Augmented Reality Bericht von Snapchat – die nächste große Veränderung für das Marketing?

Augmented Reality Bericht von Snapchat - die nächste große Veränderung für das Marketing?

Copyright © Shutterstock / Inked Pixels


Augmented Reality wird in den kommenden Jahren eine noch größere Aufmerksamkeit bekommen, da großen Tech-Unternehmen viel Geld in AR-Tools investieren. Neue Geräte wie AR-Wearables werden in der näheren Zukunft auf den Markt kommen. Dies wird ganz neue Möglichkeiten in Bezug auf Marketing, Kommunikation, Entdeckung, etc. eröffnen.

Snapchat und Augmented Reality

Snapchat möchte auch ein wichtiger Akteur bei diesem Wendepunkt sein. Bereits im vergangenen Monat machte das Unternehmen Schlagzeilen, weil es Pixel8Earth übernommen hat, um die eigenen AR-Tools auszubauen. Die Wichtigkeit der Thematik für die Plattform wird dabei klar deutlich:

“Now is the moment for Augmented Reality. Consumers are excited about it, and brands have a unique chance to boost engagement, elevate consumer experiences and increase revenues. Today, there are more than 100 million consumers shopping with AR online and in stores.”

Um das Potenzial von AR besser zu verstehen, hat Snapchat kürzlich zusammen mit Deloitte Digital über 15.000 Verbraucher in 15 Ländern befragt. Dadurch wollten sie die wichtigsten AR-Trends für Verbraucher ermitteln und herausfinden, was sie für die Zukunft von Gaming, Shopping, Kommunikation, Medien und Unterhaltung und mehr, bedeuten könnten.

Was sind die wichtigsten Highlights?

Zunächst einmal stellt Snapchat fest, dass die AR-Nutzung, basierend auf den aktuellen Nutzungstrends, in den nächsten Jahren einen enormen Einfluss haben wird. Dazu berichtete die Social Media App, dass die Annahme von AR dem Boom der mobilen Nutzung folgt, welchen es in der Mitte der 2000er Jahre gab. Des Weiteren ergab die Befragung, dass bis 2025 fast 75 % der Weltbevölkerung und fast alle Smartphone-Nutzer regelmäßige AR-Nutzer sein werden.

Snapchat Augmented Reality

Copyright © Andrew Hutchinson

Das verdeutlicht die Wichtigkeit der AR-Entwicklung. Auch wenn es für manche aktuell noch schwer vorstellbar sein könnte, Augmented Reality wird schließlich eine Schlüsselrolle dabei spielen, wie wir uns im normalen Leben verhalten werden. Alleine und auch gegenüber anderen.

Aktueller Einfluss von Augmented Reality

Genauer zeigt die Studie von Snapchat und Deloitte Digital, dass AR bereits den Einkaufsprozess der Menschen beeinflusst: Mehr als 100 Millionen Menschen kaufen derzeit über AR-fähige Prozesse ein.

Das erweiterte Potenzial dieser Tools, inklusive virtueller Anprobiermöglichkeiten und digitaler Produktplatzierungen wie 3D-Visualisierungen für Möbel in den eigenen vier Wänden, wird darauf aufgebaut, AR im Laufe der Zeit zu einer noch größeren Erwägung für mehrere Unternehmen zu sein.

Das wird noch bedeutsamer, wenn man den Aufstieg des eCommerce berücksichtigt, der durch die Pandemie einen deutlichen Wachstumsschub verzeichnet hat. In der Tat zeigen die Untersuchungen von Snapchat auch, dass immer mehr Verbraucher AR als Sicherheits- und Demonstrationstool schätzen. Dies fügt dem wachsenden Einsatz von Augmented Reality für digitale Produktwerbung und -Darstellung eine weitere Facette hinzu, was wiederum auf einen wachsenden Nutzen für viele Marken hindeutet.

Basierend auf diesen Trends ist es nicht schwer zu sehen, dass Augmented Reality zu einer essenziellen Add-on-Komponente für das Online-Shopping wird, welche dann dazu beiträgt, gewohnheitsmäßige Verhaltensweisen zu verändern.

Snapchat erklärte:

“Consumers continuously expect more personalized and engaging experiences that enable them to interact with the world. The companies that embrace change can become dominant industry players – those that don’t, fall behind competitors …and sink.”

Wenn Sie das steigende Potenzial noch nicht sehen können, werden Sie es bald sehen. Snapchat hat auch einer Timeline für das Wachstum der AR-Adoption geteilt – von “Tech” zu “Toy” und schließlich “Totality”, in Bezug auf seine erweiterte Nutzung.

 

Snapchat

Copyright © Andrew Hutchinson

Es gibt hier eine riesige Menge an Potenzial und Snapchats AR-Bericht stellt dies auf leicht verständliche Weise dar.

Den vollständigen, 74-seitigen “Consumer AR Global Report 2021” von Snapchat können Sie hier lesen.

 

Quelle: SocialMediaToday

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Apple Mac Gewinnspiel