Skip to main content

Phishing: Grünes Schloss in der Browser-Adressleiste garantiert keine 100% Sicherheit

Grünes Schloss in der Browser-Adressleiste garantiert keine 100% Sicherheit

Copyright © Shutterstock/Fascinadora

Für viele Nutzer steht das grüne Schloss in der Adressleiste des Browsers für Sicherheit. Jedoch ist dieses Symbol auch bei jeder zweiten Phishing-Seite zu finden. Laut Analysen der Anti-Phishing-Firma Phishlabs, ist das Vorhängeschloss bei 49% der Phishing-Seiten vorzufinden, dies ist doppelt so häufig wie vor einem Jahr. Das Problem besteht vor allem darin, dass laut einer Umfrage des Unternehmens über 80% der in 2017 befragten, eine Website mit grünem Schloss als legal oder sicher bewerten. Aber, laut Phishlabs Technikchef, sagt „das Vorhandensein von SSL-Verschlüsselung nichts über die Sicherheit der Seite aus[…].

Browseranbieter suchen schon nach Lösungen indem sie unverschlüsselte Seiten als eher „unsicher“ anzeigen und zunehmend auf das Schloss Symbol verzichten. Leider kann aber der Browser keine hundertprozentige Aussage darüber geben, ob es sich um eine betrügerische Seite handelt oder nicht. Es wird Nutzern daher empfohlen trotz dem Symbol, große Vorsicht bei allen Seiten walten zu lassen.

Quelle: t3n.de

Copyright © Shutterstock/Fascinadora

Kostenloser SEO-Check der OSG

Phishing: Grünes Schloss in der Browser-Adressleiste garantiert keine 100% Sicherheit
5 (100%) 2 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*