Produkte aufmerksam geworden sind (Basis der Befragung: 103.805 Fälle, Nutzer von stationären und/oder mobilen Angeboten in den letzten drei Monaten).

Nutzer nehmen Display-Werbung gut an
Quelle: AGOF e.V. / digital facts 2016-04

d.      Leistungen in den Social Ads

Social Media ist aus der heutigen Online-Welt nicht mehr wegzudenken. Der Vorteil: Da die sozialen Netzwerke sehr detaillierte Informationen über ihre Nutzer sammeln, können hier sehr spezifische Zielgruppen anhand von Interessen, Wohnort oder demografischen Merkmalen festgelegt werden. Dies macht sich das Social Media Marketing zunutze.

Die Online Marketing Experten erstellen dafür individuelle Kampagnen und gestalten Anzeigen und sponsored Posts, die die gewünschte Zielgruppe aktivieren und zum Klicken, Teilen und Kommentieren animieren. Dies erhöht nicht nur Traffic und Umsatz, sondern stärkt auch die positive Markenwahrnehmung und die Bekanntheit der eigenen Brand. Eine professionelle Gestaltung ist daher essentiell.

e.      Leistungen im Affiliate-Marketing

Im Affiliate Marketing nutzen Shops die Stärke einer anderen Seite aus, um die Zielgruppe auf sich aufmerksam zu machen. Dafür ist es wichtig, die passenden Partnerseiten, auch Publisher genannt, zu finden. Das können reichweitenstarke Blogs sein, Ratgeber-Portale oder Online-Magazine. Gegen eine Provision werden Werbemittel des Shops auf der Seite eingebunden. Da der Partner meist nur dann eine Vergütung erhält, wenn tatsächlich ein Kauf stattgefunden hat, ist dies eine sehr profitable Form des Online Marketings.

Die Online Marketing Agentur übernimmt hier die Suche nach geeigneten Publishern und kontaktiert diese. Die Auswahl der richtigen Partner ist ein entscheidender Punkt im erfolgreichen Affiliate-Marketing. Die Experten sind dabei zuständig für die gesamte Kommunikation und agieren zudem als Vermittler zwischen Shop und Publisher. Auch Monitoring und Erfolgsmessung liegen in der Verwantwortung der Agentur. Dabei profitieren Kunden insbesondere von den meist schon vorhandenen exzellenten Netzwerken und Kontakten.

5.     Checkliste: Kriterien für eine gute Online Marketing Agentur

Die Auswahl an Online Marketing Agenturen ist sehr groß. Wichtig ist es dabei, eine Agentur zu finden, die umfassende Leistungen anbietet, dabei aber stets transparent bleibt. Eine Lösung für offene Kommunikation kann ein eigenes Data Warehouse sein wie es die Online Solutions Group GmbH (OSG) mit ihrem Reporting Center anbietet. Darin werden alle Entwicklungen, Erfolge und Maßnahmen übersichtlich und auf einen Blick präsentiert werden. „Die effiziente Arbeitsweise und das transparente Reporting der OSG haben uns überzeugt“, erklärt etwa Jan Görner von der SVENSON Haar Studios GmbH.

Weitere entscheidende Punkte bei der Agentur-Auswahl sind:

  • Gibt es im Team Experten für alle relevanten Bereiche?
  • Werden aktuelle Entwicklungen berücksichtigt?
  • Hat der Kunde einen persönlichen Ansprechpartner?
  • Handelt es sich um ein eingespieltes Team mit langjähriger Erfahrung?
  • Hat der Kunde Überblick über die erbrachten Leistungen?
  • Erfolgt eine transparente Kostenabrechnung?
  • Sind Leistungen individuell buchbar nach dem „Baukastenprinzip“?
  • Werden die neuesten Tools und Technologien eingesetzt?
  • Gibt es Empfehlungen von bestehenden Kunden?
  • Können Erfolge nachweisbar dargelegt werden?
  • Werden umfassende Konzepte erarbeitet?
  • Sind die vertraglichen Bedingungen transparent und fair?

Wenn Sie diese Fragen mit „Ja“ beantworten können, haben Sie eine Agentur gefunden, mit der Sie beste Aussichten auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit haben – und gehen sicher, dass Ihr Online Marketing Budget möglichst effizient eingesetzt wird.

Möchten auch Sie Ihre Online Marketing Strategie auf den neuesten Stand bringen? Dann bietet Ihnen eine professionelle und zielorientierte Agentur wie die Online Solutions Group GmbH (OSG) die passende Lösung. Lassen Sie sich jetzt individuell beraten.

Headerbild: ©iStock/g-stockstudio

Wie arbeitet eine Online Marketing Agentur?
4 (80%) 2 votes

Elisabeth Andres

Elisabeth Andres ist Content Marketing Managerin bei der Online Solutions Group. Als ausgebildete Content und Social Media Expertin hat sie seit 2007 Erfahrung im Bereich Online Redaktion, Online Marketing und Content Marketing. Auf der Basis fundierter SEO-Analysen entwickelt sie zielgruppenorientierte Content Strategien für unsere Kunden und setzt diese um.

Bisher keine Kommentare.

Sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *