Geo Marketing

Geo Marketing

Copyright ┬ę Shutterstock/Artur Szczybylo

Was ist Geo Marketing?

Geo Marketing ist ein Marketinginstrument, das eine r├Ąumliche Dimension in den klassischen Marketing-Mix integriert. Als Teildisziplin des Marketings erg├Ąnzt Geo Marketing die vier Sichten Sortiment, Preis, Distribution und Kommunikation jeweils um einen geografischen Faktor. Hinter der Erg├Ąnzung um die r├Ąumliche Komponente steht die ├ťberlegung, dass sich M├Ąrkte regional unterscheiden. Regionsbezogene Besonderheiten sind damit nicht nur in den kundenorientierten Aspekten einer unternehmerischen T├Ątigkeit wichtig. Ihre Bedeutung geht ├╝ber die Planung und Umsetzung von Marketingstrategien durch die Produkt-, Preis-, Vertriebs- und Kommunikationspolitik hinaus und erstreckt sich auch auf die produktionsbezogenen Aktivit├Ąten. Um den lokalen Gegebenheiten gerecht zu werden, m├╝ssen sie von allen Unternehmensbereichen auf allen Stufen der Wertsch├Âpfung beachtet werden.

Welchen Zielen dient Geo Marketing?

Die Strategie, s├Ąmtliche Unternehmensdaten r├Ąumlich zu verorten, liefert Informationen, die als Entscheidungsbasis f├╝r zahlreiche Prozesse in einem Unternehmen dienen. Geo Marketing unterst├╝tzt ein Unternehmen bei der Planung und Einteilung von Vertriebsgebieten und beim Vertriebscontrolling. Man kann damit die Streckenplanung von Kundendienst- oder Vertriebsmitarbeitern optimieren. Die Auswertung ortsbezogener Aspekte steuert Anhaltspunkte f├╝r die Standortplanung und Filialanalyse bei. Geo Marketing ist auch f├╝r die Zielgruppenanalyse (Targeting) und die Bestimmung von mikrogeografischen Marktsegmenten ein hilfreiches Tool. F├╝r Werbema├čnahmen, z. B. die Verteilung von Flyern, verfeinert eine Auswertung der Wohnorte der potenziellen Kunden die Eingrenzung des Verteilungsgebiets und verringert dadurch Streuverluste.

Welche Daten flie├čen in die r├Ąumliche Dimension ein?

F├╝r ein umfassendes Gesamtbild werden raumbezogene und sachbezogene Daten miteinander kombiniert und statistisch ausgewertet. Raumbezogene Geodaten sind alle Informationen, die in digitaler Form vorliegen und die eine eindeutige Referenz f├╝r eine bestimmte Lage auf der Erdoberfl├Ąche ausdr├╝cken (z. B. Postleitzahlen oder Bundesl├Ąnder). Zu den sachbezogenen Daten geh├Âren sowohl Ausk├╝nfte aus dem unternehmensinternen Datenpool wie auch unternehmensexterne Informationen. Beispielsweise k├Ânnen aus internen Datenquellen Umsatz- oder Kundenzahlen extrahiert und mit extern eingeholten Marktinformationen zu demografischen, sozialen oder ├Âkonomischen Strukturen zusammengef├╝hrt werden. Aus dem gesamten Datenbestand lassen sich R├╝ckschl├╝sse f├╝r Werbeaktivit├Ąten ableiten. Die herausgefilterten Informationen werden umso pr├Ąziser, je umfangreicher die aufgebaute Datenbasis ist.

Unterst├╝tzung durch geografische Informationssysteme

Um r├Ąumliche Daten festzuhalten, zu bearbeiten, zu ordnen, auszuwerten und darzustellen, werden in der Praxis spezielle IT-Anwendungen, sogenannte geografische Informationssysteme (GIS), eingesetzt. Zu einem GIS, auch Geoinformationssystem oder r├Ąumliches Informationssystem genannt, z├Ąhlt das gesamte Paket an Hard- und Software, das im Rahmen von Geo Marketing-Aktivit├Ąten genutzt wird. Geografische Informationssysteme spielen nicht nur im Marketing eine Rolle, sondern sind in vielen Bereichen verbreitet.

Info

Arch├Ąologen, Stadtplaner und Katastrophenschutzbeauftragte arbeiten gleicherma├čen mit Geoinformationssystemen. Soll Geo Marketing in einem Unternehmen eingef├╝hrt werden, schafft ein GIS die technologische Basis f├╝r die Verarbeitung und kartografische Visualisierung der gro├čen Datenmengen.

Geo Marketing ├╝ber Social Media und Online Marketing

Um die ben├Âtigten Daten zu sammeln, bedienen sich Unternehmen verschiedener Quellen. In der analogen Welt sind Kundenkarten eine M├Âglichkeit, Informationen zum Wohnort der Kunden zu erhalten. Auch ├╝ber eine direkte Kundenansprache an der Kasse mit der Bitte um die Postleitzahl k├Ânnen Adressinformationen erhoben werden. Die erhaltenen Daten k├Ânnen im Anschluss mit dem Einkauf in Verbindung gebracht werden.

Tipp

In der Onlinewelt erhalten Unternehmen ├╝ber die Kommunikationskan├Ąle der Social Media-Netzwerke zahlreiche geografische Detailinformationen ├╝ber potenzielle Kunden. Im Online Marketing k├Ânnen Apps wie Foursquare oder Dienste wie Facebook Places einen r├Ąumlichen Bezug herstellen.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte