Skip to main content

Google: Bleibt Google My Business künftig kostenlos?

Google My Business

Copyright @ Shutterstock/ IB Photography

Google hat eine Umfrage gestartet um herauszufinden, ob die User von Google My Business für das Angebot auch eine monatliche Gebühr bezahlen würden. Derzeit ist Google My Business ein kostenloses Angebot von Google. Unternehmen können ihre Informationen wie Öffnungszeiten und die Beschreibung des Unternehmens ständig aktualisieren können. Im Gegenzug liefert Google den Suchenden relevante Ergebnisse und Informationen bei lokalen Suchanfragen. Besonders sind davon Kleidergeschäfte, Supermärkte, Restaurants und Bars betroffen. Theoretisch kann Google jederzeit beschließen, eine monatliche Gebühr für diesen Service zu erheben.

Mit der Umfrage will Google erfahren, ob die Nutzer dazu bereit wären, für Google My Business zu bezahlen. Lokale Unternehmen wurden gefragt, wie viel Geld sie im Monat für diesen Dienst aufbringen würden. Das Ergebnis hat gezeigt, dass die befragten Unternehmen von mindestens 10 Dollar bis über 70 Dollar pro Monat in die lokalen Ergebnisse von Google investieren würden.

Fazit

Google hat mit Google My Business einen Dienst eingeführt, der es lokalen Unternehmen leichter machen sollte, gefunden zu werden. Vor der Einführung von Google My Business musste sich Google oftmals auf Daten von Drittanbietern verlassen. Diese waren oftmals veraltet. Google My Business wurde deshalb kostenlos eingeführt. Sollte jetzt allerdings eine monatliche Gebühr für die Nutzung eingeführt werden, wäre dies natürlich eine weitere gute Einnahmequelle. Allerdings wär nicht ganz klar, wer dann noch das nötige Budget über hat, um sich dieses Angebot leisten zu können.

Quelle: searchengineland.com

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google: Bleibt Google My Business künftig kostenlos?
5 (100%) 2 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*