Skip to main content

Lead Country Concept

Was ist das Lead Country Concept?

Das Lead Country Concept ist ein Konzept aus dem internationalen Marketing. Es beschreibt eine Vorgehensweise für die stufenweise Erschließung internationaler Märkte. Kennzeichnend ist die Führungsposition eines Produkts oder einer Dienstleistung in einem bestimmten Land (Lead Country) als Ausgangspunkt für die weitere Entwicklung einer internationalen Strategie. Das Marketing wird also ausgehend von dem Lead Country ausgearbeitet und stellt die Grundlage für Marketingkonzepte in anderen Ländern dar, deren Markt erschlossen werden soll. Das Lead Country Concept ist mit dem integrierten Netzwerkmodell vergleichbar, in welchem ein Knoten die Entscheidungskompetenz ausübt.

Know-How-Transfer von einem nationalen Kompetenzführer auf andere internationale Dependancen

Das im Lead Country etablierte Konzept nimmt das Vorbild ein zur Erarbeitung von Problemlösungen, die den Schwestergesellschaften der anvisierten anderen Ländern als Know-How-Transfer zur Verfügung gestellt werden. Das Lead Country Concept ist damit ein strukturelles Koordinationsinstrument, bei dem eine organisatorische Einheit für ein Produkt oder einen Dienst in einer bestimmten Region die Position des Koordinators übernimmt, der Konzepte für die Gesellschaften anderer Auslandsmärkte entwickelt. Mit der Auswahl derjenigen Tochtergesellschaft als Lead Country, die die höchste Kompetenz in einem Feld besitzt, lassen sich Synergieeffekte für das ganze Unternehmen aufgrund der Kompetenzverstärkung nutzen.

Die Koordination erfolgt also nicht von der Zentrale des Unternehmens aus. So lassen sich Vorteile der Partizipation an national erprobten Konzepten mit den Stärken internationaler Arbeitsteilung in einem global operierenden Unternehmen verknüpfen.

Zusammenfassender Nutzen

Vorteile des Lead Country Concepts bestehen bei der internationalen Expansion eines Unternehmens in der Verbesserung der Entscheidungsergebnisse, in der Entlastung der Unternehmenszentrale durch die Dezentralisierung der Kompetenzen und in der erhöhten Motivation der Mitarbeiter durch die Übernahme bereits erprobter Konzepte.
Ziel des Systems ist daneben auch eine stärkere Standardisierung der nationalen Freiheitsgrade, die für die einzelnen Landesgesellschaften nötig sind, um auf regionale Gegebenheiten des Marktes einzugehen.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG

Lead Country Concept
5 (100%) 2 vote[s]