FOMA (Fachforum Online-Mediaagenturen)

Das Fachforum Online-Mediaagenturen, kurz FOMA, vertritt die Interessen der deutschen Online-Mediaagenturen. 26 Agenturen aus diesem Bereich geh├Âren dem Fachforum an. Laut Angabe des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) sind sie f├╝r mehr als 90 Prozent des digitalen Mediavolumens auf dem deutschen Markt verantwortlich.

Aufgaben und Themengebiete

Das Fachforum Online-Mediaagenturen ist eine Interessenvertretung. Es setzt sich f├╝r die Belange der deutschen Online-Mediaagenturen ein, betreibt Marketing f├╝r Online-Werbung und will die M├Âglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung von Fachkr├Ąften der Branche f├Ârdern. Dazu entsendet das Fachforum Vertreter in wichtige Branchengremien wie die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (ag.ma), die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) und die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbetr├Ągern (IVW). Hier ist es unter anderem das Anliegen des Fachforums, die Online-Forschung zu f├Ârdern und Markt-Standards f├╝r die Branche festzulegen.

Das FOMA arbeitet ebenfalls mit dem Gesamtverband der Kommunikationsagenturen (GWA) und dem BVDW zusammen. In Kooperation mit der Organisation der Mediaagenturen (OMA) will die Interessenvertretung zus├Ątzlich die Weiterentwicklung der digitalen Leistungsstandards vorantreiben und die Digitalisierung des Mediagesch├Ąfts f├Ârdern. Die Verzahnung klassischer und neuer Medien sieht sie als eine der wichtigsten Herausforderungen f├╝r Agenturen. Intern erm├Âglicht das Fachforum Online-Mediaagenturen seinen Mitgliedern zudem einen fachlichen Austausch.

Publikationen

Anl├Ąsslich der dmexco, der K├Âlner Businessmesse f├╝r digitales Marketing, ver├Âffentlicht der BVDW jedes Jahr den FOMA-Trendmonitor. Die Mitglieder des Fachforums bewerten in der Publikation den aktuellen Entwicklungsstand der Online-Mediaagenturen und der Online-Werbung. Zus├Ątzlich geben sie Prognosen bez├╝glich der zuk├╝nftigen Entwicklung ab. Zuletzt besch├Ąftigte sich der Trendmonitor beispielsweise mit Themen wie Adblockern┬áund Werbung auf Smart-TVs.

Gr├╝ndung des Fachforums

Das FOMA wurde im April 2007 von 22 deutschen Online-Mediaagenturen gegr├╝ndet. Damit reagierten sie auf die steigende Bedeutung des Internets als Teil des Werbemarktes. Im September 2009 wurde das Fachforum Online-Mediaagenturen als eigene Fachgruppe in den BVDW aufgenommen und erhielt damit mehr Einfluss.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte