Skip to main content

iPhone Xs und Xs Max – Apples neue iPhones

iPhone Xs und Xs Max – Apples neue iPhones

Copyright © Pixabay/Uladzik Kryhin

Gestern wurden auf dem Apple-Event in Cupertino drei neue iPhones und eine neue Smartwatch angekündigt – Apple Watch Series 4, iPhone Xr sowie iPhone Xs und Xs Max.

Apple Watch Series 4

Die neue Apple Watch soll preislich bei 429 € starten. Bei der neuen Serie sind die Bildschirme ungefähr ein Drittel größer geworden, obwohl die Uhr selbst dünner geworden ist. Dies wird durch den nahezu randlosen Übergang der Displays in den Rahmen ermöglicht.

Die Bildschirme werden vor allem für die Ziffernblätter verwendet. Auf diesen sollen mehr Infos zu finden sein. Die Sensoren sollen bei den neuen Modellen exaktere Messungen vornehmen können, dafür wurde die Unterseite aus Keramik hergestellt. Glaubt man Apples Aussagen sind die Lautsprecher nun um rund 50 % lauter und der Prozessor um rund 50 % schneller als zuvor.

Besonderheiten

  • Erkennung von Stürzen
  • Sensor zur Aufzeichnung von Elektrokardiogramme (EKG)

Eine Messung des EKGs dauert nur 30 Sekunden und den Nutzern werden sofort über Unregelmäßigkeiten informiert. Die gesammelten Informationen lassen sich auch an den Hausarzt senden.

iPhone Xs und Xs Max

Ab dem 14.09.18 lassen sich iPhone Xs und Xs Max vorbestellen, erhältlich sind sie ab dem 21.09.18. Das Xs-Modell schlägt mit mindestens 1149 € und das Xs Max-Modell mit mindestens 1249 € zu Buche. Die Speicher sind bis zu 512 GB groß.

Das iPhone Xs verfügt über ein 5,8 Zoll großes OLED Display mit einer Auflösung von 2.436 x 1.125 Pixeln (458 ppi). Damit besitzt es die gleiche Größe wie das iPhone X von 2017. Auch die True-Tone-Technologie wurde wieder verbaut, mit der die Anpassung der Farben des Displays an die Umgebung funktioniert.

Das iPhone Xs Max besitzt ein 6,5 Zoll großes Display und eine Auflösung von 2688 x 1242 Pixeln. Das klingt erstmal gewaltig, aber die Front von Iphone Xs und Xs Max besteht fast komplett und nahezu randlos aus dem Display (bis auf die Displaykerbe (Notch), in der sich das True-Depth-Kamerasystem zur Gesichtserkennung befindet) und ist damit kaum größer als ein früheres 5,5 Zoll Modell.

Neuerungen – Gesichtserkennung, Fotobearbeitung und Co.

Fingerabdruck war gestern – heute gibt es die biometrische Identifizierung zum Entsperren des iPhones. Dafür wird die 3D-Gesichtserkennung Face-ID genutzt.

Ein weiterer neuer Punkt ist die Dual-SIM-Fähigkeit. Hier ist Platz für eine normale, physische SIM-Karte und für eine eSIM. Diese kann man umprogrammieren und an Provider und Land anpassen. Die Technik kennt man von iPads, nun verfügen auch iPhones darüber.

Wer gerne Bilder bearbeitet, sollte sich freuen! Das neue Feature Smart HDR soll für eine bessere Fotoqualität sorgen, wenn man Fotos zusammenfügt, die in schneller Abfolge geschossen wurden. Zudem kann man die Tiefenschärfe von Fotos nachträglich bearbeiten.

Zudem soll auch die generelle Bildqualität weitaus besser sein. Dies ist durch die Zusammenarbeit von Bildsignalprozessor, Neural-Engine und Algorithmen geschafft worden. Iphone Xs und Xs Max verfügen – wie gewohnt – über eine 12 Megapixel-Dual-Hauptkamera und eine 7-Megapixel-Frontkamera. Der optische Bildstabilisator, Teleobjektiv, der Hauptsensor (f/1.8-Blende) und der sekundäre Sensor (f/2.4-Blende) sorgen allerdings für eine bessere Bildqualität.

Was nun wirklich alle freuen sollte: Apple verspricht längere Akkulaufzeiten. Der Akku des Iphone Xs Max soll laut eigenen Angaben 1,5 Stunden länger halten als beim Iphon X.

iPhone Xr

Nach den sehr teuren iPhones wurde das iPhone Xr präsentiert. Dieses verfügt über ein 6,1 Zoll Display und soll preislich bei 849 € anfangen. Auch hier werden der Home-Butten sowie Fingerabdrucksensor durch die Gesichtserkennung ersetzt. Es kann ab dem 19.10. vorbestellt und ab dem 26.10. erworben werden. Die Kamera ist an sich die gleiche wie bei iPhone Xs und Xs Max, aber sie verfügt statt des Teleobjektivs über ein Weitwinkelobjektiv.

Alle Informationen rund um das neue Betriebssystem (iOS 12), passend zu den neuen Smartphones, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag.

Quelle: t3n.de

Titelbild: Copyright © Pixabay/Uladzik Kryhin

Kostenloser SEO-Check der OSG

iPhone Xs und Xs Max – Apples neue iPhones
5 (100%) 3 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*