Skip to main content

Apple plant zentralen App-Store für iOS- und Mac

Apple plant zentralen App-Store für iOS- und Mac

Copyright © Shutterstock/BigTunaOnline

iOS- und Mac-Apps sollen bis 2021 zusammengeführt werden. Dies ermöglicht allen Apple Geräten den Download von Apps über einen zentralen App-Store.

Bereits seit 2017 wird berichtet, dass Apple ein einheitliches System für iPhones, iPads und Macs plant. Das Projekt habe den Namen “Marzipan”. Es hat zum Ziel, dass Apps ohne Anpassungen sowohl auf iOS- als auch auf Mac-Betriebssystemen funktionieren.

Schon im Juni 2019 soll ein Software-Developement-Kit (SDK) auf der Apple Worldwide Developers Conference vorgestellt werden, so ein Bericht von Bloomberg. Das SDK soll die Anpassung von iPad-Apps für Macs ermöglichen. Die App-Stores bleiben zunächst getrennt, jedoch muss der Code nicht erneut geschrieben werden, wenn eine Erweiterung des SDK in 2020 das Übertragen von iPhone-Apps auf Macs ermöglicht. Ab 2021 sollen dann alle Anwendungen in einem zentralen App-Store für iOS und Mac gebündelt werden.

Von Apple gibt es hierzu noch keine offiziellen Äußerungen. Eine Zusammenführung der Betriebssysteme selbst sei aber nicht geplant.

Quelle: www.t3n.de

Kostenloser SEO-Check der OSG

Apple plant zentralen App-Store für iOS- und Mac
5 (100%) 1 vote


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*