Skip to main content

Apple: Neues iPhone Xr ab morgen vorbestellbar

iPhone Xr

Copyright @ Shutterstock/ matteo_it

Es sind neue Details für das neue iPhone Xr von Apple verfügbar. Ab dem 18. Oktober wird das neue iPhone Xr vorbestellbar sein. Laut Apple wird das iPhone Xr das preiswerteste Modell sein, während man für ein iPhone Xs und Xs Max 1.149 Euro bis 1.649 Euro bezahlen muss liegt das iPhone Xr unter 1000 Euro, denn Apple verlangt nur 849 Euro. Der offizielle Verkaufsstart wird am 26. Oktober in insgesamt 50 Ländern stattfinden. Es wird nicht nur für Vorbesteller, sondern auch für Laufkundschaft in den Geschäften verfügbar sein.

Wie auch die teuren iPhone Xs Modelle enthält das iPhone Xr den neuen A12-Bionic-Chip mit Neutral Engine und die 3D-Gesichtserkennung. Auf ein Oled-Display und eine Dual-Kamera wird jedoch verzichtet.

Durch das Software-Update iOS 12.1 werden die neuen iPhone-Modelle die Echtzeit-Vorschau in der Tiefenschärfe-Kontrolle und die Dual-Sim-Unterstützung erhalten. Der Analyst Ming-Chi Kuo geht davon aus, dass sich das neue iPhone Xr besser verkaufen wird als das Vorgängermodell iPhone 8. Es könnten im Weihnachtsquartal 36 bis 38 Millionen Einheiten von Apple abgesetzt werden. Seine bisherigen Schätzungen für die anderen Geräte lagen bei 33 bis 35 Millionen.

Quelle: t3n.de

Titelbild: Copyright @ Shutterstock/ matteo_it

Kostenloser SEO-Check der OSG

Apple: Neues iPhone Xr ab morgen vorbestellbar
Beitrag bewerten


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*