Skip to main content

American National Standards Institute (ANSI)

Was ist das American National Standards Institute (ANSI)?

Das American National Standards Institute (ANSI) ist eine private, gemeinnützige Organisation, die eine Überwachung der Entwicklung von Konsens-Standards der Systeme, dem Personal, den Produkten sowie den Dienstleistungen durchführt.

American National Standards Institute (ANSI) erkennt Standards an, die von Vertretern anderer Standardisierungsorganisationen, Regierungsbehörden, Verbrauchergruppen und Unternehmen entwickelt werden. Diese Standards stellen sicher, dass die Eigenschaften und die Leistung von Produkten konsistent sind, dass die Menschen dieselben Definitionen und Begriffe verwenden und dass Produkte auf dieselbe Weise getestet werden. ANSI zertifiziert auch Organisationen, die Produkt- oder Personenzertifizierungen gemäß den in internationalen Standards definierten Anforderungen durchführen.

Die Geschichte von ANSI

American National Standards Institute (ANSI) wurde ursprünglich im Jahr 1918 gegründet, als fünf Ingenieursgesellschaften und drei Regierungsbehörden das American Engineering Standards Committee (AESC) gründeten. Im Jahr 1966 wurde die ASA neu organisiert und wurde zum United States of America Standards Institute (USASI). Der heutige Name wurde 1969 übernommen. 1931 wurde die Organisation (1928 in ASA umbenannt) dem US-amerikanischen National Committee der International Electrotechnical Commission (IEC) angeschlossen, die 1904 zur Entwicklung von Elektro- und Elektronikstandards gegründet wurde.

Die Aufgaben von ANSI

Obwohl das ANSI selbst keine Standards entwickelt, überwacht das Institut die Entwicklung und Anwendung von Standards, indem es die Verfahren von Organisationen zur Entwicklung von Standards akkreditiert. Die ANSI-Akkreditierung bedeutet, dass die von Normenentwicklungsorganisationen verwendeten Verfahren den Anforderungen des Instituts hinsichtlich Offenheit, Ausgewogenheit, Konsens und ordnungsgemäßem Verfahren entsprechen.

ANSI bezeichnet auch spezifische Standards als American National Standards (ANS), wenn das Institut feststellt, dass die Standards in einer Umgebung entwickelt wurden, die zugänglich ist und den Anforderungen verschiedener Interessengruppen entspricht. Freiwillige Konsensstandards beschleunigen die Marktakzeptanz von Produkten und machen deutlich, wie die Sicherheit dieser Produkte zum Schutz der Verbraucher verbessert werden kann.

Der American National Standards Institute (ANSI)-Prozess umfasst:

  • Konsens einer Gruppe, die Vertretern aller interessierten Parteien offen steht
  • breit angelegte öffentliche Überprüfung und Stellungnahme zu Normentwürfen
  • Aufnahme der eingereichten Änderungen in den Normentwurf, die die gleichen Konsensanforderungen erfüllen

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG