Skip to main content

Adel Al-Saleh treibt Umbau von T-Systems voran und verkauft ein Teilgeschäft an IBM

Adel Al-Saleh treibt Umbau von T-Systems voran und verkauft ein Teilgeschäft an IBM

Copyright © Shutterstock/nitpicker

Der T-Systems-Chef Adel Al-Saleh hatte vor einem Jahr die Geschäftsführung der Telekom-Tochter übernommen und treibt seitdem den Umbau voran. Nun wurde der Betrieb der Großrechner an IBM verkauft. Jedoch sollte sich durch den Verkauf nichts für die Unternehmenskunden ändern. Die Umsätze sollen aber laut Handelsblatt weitgehend an IBM weitergegeben werden. Der Zeitung zufolge liege das Geschäftsvolumen bei über 800 Millionen Euro innerhalb von zehn Jahren.

Des Weiteren hieß es, dass 400 Mitarbeiter aus sechs Ländern zu IBM werden wechseln müssen. Adel Al-Saleh möchte T-Systems wettbewerbsfähiger machen und hatte bereits im Sommer den Abbau von 10.000 der insgesamt 37.000 Stellen angekündigt. Zudem soll die Zahl der Standorte von über 100 auf 25 Städte reduziert werden. Ebenfalls bei der Geschäftsführung wurde die Zahl der Mitglieder von sechs auf vier reduziert. Durch all diese Veränderungen sollen Einsparungen in Höhe von 600 Millionen Euro erzielt werden.

Quelle: t3n.de

Kostenloser SEO-Check der OSG

Adel Al-Saleh treibt Umbau von T-Systems voran und verkauft ein Teilgeschäft an IBM
5 (100%) 1 vote[s]


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*