Skip to main content

DECT (Digital European Cordless Telecommunications)

Was ist DECT?

DECT ist die Abkürzung für Digital European Cordless Telecommunications. Es ist die offizielle Bezeichnung für einen Standard in der kabellosen Übertragung von Telefongesprächen und Datenmengen in der Telekommunikation. In der Praxis wird DECT dabei sehr oft für das Betreiben von schnurlosen Telefonen in geschlossenen Gebäuden genutzt. Die dafür genutzten Schnurlostelefone arbeiten in diesem Standard in der Regel mit einer DECT Basistation und den dazugehörenden Digital European Cordless Telecommunications Endgeräten.

Funktionsweise des DECT

Die Basisstation im Digital European Cordless Telecommunications funktioniert in diesem Standard so, dass von ihr eine Verbindung zu einem digitalen oder analogen Telefonanschluss besteht. Über diese Verbindung wird der Kontakt zwischen der Basisstation und den angeschlossenen schnurlosen Telefonen gesteuert. Dabei kann beim DECT eine Basistation mit bis zu 6 Mobiltelefonen ohne Schnur betrieben werden. Das DECT arbeitet im Frequenzbereich von 2 GHZ. Es gibt im Digital European Cordless Telecommunications aber eine Begrenzung der maximal möglichen Sendeleistung, so dass grössere Reichweiten als 300 Meter in freiem Umfeld sowie 50 Meter innerhalb von Gebäuden ohne den Einsatz von Verstärkern in der DECT-Norm nicht gewährleistet werden können.

Sicherheitsverfahren bei DECT Nutzung

Um das Mobiltelefon mit der Basistation nutzen zu können, ist es erforderlich, dass dieses sich im Kontakt mit der Basis authentisiert. Das gebräuchlichste Verfahren beim DECT ist dabei die Legitimation durch die Eingabe eines PIN-Codes durch den Nutzer. Dieser PIN Code kann vom Nutzer frei gewählt werden und auch verändert werden. DECT könnte auch die verschlüsselte Übertragung von Telefonie und Daten leisten, was in der praktischen Anwendung aber meistens nicht vorkommt und auch bei vielen Endgeräten gar nicht technisch möglich ist.

Lösungen gegen Elektrosmog beim DECT

Beim DECT besteht das Problem von Elektrosmog. Um dieses Problem zu reduzieren, werden im Digital European Cordless Telecommunications verschiedene technische Vorrichtungen und Lösungen eingesetzt, um die problematische Strahlung durch die Sendeleistung der Basis und der Mobiltelefon-Endgeräte mindestens im Ruhemodus zu reduzieren. Ein Begriff dafür ist ECO-DECT.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG