Skip to main content

Google: Neue Regelung für Stellenausschreibungen

Coverbild Google Guidelines Job Posting

Laut Search Engine Roundtable hat Google seine Bestimmungen bezüglich der Auszeichnung von Stellenausschreibungen auf Firmenwebseiten verschärft. Die Änderung gibt vor, dass bereits besetzte Positionen umgehend von der Karriereseite einer Firma gelöscht werden müssen. Wird dies nicht befolgt, drohen manuelle Abstrafungen seitens der Suchmaschine, was zur Folge haben kann, dass die Stellenausschreibungen einer abgestraften Seite zukünftig gar nicht mehr ranken. Der O-Ton der Neuerung:

Jobs that are no longer open for applications must be expired in one of the following ways. Failure to take timely action on expired jobs may result in a manual action.

Was Sie tun können um solch eine Abstrafung zu umgehen:

  • Den JobPosting Markup aus dem Code entfernen
  • Die Seite vollständig entfernen, sodass eine 404 oder 410 Fehlermeldung erscheint
  • Die Seite auf noindex setzten
  • Sicherstellen das die validThrough property aktiviert und auf “past” gesetzt ist

Sie sind auf der Suche nach einem Job? Schauen Sie doch mal auf der Karriereseite der OSG vorbei!

(TitelbildCopyright © Shutterstock/stockfour)

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google: Neue Regelung für Stellenausschreibungen
4.3 (85.45%) 11 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*